So nutzt man den Platz unter der Treppe am besten

Wer neu baut, kann oftmals entgegensteuern, schwieriger ist es in einem bereits fertiggestellten Haus: Die Schräge unter der Treppe wird meistens nicht genutzt. Dadurch entsteht nicht nur viel freier Platz, sondern auf oftmals ein Problem: Die Quadratmeter dort fehlen anschließend im Flur oder einem angrenzenden Zimmer. Doch es gibt Tipps, wie man auch diesen oft nur schwer zugänglichen Raum optimal nutzen kann.
So nutzt man den Platz unter der Treppe am besten. Foto: fotolia.com / #71383722 / Photographee.eu
So nutzt man den Platz unter der Treppe am besten. Foto: fotolia.com / #71383722 / Photographee.eu
   
Das Büro geschickt einrichten

In vielen Häusern, die auch bei www.invenex-immobilien.de angeboten werden, ist es meistens so, dass man bei der Einrichtung an Wohn- und Schlafzimmer sowie die Küche und das Bad denkt. Ein eigener Büroraum ist vielfach nicht mehr einkalkuliert – jedoch aber die Schräge unter dem Aufgang nach oben. Denn das eigene kleine Homeoffice braucht nicht viel und ist in kurzer Zeit eingerichtet. Ein Schreibtisch, der dazugehörige Stuhl und Regalelemente: Schon kann man bequem von zuhause aus arbeiten. Aktenordner und Arbeitsutensilien finden bis zur Treppe hinauf Platz. In vielen Fällen kann man sogar noch zusätzlich einen kleinen Schrank an der niedrigsten Stelle platzieren.

Die Garderobe optimal verbergen

Winterjacken der Familie stapeln sich? Die Schals und Handschuhe flattern wahllos im Eingangsbereich herum? Liegt die Treppe nahe bei der Eingangstür, lassen sich diese Gegenstände, und auch Schuhe, unterhalb dieser verstecken. Durch eine maßgefertigte Tür verschlossen, entsteht dort eine Art Ankleidezimmer.

Wärmende Gedanken

Bei Platzmangel in den eigenen vier Wänden muss wirklich jeder Zentimeter genutzt werden. Liegt die Treppe im Wohn- oder Esszimmer, ist es möglich, unterhalb einen gemütlichen Kachelofen für angenehme Winterabende einzurichten. Diese wärmt, liegt die Schräge an einer zentralen Stelle im Raum, gleich mehrere Zimmer.

Die Küche optimal ausbreiten

Läuft die Treppe direkt durch die Küche, kann man den Platz unterhalb der Schräge idealerweise als Aufbewahrungsraum für sämtliche Haushaltsgeräte oder Lebensmittel nutzen. Viele richten sich dort auch die komplette Küchenzeile ein. 

Stauraum dort schaffen, wo er am wenigsten stört

Warum das Zuviel an Platz nicht einfach als Abstellkammer nutzen? Ein aufgeräumtes Zimmer mit z.B. einem Schubladensystem schafft im Nu Ordnung. Auch angepasste Regalsysteme tragen dazu bei.
Unabdingbar ist es dabei, die Wirkung des Raums zu wahren: Die offenen Stufen wirken schnell massiv, wenn die Treppe ansonsten großzügig angelegt ist. Dabei ist es dann sinnvoller, wenn man abgestufte Regale verwendet, die nicht aus Holz, sondern aus einer Stahlkonstruktion bestehen. So wirkt der Raum unterhalb der Treppe immer noch offen, wird aber gleichzeitig perfekt genutzt.

05.11.2014 - Quelle: f.s.
Holzhaus Rosskopf - Duffner 195
Holzhaus Rosskopf
Duffner 195
Preis ab
215.000 €
Wohnfläche
195,00 m²
Albert-Haus - Uffenheim
Albert-Haus
Uffenheim
Preis ab
153.760 €
Wohnfläche
142,37 m²
Schwabenhaus - SmartSpace-E-140 E1
Schwabenhaus
SmartSpace-E-140 E1
Preis ab
169.820 €
Wohnfläche
140,29 m²
FingerHaus - MEDLEY 3.0 - MH Berlin-Werder
FingerHaus
MEDLEY 3.0 - MH Berlin-Werder
Preis ab
198.272 €
Wohnfläche
152,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Bärenhaus
Bärenhaus
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Holzhaus Rosskopf
Holzhaus Rosskopf
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
LUXHAUS
LUXHAUS
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus