Die Haustür: Visitenkarte des Hauses

Sie sind im Begriff ein eigenes Häuschen zu bauen oder planen Ihre eigenen 4 Wände zu renovieren? Bei so einem Vorhaben ist die richtige Planung und Auswahl von Materialien sowie Komponenten sehr wichtig, wenn nicht sogar ausschlaggebend. Türen sind neben Fenstern die wichtigsten Bauelemente eines Hauses oder einer Wohnung.
Die Haustür: Visitenkarte des Hauses. Foto: pixabay.com
Die Haustür: Visitenkarte des Hauses. Foto: pixabay.com
Im Allgemeinen sind Haustüren ein wichtiger Teil des Baustils und komplettieren das äußere Erscheinungsbild eines Hauses. Einerseits können sie sich perfekt in das Design eines Einfamilienhauses einfügen, wenn Sie zum Beispiel bei einem klassischen Landhaus eine passende Tür mit aufwendigen Holzdekoren und Sprossen in den Glaseinsätzen wählen. Andererseits kann die Haustür auch der Blickfang eines Hauses sein. So zieht eine Haustür in knalligem Rot alle Blicke auf sich und Ihr Eigenheim.

Es gibt bei Haustüren sowie auch bei Fenstern verschiedenen Materialien die Sie je nach Geschmack, Gesamtbild und Wunsch auswählen können. Bei einer Eingangstür stehen Ihnen folgende Materialien zur Auswahl:
  • Holz 
  • Aluminium 
  • Kunststoff
Zu beachten ist ebenfalls: Bei Türen im Eingangsbereich müssen besondere Anforderungen erfüllt werden, damit diese zur Wärmedämmung und zum Einbruchschutz beitragen. Als widerstandsfähig gelten neben Aluminium-Haustüren vor allem auch Haustüren aus Kunststoff die Ihnen zusätzlich ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Was ist der Vorteil einer Kunststoff-Haustür eigentlich? 

Ähnlich wie Fenster aus Kunststoff, überzeugen Kunststoff-Haustüren mit einer besonders hohen Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit. Die Lebensdauer liegt bei richtiger Wartung und Pflege bei bis zu 50 Jahren. Sie ist stabil und robust bei Witterungsverhältnissen und trotzt Regen, Sturm und sogar Salzwasser ohne Probleme. Die Haustüren gibt es in den verschiedensten Farben und Dekoren und können mit einer Vielzahl von Zubehören ausgestattet werden. Somit passt sie sich ohne Probleme Ihrem gewünschten Baustil an. Das Material hält beispielsweise Stößen ohne Probleme stand und bei Bedarf und der passenden Ausstattung sorgt sie für einen besseren Einbruchschutz Ihres Hauses. Gegenüber einer Alutür ist sie eine perfekte Lösung, die ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis mitbringt.

In Kurzform ist es somit wichtig, nachfolgende Punkte beim Kauf von Haustüren aus Kunststoff zu beachten:
  • Qualität - Einzelteile von höchster Qualität, Stahlverstärkungen in den Füllungen sowie zusätzliche Profilelemente, die die Steifigkeit gewährleisten. 
  • Komfort - Eine Haustür die Ihnen Ihnen ein Höchstmaß an Komfort bietet und Ihnen für viele Jahre zur Verfügung steht 
  • Energieeffizienz - ausgezeichneten Isoliereigenschaften, die mit einem Wärmedurchgangskoeffizient versehen sind und Schwellen mit thermischen Trennungen für Energieeinsparungen sorgen
Die Haustür: Visitenkarte des Hauses. Foto: pixabay.com
Die Haustür: Visitenkarte des Hauses. Foto: pixabay.com

Was eignet sich besser – Haustüren aus Aluminium oder Kunststoff?

Beide Arten von Haustüren überzeugen mit folgenden Vorteilen:
  • hervorragende Wärmedämmung 
  • sehr stabil, robust und widerstandsfähig 
  • hoher Einbruchschutz 
  • große Auswahl an Ausstattungen (wie Verglasungen, Griffe usw.)
Im Allgemeinen ist bekannt, dass Aluminiumtüren besonders hochwertige Eingangstüren sind. Allerdings merken Sie das auch bei den Preisen für eine Haustür aus Aluminium. Im Gegensatz zu den günstigeren Kunststoffhaustüren, ist eine Aluminum-Haustür deutlich teurer und hat nur bedingt besondere Vorteile gegenüber der Version aus Kunststoff. 

Das Hauptkriterium bei dem Vergleich ist selbstverständlich der Preis, weil in der Regel jeder Bauherr oder Hausbesitzer sein bestimmtes Budget für eine neue Haustür vorab festlegt. Bei diesem Punkt gewinnt klar die KunststoffHaustür: Sie hat ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und steht der Aluminiumtür in nichts nach.

Die Firma Oknoplast mit Erfahrung von über 27 Jahren bietet bei 3,000 Fachhandelspartnern in 13 Ländern pure Qualität und Expertise an, auf die Sie beim Bau oder Renovierung Ihres Eigenheims zurückgreifen können.

Bevor Sie also auf möglicherweise qualitativ niedrigere Produkte zurückgreifen und eine Haustür bestellen die dann nur Unzufriedenheit hinterlässt, lassen Sie sich von Oknoplast.de fachgerecht beraten. Die Experten stehen Ihnen telefonisch, per E-mail oder vor Ort gerne zu Verfügung. 

Quelle: s.o.

Hausbaunews

Stromspeicher wirken steigender Netzbelastung ...

Die Elektrifizierung von Wärmeversorgung und Mobilität ist entscheidend für das Erreichen neuer Klimaschutzziele. Der steigenden Leistung neu installierter Photovoltaik-Anlagen auf privaten ...

RENSCH-HAUS geht in zwei Studien als Sieger ...

RENSCH-HAUS, einer der führenden Anbieter moderner, energieeffizienter Ein- und Zweifamilienhäuser in der Fertighaus-Branche, besiegelt die erste Jahreshälfte mit zwei Top-Platzierungen.

Ein Fertighaus oder ein Massivhaus?

In erster Linie handelt es sich um eine Geschmacksfrage, ob sich zukünftige Eigenheimbesitzer für ein Massivhaus oder ein Fertighaus entscheiden. Hinsichtlich der Stabilität und der Wohnqualität ...

Hans Weber übergibt 38.000stes WeberHaus

 Ein weiterer Rekord beim Fertighaushersteller WeberHaus: Vor kurzem wurde das 38.000ste WeberHaus an die stolzen Bauherren Melanie und Robert Wackenhut übergeben. Firmengründer Hans Weber war ...

Der Holz-Fertigbau angekommen

Das Fertighaus ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das bestätigt sein stetig wachsender Marktanteil sowie die immer größer werdende Bedeutung der Holz-Fertigbauweise als Lösung für ...

80% der Fertighäuser sind klimaneutral

Der Gebäudesektor ist einer der größten Erzeuger von CO2-Emissionen in Deutschland. Laut Klimaschutzgesetz muss er den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2030 um gut 40 Prozent senken – ein ...

Musterhäuser

Homestory 245

Preis ab
180.000 €
Fläche
295,00 m²
Twinline R Genua

Preis ab
374.100 €
Fläche
256,00 m²
SOLUTION 87 V7

Preis ab
137.393 €
Fläche
87,05 m²
Augenthaler

Preis ab
460.000 €
Fläche
245,10 m²
Dublin

Preis ab
210.200 €
Fläche
134,00 m²
Zech

Preis ab
520.000 €
Fläche
281,90 m²