Fertighäuser sind so individuell wie ihre Bauherren

Heiraten, Kinder kriegen, glückliches Familienleben – viele junge Paare stellen sich so ihre private Zukunft vor. Wichtig für diese Zukunftsvision ist ihnen ein eigenes Haus zum Wohnen und Wohlfühlen. „Das Familien-Zuhause soll individuell geplant, unkompliziert gebaut sowie effizient und komfortabel zu bewohnen sein – ganz so wie es für ein modernes Holz-Fertighaus typisch ist“, weiß Fabian Tews vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). 
Architektur, Grundriss und Ausstattung werden von Anfang an auf die Wünsche der Baufamilie hin angepasst. Foto: BDF / Bien-Zenker
Architektur, Grundriss und Ausstattung werden von Anfang an auf die Wünsche der Baufamilie hin angepasst. Foto: BDF / Bien-Zenker
Bis vor einigen Jahren noch wurde Fertighäusern aufgrund ihrer standardisierten Vorfertigung im Werk die Individualität abgesprochen. Dabei ist es eben jene Standardisierung, die der Bauweise wichtige Vorteile verschafft und dabei dennoch höchste Planungsvielfalt für Bauherren verspricht. Zu den Vorteilen zählen die gute Planbarkeit des gesamten Bauvorhabens, eine geprüfte Bauqualität, hohe Energieeffizienz sowie deutlich kürzere Bauzeiten. 
  
„Fertighäuser entstehen mit industrieller Präzision und Routine. Sie werden so ähnlich konfiguriert wie ein Neuwagen, mit ganz individuellen Ausstattungs- und Komfortmerkmalen, die genau dem entsprechen, was die Baufamilie für ihr Familienglück braucht und wünscht“, so der BDF-Sprecher. 
  
Anders als bei einem Neuwagen, lässt sich bei einem Fertighaus auch das Grundgerüst, nämlich die Architektur, individuell planen. Viele Hersteller beschäftigen eigene Architekten, die das künftige Zuhause der Baufamilie nach deren Vorstellungen von Grund auf neu entwerfen. Die Alternative dazu sind bewährte Grundrissentwürfe und Architekturtypen, auf denen die weitere Planung aufbauen kann. Auch wenn diese vorgedachten Entwürfe auf den ersten Blick weniger individuell zu sein scheinen, bieten sie doch derart vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, dass später kein Haus genauso aussieht oder ausgestattet ist wie ein anderes. 
  
„Eine gründlich durchdachte Planung und individuelle Umsetzung der eigenen Wohnsituation ist vor jedem Hausbau unbedingt zu empfehlen. Denn in einem Neubau, der von Anfang an exakt den Wünschen der Baufamilie entspricht, wird sich diese später am allermeisten wohl fühlen“, sagt Tews und empfiehlt Paaren und Familien mit Hausbauwunsch, das Projekt „Traumhaus“ in einem der bundesweit 19 großen Musterhausparks zu beginnen: „Hier können sie sich selbst ein Bild von der Individualität und Qualität moderner Holz-Fertighäuser machen und unverbindlich mit Fachberatern der führenden Fertighaushersteller zum Thema Hausbau ins Gespräch kommen.“

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

Herrhoff 170

Preis ab
299.000 €
Fläche
170,00 m²
Pico 1

Preis ab
166.000 €
Fläche
67,87 m²
CELEBRATION 122 V2 L

Preis ab
268.383 €
Fläche
122,44 m²
MEDLEY 3.0 MH ...

Preis ab
423.292 €
Fläche
161,00 m²
Locca

Preis
auf Anfrage
Fläche
175,00 m²
Schweiger

Preis ab
775.000 €
Fläche
254,87 m²

0