Hausbau: Was muss beachtet werden?

Der Bau eines Eigenheims ist in der Regel eines der eher großen Projekte im Leben eines Menschen. Deshalb und weil der Bau eines Hauses eine Menge Geld verschlingt, sollte alles von Anfang gut durchdacht und geplant werden. Lange bevor der erste Bagger anrückt, beginnt diese Planungsphase. Die allerersten Gedanken muss sich der Bauherr ganz alleine machen und zunächst mal die Grundfragen beantworten: Welche Art Haus will ich bauen? Wie groß wird mein Haus? Wo soll mein Haus stehen? Welche Ausstattung wünsche ich mir? Und was kann ich mir leisten?
Klärung der wichtigsten Eckpunkte.

Wenn diese generellen Eckpunkte geklärt sind, dann stehen weitere Entscheidungen an, zum Beispiel, ob man sich für ein Fertighaus erwärmen kann oder ob man das klassische Massivhaus bauen möchte. Beide Sorten Häuser haben ihre Vorteile, die man sich von einem unabhängigen Fachmann erklären lassen kann. Oft ist auch die Frage, ob man in der Lage ist, gewisse Dinge in Eigenleistung zu erbringen entscheidend für den Hausbau, denn dadurch kann man viel Geld sparen, muss aber im Gegenzug viel Zeit investieren. Wer sich weniger um Geld als um Bequemlichkeit und Schnelligkeit sorgt, der kann eine schlüsselfertige Variante in Auftrag geben und sein neues Haus schneller beziehen, als jemand, der darauf bedacht ist, viel selbst zu machen und der dabei möglicherweise auch noch jede Menge Spaß hat. Auf jeden Fall sollte man seine Fähigkeiten nicht überschätzen und die wirklich heiklen Arbeiten wie die Dachabdichtung oder die Verlegung der elektrischen Leitungen lieber einem Fachmann überlassen, um später keine Probleme zu bekommen.

Finanzierung des Vorhabens

Die Finanzierung des Bauvorhabens spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Kaum jemand kann sein Häuschen bar bezahlen. Auch bei der Finanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten und verschiedene Arten von Darlehen und zudem jede Menge Anbieter auf dem Markt. Am besten lässt man sich mehrere konkrete Kreditvorschläge durchrechnen, bevor man sich für ein Darlehen entscheidet. In der Regel gilt: Je mehr Eigenkapital man aufbringen kann, desto günstiger sind auch die Darlehensbedingungen. Man sollte sich vorher genau überlegen, welche Summe man im Monat erbringen kann und dabei auch eine gewisse Reserve für Unvorhergesehenes einplanen.
chen und zunächst mal die Grundfragen beantworten: Welche Art Haus will ich bauen? Wie groß wird mein Haus? Wo soll mein Haus stehen? Welche Ausstattung wünsche ich mir? Und was kann ich mir leisten?


Quelle: s.o.

Hausbaunews

Flachglas: Grenzenlose Gestaltungsfreiheiten

Glas ist heute ein fester Teil unserer Stadtlandschaften geworden und aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Als transparentes Baumaterial wird es bevorzugt für Fenster verwendet – ...

Wohnkomfort und aktiver Klimaschutz

Der Fertigbauanteil in Deutschland wächst seit Jahren. Fast jede vierte Baugenehmigung bei Ein- und Zweifamilienhäusern entfällt heute auf ein Fertighaus. Ein Grund für diesen Trend ist der ...

Flachdächer für den Klimaschutz

Rund 1,2 Milliarden Quadratmeter Flachdach gibt es in Deutschland. Laut Schätzungen sind davon bislang 100 bis 150 Millionen Quadratmeter begrünt – Tendenz steigend. Die vielseitigen ...

Fertighaus & Fertigkeller... ein effizientes ...

Ganz ähnlich wie Topf und Deckel bilden ein Fertighaus und ein Fertigkeller ein Duo, das sich optimal ergänzt. „Gemeinsam schaffen beide eine perfekte Energiespareinheit“, sagt Florian Geisser ...

Plötzlich Hausbesitzer: Was Erben in Bezug auf ...

Das Thema Erbschaft ist in den allermeisten Fällen eine Angelegenheit, die sehr absehbar und planbar erscheint. Innerhalb der Familie werden Vermögenswerte vererbt und oft planen Erblasser schon zu ...

Fertighäuser bieten Planungssicherheit

Fundament, Wände, Dach, Ausbau und Einzug – und das alles Schlag auf Schlag und reibungslos wie ein Uhrwerk. So einfach sieht ein Hausbau im Bilderbuch aus und ganz ähnlich funktioniert es auch ...

Musterhäuser

CLOU 202

Preis ab
396.500 €
Fläche
218,00 m²
MEDLEY 3.0 MH Fellbach

Preis ab
389.474 €
Fläche
172,00 m²
VarioFamily 196

Preis ab
144.580 €
Fläche
179,00 m²
Solitaire-E-115 E7

Preis ab
189.338 €
Fläche
115,76 m²
Karismo

Preis ab
240.600 €
Fläche
121,00 m²
Niederhofer

Preis ab
426.800 €
Fläche
194,00 m²