Strategische Smart Home Partnerschaft

WERU und Somfy setzen gemeinsam auf energiesparende, umweltfreundliche Fenster mit smartem Sicht- und Sonnenschutz sowie einer komfortablen Funksteuerung. Das Besondere: Die Produkte mit dem Label „Smart Home Ready by Somfy“ nehmen dem Privatkunden ab sofort die Komplexität bei der Wahl der Haustechnik ab. Egal ob im Neubau oder bei der Sanierung: Schluss mit der Komplexität! Mit moderner Technik denken WERU-Fenster bereits heute mit.
 
Bereit für die Zukunft des Wohnens - WERU und Somfy. Foto: pixabay.com
Bereit für die Zukunft des Wohnens - WERU und Somfy. Foto: pixabay.com
Beim Hausbau fallen Entscheidungen, die für einige Jahre in Stein gemeißelt sind. Selten können Hausbesitzer alle Wünsche auf einmal realisieren – sei es aus finanziellen oder zeitlichen Gründen. Deshalb gilt es darauf zu achten, an den entscheidenden Stellen die richtige Basis für eine spätere Erweiterung zu legen. Mit Produkten des Labels „Smart Home Ready by Somfy“ bietet WERU ab sofort die ideale Lösung, um Qualitätsfenster in Kombination mit einem hochwertigen Sicht- und Sonnenschutz als smartes Paket mit io-Funktechnologie von Somfy anzubieten. Die Smart-Home-Box TaHoma macht es möglich, ein intelligentes Haus im Handumdrehen zu realisieren.

Mit Smart Home Ready heute schon an morgen denken

WERU Fenstersysteme setzen seit 175 Jahren auf Wertstabilität und Haltbarkeit. Die Fenster von heute müssen also bereits für die Zukunft gerüstet sind. Eine intelligente Haussteuerung mit vernetzten Sensoren ist hierbei der Schlüssel. Der Einstieg ins smarte Zuhause fängt zumeist mit der Automatisierung des Sonnenschutzes an – danach wird die Haustechnik wiederum Stück für Stück erweitert. Funklösungen machen dies möglich. Jeder entscheidet dabei flexibel für sich selbst, wie viel Vernetzung, Komfort und Sicherheit es daheim sein darf. WERU-Fenster und -Sichtschutz mit dem Label „Smart Home Ready by Somfy“ sind ab sofort bei allen rund 800 zertifizierten WERU-Fachbetrieben erhältlich.

Zentrale Steuerung und reichweitenstarker io-Funk

Vom Wand- oder Handsender bis zum Smartphone oder der Sprachsteuerung – Nutzer der smarten io-Funktechnologie von Somfy profitieren von komfortablen Steuerungsmöglichkeiten. Die TaHoma (inklusive App) führt dabei alle Fäden zusammen. Im Kern stehen auch die Vorteile der RS100-Rollladentechnologie. Der flüsterleise Lauf setzt hier das Maß aller Dinge. Die Laufgeschwindigkeit ist selbst regelbar – sogar das Anfahren und Stoppen erfolgt in sanfter Weise. Die Hinderniserkennung und der Festfrierschutz bieten zudem zusätzliche Sicherheit für die Bewohner und Rollläden. Ebenfalls ist in den WERU-Fenstern der unsichtbar verbaute Fenster-Öffnungsmelder von Somfy integriert. Er erkennt offene oder geschlossene Fenster und meldet Auffälligkeiten sofort per E-Mail oder Push-Benachrichtigung aufs Smartphone.

Zwei Partner, eine Stimme

Mit WERU und Somfy investieren Haus- und Wohnungsbesitzer in ein vollumfängliches Smart-Home-System und legen zugleich den Grundstein für die weitere Digitalisierung ihres Zuhauses. WERU zählt seit 175 Jahren zu den führenden Herstellern von Fenstern und Haustüren in Europa. Die Smart-Home-Ready-Kooperation ist der erste Schritt bei der umfassenden Erneuerung der Marke. Als Weltmarktführer und Smart-Home-Pionier bringt Somfy einen hohen Bekanntheitsgrad, 50 Jahre internationale Erfahrung sowie ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Qualität und Kundenservice mit ein. Beide Firmen arbeiten über die Smart-Home-Ready-Kooperation hinaus an weiteren strategischen Zukunftsthemen rund um Fenster und Türen.

Quelle: Somfy GmbH

Hausbaunews

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Mit einem Doppelhaus einfacher ins Eigenheim

Gute Gründe für einen Hausbau gibt es viele – auch oder gerade in unsicheren Zeiten, in denen das Eigenheim ein zukunftssicherer Rückzugsort, eine inflationssichere Kapitalanlage und ...

Den Garten des eigenen Fertighauses gestalten

Um den Traum vom neuen Eigenheim wirklich zu realisieren, ist es zunächst notwendig, die Gestaltung des Hauses zu fokussieren. Fällt die Entscheidung auf ein praktisches und schnell gebautes ...

Qualität bei Fenstern erkennen

Es mag überraschen, doch die Erfahrung lehrt: In den eigenen vier Wänden sind die Fenster eine von den Eigentümern oft vernachlässigte Komponente. Das muss nicht sein. Worauf es ankommt, um ...

Hausbau: So findet man die richtige Baufirma

Der Hausbau ist ein langwieriges und kostenintensives Unterfangen. Doch damit weder Kosten noch der zeitliche Aufwand den Rahmen sprengen, sollten Bauherren die richtige Baufirma engagieren. Wie man ...

Musterhäuser

Musterhaus Wuppertal

Preis
auf Anfrage
Fläche
207,00 m²
Haas S 140 D

Preis ab
211.000 €
Fläche
149,17 m²
LifeStyle 14.04 W

Preis ab
145.999 €
Fläche
135,00 m²
Individual

Preis ab
760.000 €
Fläche
339,00 m²
Weitblick

Preis ab
990.000 €
Fläche
224,00 m²
Perfect 161

Preis ab
314.400 €
Fläche
161,21 m²

0