Polstermöbel: Was macht ein Qualitätssofa aus?

2-Sitzer, 3-Sitzer oder Ecksofa? Während viele Kunden auf der Suche nach einem neuen Wohnzimmer-Mittelpunkt damit beschäftigt sind, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden, vergessen sie dabei, die Qualität des Sofas zu überprüfen.
Was macht ein Qualitätssofa aus? Foto: Renetti
Was macht ein Qualitätssofa aus? Foto: Renetti

Neben Form und Farbe sind es jedoch vor allem Gestell, Polsterung und Verarbeitung, die darüber entscheiden, wie viel Spaß man mit seinem neuen Liege-Paradies Zuhause hat. Was macht ein Qualitätssofa aus?

Auge fürs Detail

Verbraucher, die ein hochklassiges Sofa kaufen wollen, müssen ein Auge fürs Detail mitbringen. Die wahre Qualität von Polstermöbeln zeigt sich erst bei genauerem Hinschauen. Dazu sollten Sofa-Suchende zunächst einmal die Verarbeitung der Nähte begutachten. Je näher und präziser die Stiche verlaufen, desto höher ist die Qualität des Möbelstücks. Auch das Gestell gibt einen guten Einblick in das Qualitätslevel. Kunden sollten daher die Stabilität der Konstruktion überprüfen. Dazu können sie einfach den Verkäufer direkt nach dem Material fragen. Eine gute Couch verfügt über ein Gestell aus Massivholz oder teilweise aus Holz-Werkstoffen. Ein weiterer wichtiger Anhaltspunkt: die Polsterung. Sie entscheidet darüber, wie bequem Rücken und Gesäß aufgehoben sind. Bevor Kunden also ihr neues Lieblingssofa kaufen, sollten sie ausführlich probesitzen.
  
Das lädt zum Testsitzen ein. Foto: Renetti
Das lädt zum Testsitzen ein. Foto: Renetti

Unverzichtbar: der Praxistest

Ein ausführliches Probesitzen ist unverzichtbar. Das gilt insbesondere dann, wenn sich Kunden für eine günstige Couch entscheiden. Hier besteht die Gefahr, dass sich der niedrige Preis auch in Material und Verarbeitung widerspiegelt. Ein erstklassiges Sofa gibt beim Hinsetzen weder ein ächzendes Geräusch von sich, noch sinkt man zu tief darin ein. Dabei sollten Kunden erneut auf die Nähte achten: Bleiben sie da, wo sie sein sollten, wenn man sich setzt? Zu guter Letzt: Polstermöbel müssen gemütlich sein. Verbraucher sollten auf das eigene Wohlfühlgefühl hören. Nur wenn sich Arm- und Rückenlehne, Polsterung und Sitztiefe angenehm anfühlen, sollten sie auf ein günstiges Sofa zurückgreifen.

Hochqualitative und preiswerte Design-Sofas finden Entspannungssuchende beim Hersteller Renetti (https://www.renetti.de/), wo innovatives Design und handwerkliche Tradition zu einer Einheit verschmelzen.
24.01.2017 - Quelle: Jan Schäfer
Living Haus - SUNSHINE 165 V4
Living Haus
SUNSHINE 165 V4
Preis ab
112.677 €
Wohnfläche
164,30 m²
Haas Haus - Haas O 155 A
Haas Haus
Haas O 155 A
Preis ab
193.000 €
Wohnfläche
158,70 m²
RENSCH-HAUS - Avenio (Musterhaus)
RENSCH-HAUS
Avenio (Musterhaus)
Preis ab
221.200 €
Nutzfläche
186,00 m²
Wolf-Haus - Edition Select 179
Wolf-Haus
Edition Select 179
Preis ab
233.446 €
Wohnfläche
179,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Bärenhaus
Bärenhaus
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Holzhaus Rosskopf
Holzhaus Rosskopf
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
LUXHAUS
LUXHAUS
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus