Honka Fusion™- Massivholzhaus jetzt mit Steinverkleidung möglich

Die einzigartige und unvergleichliche Rahmenlösung Honka Fusion™ des weltgrößten Blockhausherstellers Honkarakenne Oyj kombiniert auf völlig neue Weise Echtholz bester Qualität mit zusätzlichen Baumaterialien. Dank des Honka Fusion™-Konzepts ist nun der Bau gesunder Niedrigenergie-Massivholzhäuser mit einer Steinverkleidung möglich. Auf diese Weise wird der Stil des Gebäudes an den Charakter urbaner Steinhaussiedlungen angepasst, welcher kennzeichnend für moderne Architektur ist. Die innovative Honka Fusion™-Rahmenlösung wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt. So wurde diese Lösung zum Beispiel bei exklusiven Niedrigenergie-Einzelhäusern in Frankreich und der Schweiz verwendet. Architekten nehmen diese Konstruktionsmethode begeistert auf, da sich ihnen nun völlig neue Möglichkeiten bei den Abmessungen und beim Design bieten.
www.honka.com
   
Laut Ville Annila, Head Architect bei Honkarakenne, ist Honka Fusion™ bestens für neue Projekte geeignet, ganz egal, ob es sich dabei um eine bauliche Herausforderung oder ein architektonisch wohldefiniertes Gebäude handelt. Der Baustil kann dabei vom traditionellen Stil bis hin zu ultramodern variiere. „Mit dieser Konstruktionsmethode können wir die Herzen der Städte zurückerobern, wo die Einzelbebauung in der Vergangenheit von Einfamilienhäusern in Rundbohlenbauweise dominiert wurde. Ein gutes Beispiel dafür ist der in den 1920er Jahren erbaute klassische Stadtteil „Puu-Käpylä“ („Holz-Käpylä“) von Helsinki, dessen alte Häuser noch immer bewohnt werden“, erläutert Ville Annila.

Finnland genießt die zweite Generation von Honka Fusion™

Honkarakenne ist als einziger Blockhaushersteller in der Lage, ein Niedrigenergie-Haus in Massivholz-Bauweise für Standorte in der Umgebung von Steinhäusern zu liefern. Das beim Honka Fusion™ verwendete, verformungsfreie und verklebte Rundholz wurde ursprünglich bereits mit dem finnischen Honka Rock-Haus eingeführt, welches auf einer Hausmesse im Jahr 2007 vorgestellt wurde. Beim Honka Rock handelte es sich um ein städtisches Einfamilienhaus mit Echtholz-Rahmen, das vom Head Architect der Honkarakenne-Gruppe entworfen wurde und über einen steingerahmten Anbauflügel mit einer Sauna verfügte.

Das Prinzip der wechselseitigen Bedeckung der Massivrundhölzer mit einer steinernen Oberfläche sowohl auf der Innenseite als auch an den Außenwänden basiert auf den verschiedenen Funktionen der Materialien. Das Massivholz kann zum Beispiel in Empfangs- und Schlafräumen sichtbar bleiben, wo sich sein Einfluss auf das Raumklima positiv auf die Gesundheit der Bewohner auswirkt.
  
www.honka.com
  
In feuchten Umgebungen ist es dagegen nur natürlich, die Innenwände mit Steinplatten oder Fliesen zu gestalten. In diesem Fall bleibt der Massivholzbereich an der Fassade sichtbar.„Obwohl ein Honka Fusion™-Haus mit steinerner Oberfläche aus einer Kombination von Materialien besteht, behält es die hervorragenden Eigenschaften des natürlichen und dauerhaften Massivholzes bei, zum Beispiel die Umweltverträglichkeit, die Energieeffizienz und das ausgezeichnete Raumklima“, versichert Eino Hekali, Vice President des Bereichs Design and R&D von Honkarakenne.

Bei der Wandstruktur, die aus natürlichem Material besteht und ohne Plastik auskommt, handelt es sich um eine atmende Konstruktion, welche die Luftfeuchtigkeit im Innern auf einem für die Gesundheit optimalen Niveau hält. Aus diesem Grund sind Massivholzhäuser besonders für Menschen mit Allergien oder Asthma sowie für all diejenigen geeignet, die Wert auf ein gutes Raumklima legen. Darüber hinaus dämpft Holz wirksam die von außen eindringenden Geräusche und erzeugt so eine akustisch wohltuende Atmosphäre im Innern, eine Eigenschaft, die insbesondereb Bewohner städtischer Einfamilienhäuser sehr schätzen.

Quelle: Honka Blockhaus GmbH


Hausbaunews

Chancen und Risiken gemeinschaftlicher Bauprojekte

„Gemeinschaft macht stark.“ Norbert Post muss es wissen: Der Architekt und Stadtplaner beobachtet als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Baugemeinschaften e.V. insbesondere in Städten und ...

Wertstoffkreisläufe bei Fenster & Türen

Im Kampf gegen den Klimawandel ist ein wichtiges Ziel, durch Recycling wertvolle Ressourcen zu schonen – was in der Bau- und Gebäudewirtschaft besonders wichtig ist. Mehr und mehr werden Gebäude ...

Wände vor dem Innenausbau gut abtrocknen lassen

Im Neubau wird heute fast jeder Keller als zusätzliche Wohnfläche eingeplant. Hierfür müssen bauliche Voraussetzungen erfüllt werden: Wärmedämmung, Abdichtung, Heizung, Lüftung, ...

Esszimmer einrichten – modern und zeitlos ...

Ein gutes Essen, eine schön gedeckte Tafel und schon kann das entspannte Beisammensein beginnen – natürlich in einem schönen Esszimmer. Ein modernes Esszimmer kann heute viele Gesichter haben. ...

Wärmepumpe und Holzfeuer kombinieren

Niedrigenergie- und Passivhäuser dominieren den Neubaumarkt und auch Bestandsgebäude werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben entsprechend saniert. Der hohe Dämmstandard und die ökologischen ...

Gesunde Luft in Innenräumen wird immer wichtiger

Schon lange wissen wir, ein gesundes Raumklima fördert die Gesundheit. Es ist nachgewiesen, dass unser Gehirn mit frischem Sauerstoff schneller und effizienter arbeitet und wir uns wacher und fitter ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners STENG LICHT GmbH.

Musterhäuser

Homestory 783

Preis ab
170.000 €
Fläche
180,00 m²
Design 12

Preis ab
311.900 €
Fläche
161,00 m²
Doppelhaus Mainz 128 - ...

Preis ab
237.050 €
Fläche
148,34 m²
Garitz

Preis ab
183.000 €
Fläche
169,00 m²
Freiburg

Preis ab
362.700 €
Fläche
199,00 m²
Stadtvilla 165

Preis ab
173.250 €
Fläche
165,67 m²