Rollos und Plissees: Schutz vor Licht, Wärme und Insekten

Kommt der Hausbau endlich zum Abschluss, so stehen die meisten baldigen Bewohner bereits mit Farbeimern, Tapeziertisch und Co. bereit, sodass das neue Heim bald bezogen werden kann. Sind die Wände gestrichen, die Böden ausgelegt und die Möbel aufgestellt, so fällt aber oftmals auf, dass noch etwas Entscheidendes fehlt. In vielen Fällen handelt es sich dabei um einen geeigneten Schutz vor Licht, Wärme und Insekten, denn Gardinen reichen hier bei Weitem nicht aus!
Fensterschutz ist unverzichtbar

Wer nicht um seine nächtliche Ruhe gebracht und morgens nicht schon viel zu früh von der Sonne geweckt werden will, benötigt für seine Fenster unbedingt einen geeigneten Schutz. Hier kommen für den Außenbereich Rollläden und für das Innere des neuen Heims Rollos, Jalousien oder Plissees infrage. Letztere sind die deutlich preiswertere Variante, zudem ist die Montage auch für einen Laien problemlos zu bewerkstelligen. Die genannten Möglichkeiten unterscheiden sich dabei noch recht stark voneinander, wobei nicht zuletzt ästhetische Gründe darüber entscheiden, für welche Form des Sichtschutzes man sich letztlich entscheidet. Ideal als Sichtschutz eignen sich Plissees und auch Jalousien leisten hier gute Dienste. Jalousien bieten sogar die Möglichkeit, dass nicht von draußen nach drinnen, aber sehr wohl von innen nach außen gesehen werden kann. Möglich ist dies durch viele übereinander liegende, gewölbte Lamellen, welche stufenlos verstellbar sind. Blendendes und vor allem wärmendes Sonnenlicht kann somit minimiert werden und trotzdem ist es im Raum noch hell genug.

Plissees mit unterschiedlichen Zwecken

Einen ähnlichen Effekt haben Rollos und Plissees mit halbtransparenten Stoffen, wobei der Blick nach draußen hier leicht getrübt ist. Bei erhelltem Raum können zudem von außen Umrisse erkannt werden, weshalb hier ein spezieller Sichtschutzstoff die bessere Wahl wäre. Zuletzt gibt es Plissees mit abdunkelnden Stoffen, die ein Zimmer auch am Tag beinah komplett verdunkeln können. Jene Variante ist vor allem bei der Einrichtung eines Kinderzimmers unverzichtbar, da es einen erholsamen Mittagsschlaf ermöglicht. Als besonders praktisch erweisen sich dabei übrigens die sogenannten "Tag und Nacht"-Plissees, welche aus zwei Lagen gefertigt werden sind. Bei einer handelt es sich dabei um einen abdunkelnden Stoff und bei der anderen um einen transparenten Stoff, welcher vor blendendem Sonnenlicht schützt. Bei all jenen Stoffen können Häuslebauer zwischen den unterschiedlichsten Farben wählen, da Plissees und Rollos schließlich auch ein gestalterisches Element in der Raumplanung darstellen.

Insektenschutz-Rollo hält Ungeziefer fern

Als Schutz vor Insekten eignet sich ein solches einfaches Plissee leider nicht, hier benötigt man hingegen ein spezielles Insektenschutz-Rollo oder aber ein Insektenschutzgewebe, welches über die gesamte Öffnung des Fensters gespannt wird. Ersteres besitzt den entscheidenden Vorteil, dass man es bei Bedarf jederzeit mit einem Handgriff öffnen kann.

Quelle: d.t.

Hausbaunews

Neue Fassade: Diese Tricks machen die Arbeit ...

Eine Innenraumrenovierung ist eine Sache, komplizierter wird es hingegen, wenn Arbeiten an der Fassade zu erledigen sind. Doch wer ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringt, kann auch viele ...

Planung: Frühzeitig Platz für Treppenlift ...

Möchten Sie sich den Traum vom eigenen Heim verwirklichen, sollten Sie bei der Planung Ihres Hauses bereits an Platz für einen Treppenlift denken. Er ermöglicht Ihnen, auch im Alter in der ...

Berufsstart, Immobilienkauf, Modernisierung

„Bausparen lohnt sich nicht“, „Die Zeit des klassischen Bausparens ist vorbei“ – es gibt viele Vorurteile über das Bausparen. Doch die Zahlen zeigen: Bausparen ist populär. 2020 hatte ...

Vor Hausbau den Baugrund prüfen

Ein geologisches Gutachten gibt Aufschluss über die Bebaubarkeit eines Grundstücks und sollte vor dem Grundstückskauf, spätestens jedoch rechtzeitig vor dem Hausbau in Auftrag gegeben und ...

Rückengesundes Wohnen

Fast jeder Mensch hat in seinem Leben schon einmal über Rückenschmerzen geklagt – ob nach anstrengenden körperlichen Tätigkeiten, aufgrund von Bewegungsmangel oder Fehlhaltungen. Gezielte ...

Die moderne „Hamburger Kaffeemühle“

Ein typisches Kaffeemühlenhaus besitzt einen klaren, reduzierten Baustil und passt daher zur modernen Auffassung vom Bauen im 21. Jahrhundert. Auch energetisch ist die quadratische Kubatur mit Erker ...

Musterhäuser

EVOLUTION 152 V7

Preis ab
285.424 €
Fläche
153,57 m²
Haas D 112 C

Preis ab
230.000 €
Fläche
110,63 m²
Zacher

Preis ab
290.000 €
Fläche
132,40 m²
VarioToscana 172

Preis ab
185.570 €
Fläche
170,00 m²
CLOU 159

Preis ab
287.900 €
Fläche
165,00 m²
Weitblick

Preis ab
825.000 €
Fläche
224,00 m²