Möbelkauf: Recherche im Netz vs. vor Ort

Im Zuge des E-Commerce Trends stellt sich für viele Interessenten die Frage, ob sie ihre Recherche (und letztlich den Kauf der Möbel) vor Ort oder nur im Internet durchführen möchten. Interessant ist es auch deshalb, weil man im Internet in der Regel die besseren Preise erhält. Dennoch ist es gerade bei Einrichtungsgegenständen wichtig, die Möbel in ihrer physischen Form zu sehen und in Begutachtung nehmen zu können. 
Suche nach Einrichtungsmöbeln- Recherche im Internet versus Recherche vor Ort. Foto: pixabay.com
Suche nach Einrichtungsmöbeln- Recherche im Internet versus Recherche vor Ort. Foto: pixabay.com
Daher kann der Besuch einer Wohnmesse von Interesse sein, wo man auch mit einem Fachberater heikle Fragen abklären kann. Das persönliche Gespräch wird von vielen Kunden immer noch sehr geschätzt. Gerade bei beratungsintensiven Geschäften wollen viele Kunden nicht auf die persönliche Assistenz durch den Verkäufer verzichten. Die Messestände von heute sind dank innovativer Technik auch in der Lage, dem Kunden einen zusätzlichen virtuellen Eindruck der möglichen Einrichtungsvarianten zu übermitteln. Die besten Unternehmen werden sich auch als jene erweisen, die einen perfekten Auftritt anbieten können. Dazu gehört vor allem ein guter erster Eindruck, der mit mit der innovativen LED Messewand beginnt und auf die wichtigsten Verkaufsargumente des Anbieters hinweist. Dabei spielt es grundsätzlich auch keine Rolle, wofür man spezielle die Wohnmesse besucht. Je komplexer und individuell gestaltbarer allerdings ein Möbelstück ist, desto intensiver sollte auch das personelle Beratungsgespräch sein.

Individuelle Gestaltung der Büroausstattung als wichtiges Verkaufsargument

Die Einrichtung eines neuen Büros stellt viele vor große Herausforderungen. Wir wollen im Anschluss kurz auf die Möglichkeiten eingehen, die sich auf die individuelle Gestaltung der Einzelteile eingehen lassen. Wenn man die Türen heranzieht, dann hat der Kunde die Wahl zwischen einliegenden Türen, einer robusten oder eher flexiblen Gestaltung der Scharniere und der Wahl des Öffnungswinkels. Gerade beim Z Schrank kann der Öffnungswinkel vieles erleichtern. 

Individuelle Beratung auf Basis eines speziellen Schranksystems

Sucht man etwa für sein Büro nach einem besseren Schranksystems, stehen dem Kunden heute sehr viele Möglichkeiten offen. Der Berater muss sich auf die Gegebenheiten einstellen und diese in seinem Beratungsgespräch berücksichtigen. Er kann zum Beispiel zwischen einem komplexen Z Schrank System wählen oder einem einfachen Rollcontainer. Wir wählen bewusst diese zwei extremen Varianten, weil sie die Notwendigkeit eines Beratungsgesprächs bestens hervorheben können.

Quelle: a.b.

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

FLAIRplus MH Marburg ...

Preis ab
375.173 €
Fläche
139,00 m²
Solitüde

Preis ab
333.260 €
Fläche
149,60 m²
Individual (Greve)

Preis ab
470.000 €
Fläche
186,00 m²
Haas Z 159 B

Preis ab
277.000 €
Fläche
155,44 m²
AMBIENCE 88 V3

Preis ab
246.648 €
Fläche
87,25 m²
Haas MH Falkenberg 139

Preis ab
267.000 €
Fläche
138,89 m²

0