Strategische Smart Home Partnerschaft

WERU und Somfy setzen gemeinsam auf energiesparende, umweltfreundliche Fenster mit smartem Sicht- und Sonnenschutz sowie einer komfortablen Funksteuerung. Das Besondere: Die Produkte mit dem Label „Smart Home Ready by Somfy“ nehmen dem Privatkunden ab sofort die Komplexität bei der Wahl der Haustechnik ab. Egal ob im Neubau oder bei der Sanierung: Schluss mit der Komplexität! Mit moderner Technik denken WERU-Fenster bereits heute mit.
 
Bereit für die Zukunft des Wohnens - WERU und Somfy. Foto: pixabay.com
Bereit für die Zukunft des Wohnens - WERU und Somfy. Foto: pixabay.com
Beim Hausbau fallen Entscheidungen, die für einige Jahre in Stein gemeißelt sind. Selten können Hausbesitzer alle Wünsche auf einmal realisieren – sei es aus finanziellen oder zeitlichen Gründen. Deshalb gilt es darauf zu achten, an den entscheidenden Stellen die richtige Basis für eine spätere Erweiterung zu legen. Mit Produkten des Labels „Smart Home Ready by Somfy“ bietet WERU ab sofort die ideale Lösung, um Qualitätsfenster in Kombination mit einem hochwertigen Sicht- und Sonnenschutz als smartes Paket mit io-Funktechnologie von Somfy anzubieten. Die Smart-Home-Box TaHoma macht es möglich, ein intelligentes Haus im Handumdrehen zu realisieren.

Mit Smart Home Ready heute schon an morgen denken

WERU Fenstersysteme setzen seit 175 Jahren auf Wertstabilität und Haltbarkeit. Die Fenster von heute müssen also bereits für die Zukunft gerüstet sind. Eine intelligente Haussteuerung mit vernetzten Sensoren ist hierbei der Schlüssel. Der Einstieg ins smarte Zuhause fängt zumeist mit der Automatisierung des Sonnenschutzes an – danach wird die Haustechnik wiederum Stück für Stück erweitert. Funklösungen machen dies möglich. Jeder entscheidet dabei flexibel für sich selbst, wie viel Vernetzung, Komfort und Sicherheit es daheim sein darf. WERU-Fenster und -Sichtschutz mit dem Label „Smart Home Ready by Somfy“ sind ab sofort bei allen rund 800 zertifizierten WERU-Fachbetrieben erhältlich.

Zentrale Steuerung und reichweitenstarker io-Funk

Vom Wand- oder Handsender bis zum Smartphone oder der Sprachsteuerung – Nutzer der smarten io-Funktechnologie von Somfy profitieren von komfortablen Steuerungsmöglichkeiten. Die TaHoma (inklusive App) führt dabei alle Fäden zusammen. Im Kern stehen auch die Vorteile der RS100-Rollladentechnologie. Der flüsterleise Lauf setzt hier das Maß aller Dinge. Die Laufgeschwindigkeit ist selbst regelbar – sogar das Anfahren und Stoppen erfolgt in sanfter Weise. Die Hinderniserkennung und der Festfrierschutz bieten zudem zusätzliche Sicherheit für die Bewohner und Rollläden. Ebenfalls ist in den WERU-Fenstern der unsichtbar verbaute Fenster-Öffnungsmelder von Somfy integriert. Er erkennt offene oder geschlossene Fenster und meldet Auffälligkeiten sofort per E-Mail oder Push-Benachrichtigung aufs Smartphone.

Zwei Partner, eine Stimme

Mit WERU und Somfy investieren Haus- und Wohnungsbesitzer in ein vollumfängliches Smart-Home-System und legen zugleich den Grundstein für die weitere Digitalisierung ihres Zuhauses. WERU zählt seit 175 Jahren zu den führenden Herstellern von Fenstern und Haustüren in Europa. Die Smart-Home-Ready-Kooperation ist der erste Schritt bei der umfassenden Erneuerung der Marke. Als Weltmarktführer und Smart-Home-Pionier bringt Somfy einen hohen Bekanntheitsgrad, 50 Jahre internationale Erfahrung sowie ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Qualität und Kundenservice mit ein. Beide Firmen arbeiten über die Smart-Home-Ready-Kooperation hinaus an weiteren strategischen Zukunftsthemen rund um Fenster und Türen.

Quelle: Somfy GmbH

Hausbaunews

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Weniger ist mehr – Was kleine Häuser bieten

Bauland ist heutzutage so begehrt wie nie zuvor – gleichzeitig ist es rar und teuer, was so manchen Bauherren dazu bringt, sich mit einem kleinen Grundstück zufriedenzugeben. Auch viele ältere ...

Musterhäuser

6-Familienhaus 436

Preis ab
492.855 €
Fläche
436,80 m²
CONCEPT-M 210 Günzburg

Preis ab
705.762 €
Fläche
248,11 m²
London

Preis
auf Anfrage
Fläche
135,00 m²
EVOLUTION 152 V7

Preis ab
353.630 €
Fläche
155,66 m²
Perfect 120 cube

Preis ab
262.700 €
Fläche
120,15 m²
Glasmacher

Preis ab
450.000 €
Fläche
209,90 m²

0