Living Haus: Silber beim Digital Champions Award

Living Haus, die Ausbauhausmarke, ist beim Digital Champions Awards in der Kategorie „Digitales Kundenerlebnis“ mit Silber ausgezeichnet worden. Mit dem von der WirtschaftsWoche und der Deutschen Telekom initiierten Preis zeichnete die hochkarätige Jury Unternehmen in vier Wertungen aus, die außergewöhnlich erfolgreiche Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung gefunden haben. 
Die App Bau-Cockpit von Living Haus revolutioniert, wie Baufamilien ihren Hausbau erleben. Foro: Living Haus
Die App Bau-Cockpit von Living Haus revolutioniert, wie Baufamilien ihren Hausbau erleben. Foro: Living Haus
Grundlage für die Bewertung war das Modell des St. Galler „House of Digital Business“. Living Haus konnte die Experten mit seiner digitalen Revolution des Hausbauerlebnisses überzeugen. „Im Zentrum unserer digitalen Revolution des Hausbauerlebnisses stehen unsere Baufamilien mit ihren Bedürfnissen“, erklärt Peter Hofmann, Geschäftsführer von Living Haus. „Deshalb war es für uns entscheidend, ein durchgängiges Kundenerlebnis zu schaffen, das auf diese Bedürfnisse zugeschnitten und dabei auch genauso digital ist wie die Lebenswelt unserer Baufamilien. Die App Bau-Cockpit ergänzt die bisherigen Kanäle perfekt, da unsere Baufamilien darüber auf ihrem Smartphone immer ihr individuelles Bauprojekt mit allen Dokumenten, Infos und Kontaktmöglichkeiten dabeihaben.“

Seit der Gründung im Jahr 2015 begreift sich Living Haus als digitale Marke. Die Kommunikation mit den Baufamilien über soziale Medien gehörte deshalb von Anfang an dazu. „Über die sozialen Medien treten wir schon sehr früh in einen Dialog mit den Interessenten und sind deshalb in der Lage, sehr genau auf ihre Fragen und Wünsche einzugehen“, erklärt Sven Keller, Leiter des Marketings bei Living Haus. „Über die Jahre haben wir verschiedene Inhaltsformate geschaffen: von FAQs, Lexika, Tutorials über Video-Blogs bis hin zu Live-Streams, um unseren Interessenten und Bauherren die Möglichkeit zu geben, sich die Informationen auf die Art zu beschaffen, die sie bevorzugen. Die App Bau-Cockpit ist deshalb auch eine konsequente Fortsetzung dieses Gedankens über die Unterschrift unter den Bauvertrag hinaus.“

Indem Living Haus seine Baufamilien proaktiv über den Verlauf ihres Bauprojekts und die nächsten Schritte informiert, sorgt der Fertighausanbieter dafür, dass der Spaß am Hausbau auch über den gesamten Zeitraum erhalten bleibt und nicht von Frust über vermeintlich mangelnde Fortschritte aufgefressen wird.
 
Mit der revolutionären Hausbau-App und seinen weiteren digitalen Kommunikationsangeboten überzeugte Living Haus die Jury des Digital Champions Awards. Foto: Living Haus
Mit der revolutionären Hausbau-App und seinen weiteren digitalen Kommunikationsangeboten überzeugte Living Haus die Jury des Digital Champions Awards. Foto: Living Haus
Auch in der unmittelbaren Beratung der angehenden Bauherren setzt Living Haus wie kaum ein anderes Unternehmen der Branche auf digitale Werkzeuge. Interessenten haben die Möglichkeit, etliche Musterhäuser als virtuelle Rundgänge von zu Hause aus zu erkunden. Die Gespräche mit ihrem Hausberater führen sie auf Wunsch als Video-Konferenz ganz so, als säßen sie an einem Tisch. Und ihre Hausentwürfe können sie in einer Virtual-Reality-Umgebung mit 3D-Brille begutachten, als stünden sie bereits in ihrem neuen Zuhause.

„Dass wir über den gesamten Prozess lückenlos mit unseren Interessenten und Baufamilien interagieren und sie dabei immer besser kennenlernen, ist für uns der größte Gewinn aus unserer digitalen Ausrichtung“, fügt Keller an. „So können wir unsere Angebote und Services immer besser an die Bedürfnisse unserer Baufamilien anpassen und ihnen so ein noch begeisternderes Hausbauerlebnis bieten. Die Revolution des Hausbauerlebnisses ist deshalb auch mit dem Gewinn des zweiten Platzes beim Digital Champions Award nicht abgeschlossen. Wir entwickeln die App immer weiter, wir probieren neue digitale Formate und Kanäle aus und sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um mit unseren Interessenten und Baufamilien in den Austausch zu treten – und mal sehen, vielleicht ist auch die ein oder andere nicht digitale Aktion darunter. Denn schließlich ist der Hausbau so handfest wie kaum ein anderes Erlebnis.“
24.11.2020 - Quelle: Living Fertighaus GmbH Zur Website von Living Haus!
FingerHaus - MEDLEY 3.0 S215 110A
FingerHaus
MEDLEY 3.0 S215 110A
Preis ab
174.083 €
Wohnfläche
123,00 m²
BAUMEISTER-HAUS - Nowak
BAUMEISTER-HAUS
Nowak
Preis ab
350.000 €
Wohnfläche
176,80 m²
FischerHaus - Klassisch 144
FischerHaus
Klassisch 144
Preis ab
184.815 €
Wohnfläche
140,00 m²
massa haus - LifeStyle 13.10 W
massa haus
LifeStyle 13.10 W
Preis ab
107.999 €
Wohnfläche
127,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Gewinnspiel

Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unserers Partners TechniSat.


Fertighausanbieter im Vergleich

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus