Nordhaus ist seit 25 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau

Der Fertighaushersteller Nordhaus ist seit 25 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Die BDF-Geschäftsführer Achim Hannott und Georg Lange überreichten Nordhaus-Geschäftsführer Christoph Brochhaus die Jubiläumsurkunde und dankten für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit: „Nordhaus ist ein familiär geführtes Vorzeigeunternehmen unserer mittelständisch geprägten Branche, das von vielen zufriedenen Bauherren für seine Qualität und Kundennähe geschätzt wird. Wir freuen uns sehr über das große Engagement, das Nordhaus bereits seit einem viertel Jahrhundert in unsere Verbandsarbeit einbringt.“ 
Nordhaus-Geschäftsführer Christoph Brochhaus (m.) erhielt die Jubiläumsurkunde von den BDF-Geschäftsführern Georg Lange (l.) und Achim Hannott (r.). Foto: BDF
Nordhaus-Geschäftsführer Christoph Brochhaus (m.) erhielt die Jubiläumsurkunde von den BDF-Geschäftsführern Georg Lange (l.) und Achim Hannott (r.). Foto: BDF
Seit 1924 führt die Familie Brochhaus das Unternehmen Nordhaus in nunmehr dritter Generation. Anders als der Firmenname vermuten lässt, befindet sich der Firmensitz nicht im hohen Norden, sondern im Westen der Bundesrepublik. In Kürten im Bergischen Land, rund 30 Kilometer nordöstlich von Köln, fertigen und vermarkten die rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Herstellers etwa 50 Häuser pro Jahr. Alle „Nordhäuser“ tragen das Qualitätssiegel der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF). Die BDF-Geschäftsführer erklären: „Jedes Mitgliedunternehmen unseres Verbandes verpflichtet sich zur Einhaltung der strengen QDF-Kriterien, die über die Mindestanforderungen des Gesetzgebers hinausgehen. Fertighaus-Bauherren erhalten dadurch alle Sicherheiten, die sie sich für ihren Hausbau wünschen, wie zum Beispiel eine Festpreisgarantie und einen auf Wunsch vertraglich vereinbarten Fertigstellungstermin.“ 
 
Der BDF mit Sitz in Bad Honnef bei Bonn besteht seit 1961. Er ist der Zusammenschluss der führenden industriellen Hersteller von Häusern in Holz-Fertigbauweise. Zudem sind dem BDF zahlreiche Zulieferer und Partner des Industriezweigs als fördernde Mitglieder verbunden. Der Verband ist Interessenvertretung auf der einen und Bindeglied zwischen Unternehmen, Kunden, Bauinteressierten und öffentlichen Institutionen auf der anderen Seite. BDF/FT

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Die Auswahl des perfekten Bodenbelags

Beim Bau oder der Renovierung eines Eigenheims ist die Auswahl des richtigen Bodenbelags von entscheidender Bedeutung. Denn der Boden bildet nicht nur die Grundlage, auf der Sie tagtäglich gehen, ...

Tipp: Frostfreie Außenarmaturen installieren

Früher war es üblich, mit Beginn der kalten Jahreszeit die Außenwasseranschlüsse im Garten abzustellen und die Leitungen zu entleeren. Ansonsten drohten Frostschäden an den Leitungen, denn das ...

Hausbaukosten: Budgetplanung und Ausgaben die oft ...

Das Angebot, was die Bauherrenfamilie für ihr Projekt erhält, ist nicht immer die einzige Ausgabe, die beim Hausbau zu tätigen ist. In der Regel beinhaltet das Erstangebot die regulären Baukosten ...

Intelligentes Heizen mit Holzpellets

Kostengünstig, hoher Wirkungsgrad, niedrigste Emissionen und modernster Bedienkomfort das umweltschonende Heizen mit Pellets ist eine besonders bequeme Variante, um mit dem Ökobrennstoff Holz zu ...

Terrassenbeläge im Vergleich: Diese Materialien ...

Wenn man über die Gestaltung seines Außenbereichs nachdenkt, spielt der richtige Terrassenbelag eine entscheidende Rolle. Nicht nur das Aussehen ist hierbei von Bedeutung, sondern auch die ...

Persönliche Note im Badezimmer

Wer auf elegantes Design, eine ebenso harmonische wie persönliche Note im Badezimmer-Interieur Wert legt, kann mit neuen Waschbecken und Badewanne individuelle Gestaltungselemente einsetzen. So ...

Musterhäuser

Edition S 206

Preis ab
419.234 €
Fläche
206,32 m²
Westermann

Preis ab
370.000 €
Fläche
137,60 m²
Musterhaus Rheinau-Linx ...

Preis ab
422.935 €
Fläche
150,00 m²
Homestory 245

Preis ab
180.000 €
Fläche
295,00 m²
Alpenland 132

Preis ab
325.030 €
Fläche
133,08 m²
ProFamily 130/20

Preis ab
339.363 €
Fläche
130,11 m²

0