Stegplatten: Die vielfältigen Kunststoffplatten

Multifunktional soll heute möglichst vieles sein. Und vielleicht lieben Sie es auch, wenn sich gewisse Dinge für verschiedene Zwecke einsetzen lassen. Auch Hand- und Heimwerker sind meist total begeistert, wenn ein Baustoff für diverse Aufgaben zum Einsatz kommen kann. Mit den Stegplatten haben wir hier genau einen solchen Baustoff. Allerdings sieht man die Platten auf einem Einsatzgebiet ganz besonders oft, nämlich bei der Terrassenüberdachung. 
Stegplatten: Die vielfältigen Kunststoffplatten - Multifunktional soll heute möglichst vieles sein. Foto: iStock.com / U. J. Alexander
Stegplatten: Die vielfältigen Kunststoffplatten - Multifunktional soll heute möglichst vieles sein.
Foto: iStock.com / U. J. Alexander

Vielleicht haben auch Sie schon eine solche Überdachung gesehen, aber gar nicht gewusst, dass es sich dabei um sogenannte Stegplatten handelt. Bei den Stegplatten handelt es sich um Platten, die genormt sind und die in verschiedenen Maßen im Handel zu finden sind.  Die durchsichtigen Kunststoffplatten eignen sich perfekt, um die Terrasse oder das Carport zu überdachen. Sie eignen sich aber auch für den Bau von Gewächshäusern oder zur Überdachung von Anlehnhäusern, Schwimmhallen und Co. 

Nicht nur vielfältig einsetzbar, sondern auch vielfältig im Erscheinungsbild

Stegplatten gibt es in vielen unterschiedlichen Maßen, Stärken und Qualitäten. Wie eine Stegplatte ausschaut, dies ist in erster Linie davon abhängig, aus welchem Material sie gefertigt wird. Festhalten lässt sich an diesem Punkt, dass je robuster und eleganter eine Stegplatte erscheint, umso höher fällt auch der Preis aus. Möchten Sie zu möglichst günstigen und somit einfachen Platten greifen, dann lohnt sich der Griff zur Stegplatte aus Polycarbonat. 

Doch auch innerhalb des Bereichs der Polycarbonat-Stegplatten ist die Auswahl enorm. So gibt es hier nicht nur die klaren Standardplatten. Sondern es sind außerdem Modelle mit Eiskristalloberfläche oder auch Platten mit Easy-Clean Beschichtung erhältlich. 

Robuster als die Platten aus Polycarbonat sind Stegplatten aus Plexiglas. Denn Stegplatten, die aus Plexiglas gefertigt sind, überstehen sogar Hagelschauer vollkommen unbeschadet. Dank des wertigen Materials wirkt diese Ausführung der Stegplatten besonders edel und ansprechend. Platten, die aus Plexiglas gefertigt werden, gibt es mit klarer, getönter sowie strukturierter Oberfläche. 

Suchen Sie eine Lösung, die sich von echtem Glas kaum unterscheiden lässt, dann sind Platten aus Acrylglas die perfekte Wahl. Denn dank der sehr klaren Optik lassen sich die Stegplatten von echtem Glas kaum unterscheiden. 

Quelle: a.b.

Hausbaunews

Stromspeicher wirken steigender Netzbelastung ...

Die Elektrifizierung von Wärmeversorgung und Mobilität ist entscheidend für das Erreichen neuer Klimaschutzziele. Der steigenden Leistung neu installierter Photovoltaik-Anlagen auf privaten ...

RENSCH-HAUS geht in zwei Studien als Sieger ...

RENSCH-HAUS, einer der führenden Anbieter moderner, energieeffizienter Ein- und Zweifamilienhäuser in der Fertighaus-Branche, besiegelt die erste Jahreshälfte mit zwei Top-Platzierungen.

Ein Fertighaus oder ein Massivhaus?

In erster Linie handelt es sich um eine Geschmacksfrage, ob sich zukünftige Eigenheimbesitzer für ein Massivhaus oder ein Fertighaus entscheiden. Hinsichtlich der Stabilität und der Wohnqualität ...

Hans Weber übergibt 38.000stes WeberHaus

 Ein weiterer Rekord beim Fertighaushersteller WeberHaus: Vor kurzem wurde das 38.000ste WeberHaus an die stolzen Bauherren Melanie und Robert Wackenhut übergeben. Firmengründer Hans Weber war ...

Der Holz-Fertigbau angekommen

Das Fertighaus ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das bestätigt sein stetig wachsender Marktanteil sowie die immer größer werdende Bedeutung der Holz-Fertigbauweise als Lösung für ...

80% der Fertighäuser sind klimaneutral

Der Gebäudesektor ist einer der größten Erzeuger von CO2-Emissionen in Deutschland. Laut Klimaschutzgesetz muss er den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2030 um gut 40 Prozent senken – ein ...

Musterhäuser

Landhaus 142 - modern

Preis ab
217.200 €
Fläche
152,56 m²
Odenthal

Preis ab
270.000 €
Fläche
119,10 m²
EVOLUTION 122 V3

Preis ab
210.267 €
Fläche
122,01 m²
Junto 211

Preis ab
282.100 €
Fläche
200,00 m²
Woloszczuk

Preis ab
3.000.000 €
Fläche
814,00 m²
Homestory 697

Preis ab
180.000 €
Fläche
180,00 m²