Verpacken und Lagern – ganz wie die Profis

Ist der Bau des Eigenheims vollendet, dann beginnen die Aufräumarbeiten. Damit die Möbel an ihren angedachten Platz kommen und der Teppich ausgerollt werden kann, muss aber vorher noch für Ordnung gesorgt werden. Vielseitige Verpackungsmaterialien helfen dabei, übrig gebliebenes Baumaterial zu verstauen.
Manche Baumaterialien sollten aufgehoben werden

Im Zuge eines Hausbaus bestellt das zuständige Bauunternehmen in der Regel auf Rechnung des Bauherrn sämtliche Materialien, die zur Fertigstellung benötigt werden. Von Dachziegeln über Mörtel bis hin zu Klinkersteinen wird von sämtlichen Baustoffen etwas mehr geordert, als tatsächlich notwendig ist. Denn gelegentlich kommt es zu Baufehlern oder es geht etwas zu Bruch, sodass eine großzügige Kalkulation durchaus üblich ist. Nicht selten bleiben nach der Beendigung des Baus ein paar Materialien übrig, die entweder mitgenommen oder auf besonderen Wunsch auch dem Hauseigentümer überlassen werden. Gerade bei Dachziegeln oder Gehwegplatten kann es nicht schaden, Ersatz zu haben, falls im Laufe der Jahre mal ein Schaden am Haus entsteht. Weil exakt das gleiche Material von damals dann oft nicht mehr nachgeliefert werden kann, ist es ratsam, eine kleine Notreserve im Keller oder auch dem Dachboden anzulegen.

Vielseitige Möglichkeiten der Lagerung

Doch wie lagert man einzelne Baustoffe, die nur lose vorhanden sind und von denen eine ursprüngliche Verpackung nicht mehr existiert? Für die Antwort auf diese Frage muss man nur hier klicken. Ratioform ist der Spezialist für Verpackungen und sämtliches Zubehör rund ums Verstauen und Lagern von Gegenständen jeder Art. Kartons, Kisten, Boxen, Beutel, Säcke und Folie aus unterschiedlichen Materialien bestimmen das Angebot und warten mit der richtigen Lösung für jedes Problem auf, wenn es darum geht, eine Sache sicher aufzubewahren. Selbst Paletten und kleine Container können hier kostengünstig erworben werden, um auch sperrige Reste vom Baumaterial so zu lagern, dass sie mühelos über Jahre in einer Kellerecke abgestellt werden können. Auch spezielle Behältnisse für besonders empfindliche Baustoffe sind hier erhältlich. Diese Schützen etwa vor Feuchtigkeit oder gar Wasser und verfügen über Polsterungen aus Schaumstoff, damit auch beim Bewegen oder Transportieren nichts zu Bruch gehen kann. Selbst sensibelstes Baugut ist in speziellen Gefahrenboxen gut aufgehoben und würde sogar eine Reise auf hoher See unbeschadet überstehen.

Fragile Stoffe sicher polstern

Schutzfolien, Klebeband und Luftpolsterungen ergänzen das Angebot von Ratioform und sind ideale Helfer, wenn es um die Einlagerung von Gegenständen aller Art geht. Selbst wenn noch Kartons von Fliesen, Dachziegeln oder Glaselementen vorhanden sind, so können diese mit dem richtigen Füllstoff aus Luftkissen, Schläuchen, Holzwolle oder sogenannten Verpackungschips sorgfältig ausgepolstert werden. Sogar ein Umstoßen oder andere Erschütterungen werden durch die luftige Einlage abgefedert. Durch unkompliziertes und ungehindertes Auspacken hat man jederzeit Zugriff auf das verstaute Material und verschwendet keine Zeit mit einem aufwendigen Öffnen der Verpackungen.

Quelle: c.b.

Hausbaunews

Drei Viertel aller Hausbesitzer wollen ein ...

Drei Viertel aller privaten Hausbesitzer:innen, die über ein geeignetes Dach verfügen, liebäugeln mit einer eigenen Solaranlage, jede:r Fünfte plant diese sogar bereits in den kommenden 12 ...

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

Musterhäuser

Lorbeerallee Variante 1

Preis ab
322.900 €
Fläche
114,27 m²
LifeStyle 18.06 S

Preis ab
146.999 €
Fläche
171,00 m²
Individual (Ovenstone)

Preis ab
660.000 €
Fläche
160,00 m²
SUNSHINE 113 V8

Preis ab
307.200 €
Fläche
114,92 m²
Life 8

Preis
auf Anfrage
Fläche
152,08 m²
Zimdal

Preis ab
360.000 €
Fläche
159,70 m²

0