Baupläne: HausBauPark bringt Licht ins Dunkel

Im HausBauPark Villingen-Schwenningen stehen zehn Musterhäuser, die sich als „begehbare Baupläne“ präsentieren. Hier können künftige Bauherren Zimmer für Zimmer in Augenschein nehmen und dabei ihre individuellen Wohnwünsche entdecken. Am 9. März werden die Möglichkeiten des Bauens sprichwörtlich beleuchtet – bei der „Nacht der Häuser“.
Der HausBauPark Villingen-Schwenningen zeigt sich einmal mehr im besten Licht: Am 9. März bietet die Nacht der Häuser eine besondere Illumination. Foto: EXPO Südwest GmbH
Der HausBauPark Villingen-Schwenningen zeigt sich einmal mehr im besten Licht: Am 9. März bietet die Nacht der Häuser eine besondere Illumination. Foto: EXPO Südwest GmbH

Villingen-Schwenningen - Hinter dem Motto der Veranstaltung verbergen sich eine facettenreiche Ausstellung von Wohnhäusern der unterschiedlichsten Art, ein Lichtspektakel und ein Unterhaltungs-Programm. Die Häuser auf dem Areal des Schwenninger Messegeländes zeigen sich an diesem Abend fünf Stunden lang in besonderem Licht. Von 17-22 Uhr laden die kunstvoll illuminierten Beispiele für Eigenheime und Wohnideen ein, spezielle Lichtblicke zu erleben – drinnen und draußen. Welche Entwürfe lassen sich realisieren? Welches Bauvorhaben erfordert welches Budget? Wer sich in der Zukunft buchstäblich nichts verbauen möchte, der bekommt von den Fachberatern im HausBauPark auf sämtliche Fragen kompetente Antworten. Innovative Technologien, Materialien und Trends, Energieeffizienz und Raumplanung: Das sind nur ein paar der Fakten, die es beim Schmieden der hauseigenen Zukunftspläne zu berücksichtigen gilt.

Egal ob kleines oder großes Haus, ob Spitz-, Pult- oder Flachdach, gen Norden oder Süden – wer Licht ins Dunkel bringen möchte, der sollte sich den 9. März schon mal rot im Kalender anstreichen. Die abendliche Veranstaltung hüllt den HausBauPark in Licht und Farben, zudem gibt es kleine kulinarische Überraschungen. Und dafür, dass der Alltag in den Hintergrund treten kann, sorgt orientalischer Tanz. Übrigens: Besucher haben an diesem Abend die Wahl und küren das Haus mit der schönsten Beleuchtung. Wer mitmacht, kann in der Nacht der Häuser neben vielen Eindrücken auch ein iPad gewinnen.

Quelle: EXPO Südwest GmbH


Hausbaunews

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Den Außenbereich nicht vergessen

Wer in ein Fertighaus investiert, wünscht sich in der Regel, dass die Optik später sowohl innen als auch außen stimmt. Aus diesem Grund gestalten Hausbesitzer neben den Räumen im Inneren des ...

Musterhäuser

Haus am Wald

Preis ab
825.000 €
Fläche
197,60 m²
Modern 210

Preis ab
196.410 €
Fläche
210,41 m²
Mandö

Preis ab
225.870 €
Fläche
100,40 m²
Komforta

Preis ab
283.066 €
Fläche
166,00 m²
Individual (Mercanti)

Preis ab
790.000 €
Fläche
313,00 m²
Flair 113

Preis ab
179.440 €
Fläche
112,23 m²