Holz & Pflanzen verbessern das Raumklima

Sie fragen sich, wie Sie das Raumklima in Ihren eigenen vier Wänden verbessern können? Die richtigen Möbel, Holz und Grünpflanzen helfen dabei. 
Mit Holz & Pflanzen das Raumklima verbessern. Foto: pixabay.com
Bildunterschrift

Wirkung des Raumklimas auf unser Wohlbefinden

Das Raumklima spielt eine wichtige Rolle für Ihr Wohlbefinden, Ihr Leistungsvermögen und Ihre Konzentration. Ausschlaggebend für ein gutes Raumklima sind vor allem drei Faktoren:
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Luftqualität

Holz hat positive Auswirkungen auf die Luftfeuchtigkeit und die Raumtemperatur

Neben Pflanzen kann auch Holz helfen, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu verbessern. Holz ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und wieder abzugeben und kann so Schwankungen bei der Luftfeuchtigkeit ausgleichen. Vorausgesetzt, das Holz kann „atmen“ und ist nicht durch Lacke oder Folien geschlossen. Zudem kann Holz die Raumtemperatur beeinflussen: Es kann Wärme speichern, sodass Verkleidungen aus Holz eine positive Auswirkung auf die Raumtemperatur haben. Holz beeinflusst außerdem die gefühlte Temperatur: Ein Raum mit viel Holz fühlt sich wärmer an als ein Raum, in dem viel Kunststoff oder Stein vorhanden ist. 
 
Mit Holz & Pflanzen das Raumklima verbessern. Foto: pixabay.com
Mit Holz & Pflanzen das Raumklima verbessern. Foto: pixabay.com

Besseres Raumklima durch nachhaltige Möbel

Entsprechend hat die Wahl der richtigen Möbel einen großen Einfluss auf das Raumklima. Eine naturverbundene Inneneinrichtung liegt im Trend und bringt nicht nur Positives für die Umwelt mit sich, sondern auch für die eigenen vier Wände. In vielen nicht nachhaltig hergestellten Möbeln sind Schadstoffe enthaltenen, die sich negativ auf das Raumklima auswirken und zu Kopfschmerzen, Schwindel, Schleimhautreizungen und sogar Asthma führen können. Bei umweltschonend produzierten Möbeln aus Voll- oder Massivholz wird hingegen auf die Verwendung von chemischen Lacken und Wachsen verzichtet. Nachhaltig und schadstoffarm sind beispielsweise die Möbel von COMNATA. Die Esstische aus Massivholz sind nicht nur umweltschonend und gut für Ihr Raumklima, sondern auch individuell konfigurierbar und können ganz Ihren Wünschen und Ihrer Wohnsituation angepasst werden. 

Grünpflanzen filtern Schadstoffe aus der Luft

Grünpflanzen eignen sich hervorragend, um das Raumklima zu verbessern, da sie eine positive Wirkung auf die Luftqualität haben. Zum einen verwandeln sie bei der Fotosynthese CO2 in Sauerstoff, zum anderen entziehen sie der Raumluft Schadstoffe, die von Möbeln, elektronischen Geräten, Farben, Lacken und chemischen Reinigungsmitteln abgeben werden und dienen so als natürliche Luftfilter. 
 
Mit Holz & Pflanzen das Raumklima verbessern. Foto: pixabay.com
Mit Holz & Pflanzen das Raumklima verbessern. Foto: pixabay.com

Grünpflanzen sind natürliche Luftbefeuchter

Wenn die Luft in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung zu trocken ist, helfen Grünpflanzen auf natürliche Weise: 90 % des Wassers, mit dem Sie Ihre Pflanzen gießen, werden von ihnen an die Luft zurückgegeben. Je nach Häufigkeit des Gießens kann die Luftfeuchtigkeit um 5 % angehoben werden. Im Winter wirken Sie so der trockenen Heizungsluft entgegen, im Sommer sorgt die natürliche Befeuchtung für Abkühlung. 

Die Auswahl an geeigneten Grünpflanzen ist groß

Je mehr Pflanzen Sie in Ihrer Wohnung aufstellen, desto besser. Vor allem großblättrige Pflanzen geben viel Sauerstoff ab und sorgen für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Universell eignen sich vor allem die folgenden Pflanzen für ein besseres Raumklima:
  • Aloe Vera
  • Bogenhanf
  • Chrysantheme
  • Drachenbaum
  • Efeu
  • Einblatt
  • Friedenslilie
  • Grünlilie
  • Kentia-Palme
Weitere Tipps für ein besseres Raumklima
  • Regelmäßig Lüften
  • Regelmäßiges Staubwischen und -saugen
  • Teppiche und Polstermöbel regelmäßig reinigen
Merke: Bessers Raumklima duch nachhaltige Möbel. Grünpflanzen sind natürliche Luftbefeuchter.
11.03.2021 - Quelle: j.d.
Albert-Haus - Sunrise Pro
Albert-Haus
Sunrise Pro
Preis ab
320.000 €
Wohnfläche
167,00 m²
Lehner-Haus - Homestory 597
Lehner-Haus
Homestory 597
Preis ab
240.000 €
Wohnfläche
170,00 m²
Schwabenhaus - Solitaire-E-165 E9
Schwabenhaus
Solitaire-E-165 E9
Preis ab
213.578 €
Wohnfläche
164,00 m²
RENSCH-HAUS - CLOU 202
RENSCH-HAUS
CLOU 202
Preis ab
321.500 €
Nutzfläche
218,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Gewinnspiel

Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unserers Partners TechniSat.


Fertighausanbieter im Vergleich

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus