Großer Andrang beim Bien-Zenker / Living Haus-Hausbau-Infotag

Mehr als 500 Hausbauinteressierte besuchen das Werksgelände in Schlüchtern und informieren sich über Hausbauthemen und die Angebote der Fertighausmarken
Bei der Werksbesichtigung konnten die Besucher die Herstellung der Häuser erleben. Foto Bien-Zenker
Bei der Werksbesichtigung konnten die Besucher die Herstellung der Häuser erleben. Foto Bien-Zenker

Mehr als 500 Besucher haben den von den Fertighausmarken Bien-Zenker und Living Haus organisierten Hausbau-Infotag genutzt: Auf dem Werksgelände in Schlüchtern informierten sie sich über deren Häuser und Angebote. „Wir sind begeistert von der anhaltend hohen Besucherzahl“, sagt Jürgen Hauser, Vertriebsgeschäftsführer von Bien-Zenker. „Dass es uns bei jeder dieser Veranstaltungen gelingt, so viele neue Menschen für unsere Produkte zu interessieren, dass sie den Weg nach Schlüchtern finden, ist für uns der Beweis für die Attraktivität unserer Marken und Hausbauprogramme.“ Erstmals präsentierte auf dem Hausbau-Infotag am Sonntag (20.9.) neben Bien-Zenker auch die im Frühjahr neu gestartete Marke Living Haus ihre Angebote. Mit seinem Ausbaukonzept richtet sich Living Haus vor allem an Bauherren, die selbst mit Hand anlegen und durch Eigenleistung mehr aus ihrem Budget machen wollen. Damit ergänzt Living Haus das Angebot von Bien-Zenker, das sich vor allem an Bauherren richtet, die sich individuell geplante Häuser wünschen.

In Bauherrenseminaren konnten die Besucher alles über Energieeffizienz, Förderung oder Planung erfahren. Foto: Bien-Zenker
In Bauherrenseminaren konnten die Besucher alles über Energieeffizienz, Förderung oder Planung erfahren.
Foto: Bien-Zenker


Neben Information rund um die Hausbauprogramme der beiden Marken konnten Besucher auch viele weitere wertvolle Informationen rund um das Thema Bauen mitnehmen. In mehreren Bauherrenseminaren erfuhren sie Wissenswertes über die Unterschiede zwischen den Energieeffizienzklassen, über moderne und energiesparende Heiztechnik, Finanzierung, Förderung und die Planung ihres Traumhauses. Daneben gewährte der Fertighaushersteller einen Einblick in seine Produktion. Bei einer Werksbesichtigung konnten die Besucher selbst sehen, wie Bien-Zenker und Living Haus Häuser herstellt werden. Das fertige Produkt konnten sie beim Besuch in einem der Musterhäuser begutachten. Ein Unterhaltungsangebot für Kinder und kulinarische Leckerbissen rundeten das Hausbau Infotag-Angebot ab.

Die Bien-Zenker GmbH zählt zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Das Unternehmen kann mit rund 80.000 gebauten Häusern und einer über 100jährigen Unternehmens-Geschichte auf die breiteste Erfahrung beim Holzfertighausbau zurückgreifen. Das mittelständische Hausbauunternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter, erzielte in 2013 einen Umsatz von rund 133 Mio. €. und ist mit 53 Vertriebsstützpunkten in Deutschland vertreten - darüber hinaus in der Schweiz und den Beneluxländern. Das Bien-Zenker Angebot bietet technisch größtmögliche Energieeffizienz der Häuser. Die individuell gestaltbaren Häuser werden in unterschiedlichen Baustilen gefertigt, die auf die mittleren bis gehobenen Preisklassen ausgerichtet sind. Alle Häuser unterliegen den hohen Qualitätsanforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau.

Direkt zum Internet-Angebot: www.bien-zenker.de - www.livinghaus.de

Quelle: Bien-Zenker GmbH

Hausbaunews

So bleiben Brummer und Biene draußen

Mit den sommerlichen Temperaturen hat auch das Summen der Insekten begonnen. Was viele Naturliebhaber mögen, kann in den eigenen vier Wänden schnell stören. Zudem steigt im Frühjahr die ...

Ideen, wie Sie Ihren Garten aufwerten

Rund 80 Prozent der deutschen Haushalte verfügen über einen Garten oder Außenflächen wie Terrasse oder Balkon. So kommt es nicht von ungefähr, dass die Deutschen Ihren Garten hegen und pflegen ...

Firmengelände abschirmen? Dies benötigen Sie!

Haben Sie ein eigenes Gelände für Ihr Unternehmen? Dieses solletn Sie mit einem Zaun absichern, damit Sie Ihre Firma vor Eindringlingen schützen können. Besonders nachts und am Wochenende hilft ...

Vom Hausbau und dem Geld

Es ist ein uraltes Thema. Irgendwann möchte man sich von dem Mieterdasein emanzipieren und endlich ein richtiger Hausbesitzer werden. Schön und gut, aber es ergibt sich natürlich die eine, die ...

Ferienimmobilie: Darauf sollten Käufer achten

Wer seinen Traum von einem eigenen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung verwirklichen will, sollte weitsichtig planen und gut kalkulieren. Tipps für Käuferinnen und Käufer.

Spaß mit Trampolinen

Ein hochwertiges Trampolin muss nicht teuer sein – gute Geräte gibt es bereits für deutlich unter 1.000 Euro. In den Vorgärten vieler Nachbarschaften tauchen in den letzten Jahren immer mehr ...

Musterhäuser

Doppelhaus Behringen 116

Preis ab
201.140 €
Fläche
113,59 m²
Mannheim (Musterhaus)

Preis ab
282.533 €
Fläche
165,00 m²
Zumstein

Preis ab
380.000 €
Fläche
141,30 m²
Achenbach

Preis ab
460.000 €
Fläche
221,50 m²
Bayerisch Gmain

Preis ab
538.600 €
Fläche
177,00 m²
Sennfeld

Preis ab
141.500 €
Fläche
130,80 m²

0