Inventars und Mobiliars widmen. ">

Die Einrichtung pfleglich behandeln

Der Verschleiß, dem Gegenständen unterliegen, ist ein ganz und gar natürliches Phänomen. Schließlich hält nichts auf dieser Welt für ewig und an allem nagt der Zahn der Zeit. Umso mehr Stellenwert sollte man darum der Pflege und der Instandsetzung des eigenen Inventars und Mobiliars widmen.
Bei regelmäßiger und guter Pflege lässt sich die Lebensdauer vieler Gegenstände, die täglich benutzt werden, erhöhen. Egal, ob es sich um ein Auto, Kleidung, technische Geräte oder Möbel und Dinge des Haushaltes handelt: Letztlich spart die regelmäßige Instandsetzung, die obendrein nur einen relativ geringen finanziellen Aufwand erfordert, bares Geld.

Tipps für die Pflege des Eigenheimes

Ganz werden sich im Laufe der Zeit entstehende Schäden an Möbeln und am Haus generell nicht vermeiden lassen. Umso besser, wenn man bereits im Voraus versucht, diese zu minimieren. So hilft beispielsweise das regelmäßige Nachziehen von Schrauben, Konstruktionen stabil zu halten und elektrische Geräte profitieren davon, wenn man sie regelmäßig entstaubt und bei Nichtbenutzung die Stecker zieht und das Batteriefach leert. Ebenso sollten Möbel möglichst in regelmäßigen Abständen poliert und ab und an lackiert werden. Dies hilft der Oberfläche dabei, ihre Stabilität beizubehalten und beseitigt störende Kratzer und Furchen im Material. Auf dieselbe Weise profitieren Dielen und Parkettböden von regelmäßiger Pflege. Dazu gehört auch, dass man, wenn möglich, Schuhe mit wenig ausgeprägtem Profil trägt, sobald man dieses betritt. Weiche Hausschuhe, beispielsweise von zalando, sind zuhause nicht nur sehr bequem, sondern helfen auch dabei, Glanz und Struktur des Bodens zu erhalten.

Was du heute kannst besorgen…

…das verschiebe nicht auf morgen. So naheliegend diese Regelung auch sein mag, so sinnvoll ist es, sich auch nach ihr zu richten. Schnell nehmen sonst die Dinge, die man tun will, überhand, und letztlich schafft man nicht alles. Widmet man sich stattdessen gleich auftretenden Problemen, sobald man Verschleißerscheinung vermutet, erhöht man die Chancen auf eine längere Lebensdauer des jeweiligen Gegenstandes und hat länger etwas davon.

Quelle: s.o.

Hausbaunews

Schwabenhaus: Neues Musterhaus im Schwarzwald

Pünktlich zur Eröffnung der neuen FertighausWelt Schwarzwald in Kappel- Grafenhausen präsentiert Schwabenhaus das neue Musterhaus Selection-E-202 und beteiligt sich mit dem kompletten regionalen ...

Vorteile eines Immobilien-Teilverkaufs

Eine Immobilie sein Eigentum zu nennen, gilt als sinnvolle und wertstabile Altersvorsorge. Denn der Eigentümer hat diese im Renteneintrittsalter meist vollständig abbezahlt. Doch oft wird der ...

Kapitalanlage-Immobilien: Rendite auf lange Sicht

Bisher war es in den deutschen Städten wohl so, dass das Wohnen im Eigentum, also im eigenen Haus oder in einer Eigentumswohnung, eher die Ausnahme gewesen ist. Gerade wenn es um Großstädte geht, ...

Drei wertvolle Tipps für die Grundrissplanung

Kurze Wege und sinnvolle Abläufe beim Wohnen lassen sich gut mit einer Grundrisszeichnung planen. Der Grundriss ist eine maßstabsgetreue Hausansicht von oben über die Anordnung und Größe der ...

Trotz mildem Winter: Heizkosten steigen um 62 ...

In diesem Winter haben die Haushalte in Deutschland deutlich höhere Heizkosten. Gaskunden müssen im Schnitt 11 Prozent mehr für ein warmes Zuhause bezahlen, für Ölkunden beläuft sich das Plus ...

Wohnraum für Studenten

Sehr viele Studenten befinden sich bezüglich der Wohnsituation aktuell in einer prekären Situation, da sie zum einen durch die Coronapandemie nur Onlinevorlesungen hatten und zum anderen die ...

Musterhäuser

Schönhagen

Preis ab
302.410 €
Fläche
163,60 m²
CityLife ...

Preis ab
440.000 €
Fläche
178,00 m²
Töpfer

Preis ab
530.000 €
Fläche
258,10 m²
Balance 100

Preis ab
370.926 €
Fläche
138,96 m²
generation 5.5 Haus 300 ...

Preis ab
450.000 €
Fläche
181,51 m²
MEDLEY 3.0 410 B S130 WG

Preis ab
332.539 €
Fläche
162,00 m²