Zurück in die City

Platz-Haus bietet attraktive, variantenreiche Stadt-Architektur - „Stadtluft macht frei“, hieß es im Mittelalter. Auch heute ziehen wieder zahlreiche Menschen in die City. Diese Rückkehr in die Stadt hat viele Gründe. Die Nähe zu Kneipe und Kino ist angenehm, und immer mehr Menschen wissen die kurzen Wege zu Supermarkt, Kindergarten und Schule zu schätzen.
Stadthaus - Platz-Haus
Man spart sich das Zweitauto und die ständige Eltern-Fahrbereitschaft. So lassen sich Kinder und Karriere besser managen. Aber auch andere Bevölkerungsgruppen wie allein stehende Berufstätige oder kinderlose Paare leben gern in der Stadt. Und für die zunehmende Zahl von Senioren spielt die Nähe zur medizinischen Versorgung eine bedeutende Rolle.

Es sind keineswegs nur Metropolen wie Hamburg, Stuttgart oder Dresden, die die Menschen anlocken. Auch kleinere Städte mit gewachsener Infrastruktur und einem hübschen Altstadtkern haben urbane Qualitäten zu bieten. Ein wesentlicher Wohlfühlfaktor für das Wohnen in der Stadt ist eine passende Architektur. „Neben den zahlreichen Modellen verdichteten Bauens hat auch das freistehende Einfamilienhaus seinen Platz in der Stadt“, erklärt Albert Drescher, geschäftsführender Gesellschafter von Platz-Haus. „Aus vielen Anfragen wissen wir, dass viele Bauherren, die es ins Zentrum zieht, nicht auf den Komfort eines eigenen Hauses verzichten wollen.“

Platz-Haus, Hersteller hochwertiger Architektenhäuser aus Holz, hat deshalb ein Konzept für eine Stadthaus-Architektur entwickelt, die mit ihrem Variantenreichtum auf unterschiedliche Situationen und verschiedene Geschmäcker individuell reagieren kann. „Klasse statt Masse“ lautet bei Platz-Haus die Devise. Nicht umsonst ist das Traditionsunternehmen aus Bad Saulgau für eine moderne dreigeschossige Stadtvilla mit Flachdach mit dem „Großen Deutschen Fertighauspreis“ des Fachschriften-Verlags in Fellbach ausgezeichnet worden.

Stadthaus - Platz-Haus
Was aber sind die Merkmale städtischer Einfamilienhaus-Architektur? Auskunft gibt Platz in der reich bebilderten und mit Grundrissbeispielen ausgestatteten Broschüre „Stadthaus“. „Es handelt sich um zweigeschossige Entwürfe mit elegantem Zeltdach, die dank ihrer kompakten Außenmaße auch auf kleineren Grundstücken eine gute Figur machen“, erläutert Albert Drescher. Angesichts des knappen Baulandes und des ökologischen Gebots der besseren Flächennutzung sind viele Gemeinden inzwischen nicht mehr so stur auf die 1½-Geschossig-keit fixiert. Zum Vorteil der Architektur, wie Drescher betont. „Dank der zwei Vollgeschosse haben die Entwürfe stimmige Proportionen und erhalten ausgesprochenen Villencharakter, der sich auch in einer repräsentativen Fassadengestaltung äußert.“ Hier haben Bauherren die Wahl zwischen glasbetonten Fassaden und rhythmischen Fensterreihen, auf Wunsch variiert mit Vordächern. „Die meisten Bauherren bevorzugen eine klassische symmetrische Gestaltung“, erklärt Drescher, „aber auch unsere asymmetrischen Varianten finden Gefallen.“ Dazu gibt es attraktive Gestaltungsmöglichkeiten mit Klinker, Putz oder Holz/Putz.

Bei aller Ästhetik kommt auch die Technik nicht zu kurz. Auch die Stadthäuser sind wie bei Platz üblich mit hochwärmedämmenden, dichten Gebäudehüllen und effizienter Energiespartechnik ausgestattet und somit für die Zukunft bestens gerüstet. Albert Drescher macht angehenden Bauherren Mut: „Schöne Häuser in attraktiver städtischer Lage mit durchdachten Grundrissen und geringem Energiebedarf behalten nicht nur ihren Wert, sondern steigern ihn sogar.“ Ein schönes Platz-Haus allemal.

„Stadthaus“ – kostenlose Broschüre von Platz-Haus

Wer Lust hat auf mehr Stadthäuser, sollte unbedingt die Spezialbroschüre von Platz-Haus anfordern, die Architektur vom Feinsten präsentiert. Hier können sich angehende Bauherren über die Grundrissvarianten und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten informieren. Das 12-seitige Heft kann kostenlos direkt bei Platz-Haus angefordert werden: (07581) 201-0; info@platz.de

Hausbaunews

Neue Schiebefenster fürs Terrassendach

Mit dem neuen Dachschiebefenster für Terrassendächer von TS-Aluminium (Großefehn) lässt sich ein Hitzestau einfach ablüften, ein Sommergarten wird länger nutzbar: Ein Vorteil, den Verarbeiter ...

Auf klimafreundliche Hybrid-Heizung umsteigen und ...

Der Umstieg auf moderne Heiztechnik im Altbau zahlt sich jetzt gleich mehrfach aus. Die Energiekosten sinken, Umwelt und Klima profitieren und obendrein gibt es bis zu 45 Prozent der Investition als ...

Bautrends 2021

Der rücksichtsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und neue, intelligente Wohnmodelle werden das zukünftige Bauen und Modernisieren prägen. Baufamilien und Wohneigentümergemeinschaften gehen ...

Hausbau im „natürlichen“ Wandel

Das Eigenheim aus einer Hand, der Einsatz ökologischer Baumaterialien und eine offene Gestaltung der Wohnräume – dies sind einige der wichtigsten Aspekte für viele Bauherren im Jahr 2021. Unter ...

Miele - Probleme? Jetzt Kundendienst beauftragen!

Wussten Sie, dass die Haushaltsgeräte von Miele bereits seit mehr als 100 Jahren zu den innovativen und qualitativ hochwertigen Geräten gehören? Immerhin war die Waschmaschine des deutschen ...

Modern heizen: Wärme wie aus eigenem Anbau

Ob Kräuter, Kartoffeln oder Kirschen – selbst angebautes Obst und Gemüse aus dem privaten Garten steht bei vielen hoch im Kurs. Dabei spielen neben finanzieller Ersparnis und Selbstversorgung auch ...

Musterhäuser

Life 157

Preis ab
239.800 €
Fläche
157,00 m²
Sensation-E-133 E3

Preis ab
173.562 €
Fläche
132,87 m²
Valencia

Preis ab
296.400 €
Fläche
164,00 m²
NEO 300 - MH Hannover

Preis ab
237.727 €
Fläche
163,00 m²
Mannheim (Musterhaus)

Preis ab
235.030 €
Fläche
165,00 m²
NIVO 140 F

Preis ab
196.083 €
Fläche
141,00 m²