Häuser des Jahres 2013: Schweizer Architekten gewinnen Wettbewerb

Den renommierten Architektur-Award „Häuser des Jahres 2013“ konnte in diesem Jahr das junge Architekten-Büro HHF aus Basel gewinnen. Beim prämierten Haus stellte die Jury die extravagante Zusammenstellung der hochwertigen Materialien sowie die exklusive Lage besonders positiv heraus. 
Häuser des Jahres 2013: Schweizer Architekten gewinnen Wettbewerb - Foto: Tom Bisig, HHF
Häuser des Jahres 2013: Schweizer Architekten gewinnen Wettbewerb - Foto: Tom Bisig, HHF

Des Weiteren wurden die einladend offenen Grundrisse des Objektes gelobt, die einen ersten Blick in die Inneneinrichtung ermöglicht. In den Bereichen Wohnen und Möbel kann sich das „Haus des Jahres 2013“ also wirklich sehen lassen. Im Erdgeschoss ist neben der Küche zudem genug Platz zum gemeinsamen Essen vorhanden, wobei ein großzügiges Wohnzimmer ebenso erreicht werden kann, ohne eine Treppe hinaufsteigen zu müssen. 

Weniger ist mehr - Ein Einfamilienhaus setzt sich gegen die Konkurrenz durch

Während in den vergangenen Jahren des Öfteren große und prunkvoll wirkende Objekte gewinnen konnte, beweist das renommierte Schweizer Architekten-Büro, dass ein ähnlicher Erfolg auch mit einem Einfamilienhaus auf einer bescheideneren Fläche zu erzielen ist. Dabei ist es vor allem die Verwendung des Naturmaterials Holz, das beim ausgezeichneten Haus hervorsticht. Somit kommt auch die Innenrichtung im Erdgeschoss optimal zur Geltung, die auch Sie beispielsweise bequem in Online-Versandhäusern wie Otto durch einen kostenlosen Rabattcode günstiger erhalten können. Blickt man nämlich aus einer Entfernung von gut 100 Metern auf das Objekt, so wirkt es wie eine Holzscheune auf Säulen, die von diversen Obstbäumen umgeben ist. Ein besonderer Anblick offenbart sich also, der die Jury überzeugen konnte, für das Einfamilienhaus zu wählen.

Leichte Anhöhe sorgt für Blickfang

Sehr interessant ist neben der Auswahl der Baumaterialien und dem Design vor allem auch der Standort. Besonders gut ist eine kleine Anhöhe zu erkennen, die dafür sorgt, dass das Anwesen über einen exklusiven Charakter verfügt, der sofort vom Betrachter erkannt wird. Erwähnenswert ist auch das integrierte Panoramadach, das vom nicht weit entfernten Hügel betrachtet werden kann.

Beauftragt wurde der Bau von einem jungen Geschäftsmann, der stets viel reist und in der ganzen Welt unterwegs ist. Die Jury lobte das Objekt, das eine Wohnfläche von 240 Quadratmetern bietet, und stellte dabei ebenso die vielen Besonderheiten heraus, wie zum Beispiel im Haus integrierte Freiluft-Pool sowie die ansprechende Mixtur aus Tradition und Moderne.

Quelle: s.h.

Hausbaunews

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Den Außenbereich nicht vergessen

Wer in ein Fertighaus investiert, wünscht sich in der Regel, dass die Optik später sowohl innen als auch außen stimmt. Aus diesem Grund gestalten Hausbesitzer neben den Räumen im Inneren des ...

Musterhäuser

Bungalow 200

Preis ab
288.524 €
Fläche
201,29 m²
Edition 168

Preis ab
244.798 €
Fläche
168,00 m²
Selection-E-169 E1

Preis ab
222.753 €
Fläche
168,52 m²
Riederle

Preis ab
660.000 €
Fläche
187,00 m²
LifeStyle 17.02 W

Preis ab
163.999 €
Fläche
153,00 m²
Future BS 118

Preis ab
83.960 €
Fläche
118,00 m²