Je grüner desto wirtschaftlicher

Während eine für die Umwelt positive ökologische Bilanz von grünen Immobilien unbestritten ist, wurde der rein ökonomische Nutzen bisher kaum untersucht: Lässt sich der nachhaltige Nutzen grüner Gebäude auch im wirtschaftlichen Sinne nachweisen?
Ökonomisch nachhaltige Voll-Werte-Häuser - die ideale Kombination für alle, die grün handeln und nachhaltig gewinnbringend investieren möchten. Foto: Bau-Fritz
Ökonomisch nachhaltige Voll-Werte-Häuser - die ideale Kombination für alle, die grün handeln und nachhaltig gewinnbringend investieren möchten. Foto: Bau-Fritz
Um die ökonomische Nachhaltigkeit von Immobilien zu beziffern, hat das Center for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS) der Uni-Zürich den ESI®-Indikator erschaffen. Er erfasst im Gegensatz zu momentan vorherrschenden Modellen auch langfristige Werte und Entwicklungen. Dabei stehen gesellschaftliche Megatrends im Vordergrund.

Aufgrund der neuen Berechnungs-Methode ergeben sich gegenüber herkömmlichen Messmethoden Schwankungen zwischen -14,9% und 6,6%. Der Indikator hat die einzelnen Merkmale quantifiziert: An erster Stelle steht die Nutzungs- und Nutzerflexibilität (42,6%), gefolgt von Gesundheit und Komfort (24,6%) sowie dem Energie- und Wasserbedarf (16,7%). Die CCRS-Wissenschaftler stellen fest, dass "objektbezogene Gesundheits- und Komfortaspekte an Bedeutung zunehmen - eine nachhaltige Immobilie zeichnet sich durch eine hohe Raumluftqualität aus."

Das innovative bayerische Holzhausunternehmen Baufritz bietet mit seinen Voll-Werte-Häusern ein besonders durchdachtes und ganzheitliches Gesundheits-Konzept! Es kommen ausschließlich schadstoffgeprüfte Materialien zum Einsatz. Auch Allergiker können hier beschwerdefrei wohnen und atmen. Zudem liegt der Primärenergiebedarf der Designholzhäuser bis zu 50% unter den gesetzlich erforderlichen Werten. Eine ideale Kombination für alle, die sowohl „grün handeln“ wie auch „nachhaltig gewinnbringend“ investieren möchten.

In Zukunft müssen vor allem die nachhaltige und „grüne“ Bauweise von Gebäuden eine Wertsteigerung gegenüber konventionellen Gebäuden erzielen.

Mehr Informationen zu den ökonomisch nachhaltigen Voll-Werte-Häusern von Baufritz erhalten Sie unter dem unten genannten Link!

Quelle: Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896


Hausbaunews

Kapitalanlage-Immobilien: Rendite auf lange Sicht

Bisher war es in den deutschen Städten wohl so, dass das Wohnen im Eigentum, also im eigenen Haus oder in einer Eigentumswohnung, eher die Ausnahme gewesen ist. Gerade wenn es um Großstädte geht, ...

Drei wertvolle Tipps für die Grundrissplanung

Kurze Wege und sinnvolle Abläufe beim Wohnen lassen sich gut mit einer Grundrisszeichnung planen. Der Grundriss ist eine maßstabsgetreue Hausansicht von oben über die Anordnung und Größe der ...

Trotz mildem Winter: Heizkosten steigen um 62 ...

In diesem Winter haben die Haushalte in Deutschland deutlich höhere Heizkosten. Gaskunden müssen im Schnitt 11 Prozent mehr für ein warmes Zuhause bezahlen, für Ölkunden beläuft sich das Plus ...

Wohnraum für Studenten

Sehr viele Studenten befinden sich bezüglich der Wohnsituation aktuell in einer prekären Situation, da sie zum einen durch die Coronapandemie nur Onlinevorlesungen hatten und zum anderen die ...

Bauland vor dem Kauf gründlich prüfen!

"Wer ein Haus bauen will und auf Grundstücksuche ist, sollte vor dem Kauf einiges klären", gibt die Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privater Bauherren (VPB), Corinna Merzyn zu bedenken. ...

Entspannt wohnen unterm Flachdach

In Neubaugebieten tauchen in den letzten Jahren wieder vermehrt Häuser mit kubischen Formen und Flachdach auf. In ihrer Geradlinigkeit erinnern sie an die Architektursprache des Bauhauses. Ergänzt ...

Musterhäuser

Bauhaus 175

Preis ab
208.100 €
Fläche
175,74 m²
Solitaire-B-150 E5

Preis ab
226.874 €
Fläche
202,11 m²
generation 5.5 - Haus ...

Preis ab
460.000 €
Fläche
173,32 m²
Komfort BS 125

Preis ab
85.980 €
Fläche
125,00 m²
Modern 178

Preis ab
186.900 €
Fläche
178,51 m²
Lehmann

Preis ab
490.000 €
Fläche
236,50 m²