WeberHaus: Wachstum fordert weitere Investitionen

Der Fertighaushersteller WeberHaus hat Grund zur Freude über eine gute Auftragslage. Im Jahr 2015 wurde ein Umsatz von 225 Millionen Euro erzielt, gegenüber von 210 Millionen Euro in 2014. Für 2016 rechnet WeberHaus mit einer Steigerung von ca. 10 Prozent.
Wachstum bei WeberHaus fordert weitere Investitionen. Grafik WeberHaus
Wachstum bei WeberHaus fordert weitere Investitionen. Grafik: WeberHaus

Zurzeit steht die Erweiterung der Bürokapazitäten an. Ein ganz besonderer Hausaufbau kann in Rheinau-Linx ab dem 7. März für circa zwei Wochen lang verfolgt werden: Als Projekt des Geschäftsbereichs „WeberHaus Objektbau“ entsteht ein neues Verwaltungsgebäude.

Investition in neueste Energiestandards

4,5 Millionen Euro werden in das Projekt investiert. Geschäftsführerin Heidi Weber-Mühleck begründet die Notwendigkeit für den Bau wie folgt: „WeberHaus ist gewachsen. Aufgrund der guten Auftragslage und der angestiegenen Personalkapazität haben wir erhöhten Raumbedarf. Auch weiterhin sind wir auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern für verschiedene Bereiche.“ Das Verwaltungsgebäude wird mit drei Geschossen und einem Untergeschoss mit insgesamt 1.800 m² Nutzfläche in der Energieeffizienzklasse KfW 40 plus gebaut. Gläser mit Flüssigkristalltechnologie überdachen das Tageslichtatrium, welches alle drei Geschosse mit 80 modernen wie attraktiven Büroarbeitsplätzen verbindet. Die besondere Energieeffizienz wird durch die innovative Gebäudetechnik mit Wärmepumpentechnologie, thermischer Bauteilaktivierung mittels Aktivdecke (Heizung und Kühlung), kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie der hochgedämmten Gebäudehülle erreicht. Das Gebäude entspricht dem Passivhausstandard.

Live-Aufbau via Web-Cam im Internet

Auf der Webseite des Fertighausbauers, kann der Aufbau des dreistöckigen Verwaltungsgebäudes per Web-Cam live mitverfolgt werden. Die Fertigstellung ist Mitte Juli 2016 vorgesehen. Direktlink zur Webcam, Aufbau ab 7.3.2016 für Ihre Online-Berichterstattung und Social Media:

https://www.weberhaus.de/index.php?id=3906

Quelle: WeberHaus GmbH & Co. KG


Hausbaunews

Schwörer warnt vor Rückschlägen für ...

Im Falle weiterer Nutzungsbeschränkungen in den Wäldern drohen massive Rückschläge für Deutschlands klima- und ressourcenpolitische Ziele. Davor warnt der Hauptverband der Deutschen ...

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Musterhäuser

Landhaus 142

Preis ab
239.310 €
Fläche
144,00 m²
Musterhaus Wuppertal

Preis
auf Anfrage
Fläche
207,00 m²
Haas MH Köln 171

Preis ab
346.000 €
Fläche
246,76 m²
SUNSHINE 125 V5

Preis ab
286.795 €
Fläche
124,69 m²
FamilyStyle 21.02 S

Preis ab
171.999 €
Fläche
189,00 m²
Next 115 Poing

Preis ab
0 €
Fläche
114,31 m²

0