Vor- und Nachteile von Vorkasse bei Stromanbietern

In Deutschland erfreuen sich die Stromzahlungen mittels Vorkasse einer steigenden Beliebtheit. Diese Form des Strombezugs bedeutet für den Kunden sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die Kunden haben sich im Jahr 2010 verstärkt für die Option eines Strombezugs per Vorkasse entschieden.
Die Kundenzahl welche diese Möglichkeit des Stromerhalts bevorzugen, steigt laufend an. Die Frage ist nur was die Gründe für die steigende Beliebtheit von Strom per Vorauszahlung sind. Vor wenigen Jahren noch wurde diese Zahlungsoption nur in einem sehr begrenzten Umfang und äußerst selten angeboten. Seit dem Jahr 2010 entschieden sich allerdings immer mehr Haushalte für diese Form des Strombezugs.

Die Verbraucher sparen basierend auf den Gesamtjahresstromverbrauch erhebliches Geld ein, da die Stromversorger eine bessere Kalkulationsbasis haben und daher Strom zu günstigen Preisen anbieten können. Je länger der Zeitraum wofür die Vorkasse geleistet umso niedriger sind die Stromkosten pro Kilowattstunde. Die Vorabüberweisung der Stromkosten erzeugt zudem ein gutes Gewissen bei den Verbrauchern. Die negative Überraschung am Jahresende wird so vermieden, sobald die Endabrechnung zum Stromverbrauch im Postfach landet. Wer im Urlaub ist, der muss außerdem nicht mit Zahlungserinnerungen und Mahnungen seines Stromanbieters rechnen. Die preiswerten Stromtarife per Vorkasse bedeuten allerdings auch Risiken für den Kunden.

Der bezahlte Service kann eventuell nicht geleistet werden, wenn der Versorger zum Beispiel die Tarife zu knapp kalkuliert hat und deshalb in finanzielle Schwierigkeiten geraten könnte. Bei einer Pleite erhalten Kunden nicht unbedingt das per Vorkasse bezahlte Geld wieder zurück. Die Vor- und Nachteile des Strombezugs per Vorauszahlung sollten vorher genau abgewogen werden. Einer der Anbieter ist das Unternehmen HitEnergie, der günstige Stromtarife ohne Vorkasse anbietet. Im Vorfeld empfiehlt sich ein Strom-Vergleich in deren Rahmen die Strompreise, die Stromanbieter und die Vertragsbedingungen miteinander verglichen werden. Die Kundenmeinungen zu den jeweiligen Stromanbietern gilt es neben den Preisen und Vertragsbedingungen ebenfalls zu berücksichtigen.

Hausbaunews

Neue Schiebefenster fürs Terrassendach

Mit dem neuen Dachschiebefenster für Terrassendächer von TS-Aluminium (Großefehn) lässt sich ein Hitzestau einfach ablüften, ein Sommergarten wird länger nutzbar: Ein Vorteil, den Verarbeiter ...

Auf klimafreundliche Hybrid-Heizung umsteigen und ...

Der Umstieg auf moderne Heiztechnik im Altbau zahlt sich jetzt gleich mehrfach aus. Die Energiekosten sinken, Umwelt und Klima profitieren und obendrein gibt es bis zu 45 Prozent der Investition als ...

Bautrends 2021

Der rücksichtsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und neue, intelligente Wohnmodelle werden das zukünftige Bauen und Modernisieren prägen. Baufamilien und Wohneigentümergemeinschaften gehen ...

Hausbau im „natürlichen“ Wandel

Das Eigenheim aus einer Hand, der Einsatz ökologischer Baumaterialien und eine offene Gestaltung der Wohnräume – dies sind einige der wichtigsten Aspekte für viele Bauherren im Jahr 2021. Unter ...

Miele - Probleme? Jetzt Kundendienst beauftragen!

Wussten Sie, dass die Haushaltsgeräte von Miele bereits seit mehr als 100 Jahren zu den innovativen und qualitativ hochwertigen Geräten gehören? Immerhin war die Waschmaschine des deutschen ...

Modern heizen: Wärme wie aus eigenem Anbau

Ob Kräuter, Kartoffeln oder Kirschen – selbst angebautes Obst und Gemüse aus dem privaten Garten steht bei vielen hoch im Kurs. Dabei spielen neben finanzieller Ersparnis und Selbstversorgung auch ...

Musterhäuser

Atlanta

Preis ab
271.050 €
Fläche
237,00 m²
BRAVUR 400 W

Preis ab
235.890 €
Fläche
153,00 m²
Junto 211

Preis ab
262.360 €
Fläche
200,00 m²
CLOU 202

Preis ab
321.500 €
Fläche
218,00 m²
sunshine 300 (Friemert)

Preis ab
450.000 €
Fläche
156,00 m²
Edition Select 196

Preis ab
250.732 €
Fläche
196,00 m²