Kaufen oder mieten? Die Vor- und Nachteile im Überblick

Ein eigenes Haus im Grünen – das ist der Traum vieler Menschen. Doch die hohen Immobilienpreise lassen so manchen zögern. Dabei spielen bei der Entscheidung für oder gegen die eigenen vier Wände nicht nur finanzielle Aspekte eine Rolle.
Investieren Sie in den Hausbau mit Town & Country Haus und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Foto: T&C
Investieren Sie in den Hausbau mit Town & Country Haus und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Foto: T&C
Spätestens dann, wenn man im Leben angekommen ist und jeden Monat ein stabiles Einkommen auf dem Konto eingeht, stellt sich jeder eine entscheidende Frage: Möchte ich weiterhin mieten oder investiere ich lieber in die eigenen vier Wände? Beide Modelle haben ihre Vor- und Nachteile, die gründlich gegeneinander abgewogen werden sollten.

Flexibilität vs. Sicherheit

Mit einer Mietwohnung bleibt man flexibel. Falls sich die Lebensumstände ändern – etwa, weil ein interessanter Job in Aussicht steht oder weil sich Nachwuchs angekündigt hat – kann man einfach umziehen. Wer seinen Lebensmittelpunkt dagegen gefunden hat und gerne in der Umgebung bleiben möchte, der ist in einem Eigenheim gut aufgehoben. Die eigenen vier Wände bieten Sicherheit: Über Mieterhöhungen oder eine Kündigung durch den Vermieter müssen sich Hausbesitzer keine Sorgen machen. Zudem gelten Immobilien als wertbeständige Geldanlage – nicht ohne Grund wird oft auch von „Betongold“ gesprochen.

Reparaturen und Gestaltungsfreiheit

Eines der wichtigsten Argumente für eine Mietwohnung: Man muss sich über Reparaturen und Modernisierungsmaßnahmen keine Gedanken machen. Ist die Heizung oder die Wasserleitung defekt, reicht ein Anruf beim Vermieter. Eigentümer müssen sich dagegen selbst um den Erhalt der Immobilie kümmern – und alle anfallenden Kosten aus der eigenen Tasche bezahlen. Allerdings können sie frei über die baulichen Maßnahmen entscheiden. Grenzen sind ihnen nur durch gesetzliche Vorgaben und das Budget gesetzt.

Wohn- und Investitionskosten

Keine Frage, der Hauskauf ist teuer und ein Kredit bindet Darlehensnehmer über Jahre. Doch mit jeder Rate bauen sie Vermögen auf. Ist die Immobilie abbezahlt, fallen nur noch die Nebenkosten an. Wer einmal genau nachrechnet wird feststellen, dass sich auch die Mietzahlungen über die Jahre hinweg zu einem stattlichen Betrag summieren. Mit ihren Zahlungen schaffen Mieter jedoch keinen bleibenden Wert. Hinzu kommt, dass vor allem in den Großstädten steigende Mietpreise zunehmend zur finanziellen Belastungsprobe werden.

Auf Nummer sicher gehen

Bauherren, die kein finanzielles Risiko eingehen möchten, sollten auf einen erfahrenen Baupartner wie Town & Country Haus setzen. Der Massivhaushersteller bietet nicht nur ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch ein umfassendes Sicherheitspaket. Im Kaufpreis jedes Massivhauses ist ein Hausbau-Schutzbrief enthalten, der die Bauherren vor, während und nach der Bauphase absichert.

Quelle: Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

Privat 148

Preis ab
303.700 €
Fläche
147,76 m²
FamilyStyle 18.01 S

Preis ab
148.999 €
Fläche
155,00 m²
ICON 3 Satteldach

Preis ab
184.300 €
Fläche
108,00 m²
Edition D 133 ...

Preis ab
272.145 €
Fläche
133,17 m²
Modern 179

Preis ab
187.950 €
Fläche
178,13 m²
Fröhlich

Preis ab
1.875.000 €
Fläche
446,98 m²

0