Bauen günstiger als mieten - auch in  Ballungsräumen

In Ballungsräumen steigen Mieten zum Teil zweistellig und gleichzeitig gibt es Baufinanzierungen so günstig wie in der gesamten Nachkriegsgeschichte nicht. Immer mehr Mieter stellen sich deshalb die Frage, ob sie nicht gerade jetzt die Gunst der Stunde nutzen sollen, um den Traum vom eigenen Massivhaus zu realisieren. Was spricht für die eigenen vier Wände und auf was gilt es zu achten?
Massivhäuser von Town & Country verbinden hohen Wärmeschutz und Wohnkomfort, hier das Haus Aspekt 110 - Foto: Town & Country Haus, Behringen
Massivhäuser von Town & Country verbinden hohen Wärmeschutz und Wohnkomfort, hier das Haus Aspekt 110 - Foto: Town & Country Haus, Behringen 

1.000 Euro Monat für Monat an seinen Vermieter überweisen oder für das gleiche Geld einen Kredit von 250.000 Euro abbezahlen und vor weiteren Mietsteigerungen verschont bleiben? Jetzt gilt es zu handeln, denn dort, wo die Mieten anziehen, werden auch die Hauswerte künftig steigen. Beste Voraussetzungen also für das eigene Hausbau-Projekt, um von den künftigen Wertsteigerungen zu profitieren.

Diese Argumente sprechen für den Kauf eines Massivhauses

Aktuell sind die Zinsen so günstig, dass eine Baufinanzierung innerhalb von 25 bis 30 Jahren abbezahlt werden kann. Ein langfristiger Abschluss macht die Kosten berechenbar und sorgt so für hohe Planungssicherheit.  Darauf folgt dann mietfreies Wohnen bis zum Lebensende - ein absolutes Plus im Alter und eine, wenn nicht die profitabelste Altersvorsorge überhaupt. Schließlich kann man nach der Fertigstellung direkt einziehen und den Platz und den Freiraum mit der gesamten Familie genießen. Das eigene, individuell gestaltete Massivhaus bietet einen höheren Wohnwert und mehr Lebensqualität. Und von den geringen Nebenkosten eines hochwärmedämmenden Massivhauses können Mieter meist nur träumen. Wird das eigene Haus dann im Alter vielleicht doch mal zu groß oder droht ein beruflich bedingter Umzug, lässt es sich als solides Massivhaus meist mit Gewinn verkaufen. Wichtig ist, die für viele Menschen größte Investition im Leben sorgfältig abzusichern. Das betrifft nicht nur die langfristige Finanzierung, sondern auch die gewissenhafte Auswahl der Baufirma, um sich vor schwarzen Schafen zu schützen. Hausbau-Schutzbriefe bieten künftigen Bauherren vor, während und nach dem Bau optimale Sicherheit. Hierauf sollten Bauherren unbedingt bestehen und genauestens vergleichen, wer wie viel Sicherheit bietet und ob diese Hausbau-Schutzbriefe schon im Kaufpreis mit enthalten sind. Dann wird der Weg in die eigenen vier Wände auch zum entspannten Bauerlebnis.
08.05.2013 - Quelle: Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH Zur Website des Herstellers!
Fingerhut Haus - Paris
Fingerhut Haus
Paris
Preis ab
137.400 €
Wohnfläche
117,00 m²
Town & Country Haus - Glückswelthaus DUO
Town & Country Haus
Glückswelthaus DUO
Preis ab
115.490 €
Wohnfläche
45,33 m²
Bärenhaus - Esprit 137
Bärenhaus
Esprit 137
Preis ab
160.147 €
Wohnfläche
137,47 m²
Haas Haus - Haas S 140 A
Haas Haus
Haas S 140 A
Preis ab
152.000 €
Wohnfläche
144,18 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Bärenhaus
Bärenhaus
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Holzhaus Rosskopf
Holzhaus Rosskopf
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
LUXHAUS
LUXHAUS
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus