Kostengünstiges Heizen mit umweltfreundlichem Gas

Viele Heizungskeller sind nach wie vor mit alten Öl-Heizungen ausgestattet. Mit einer Modernisierung kann nicht nur die veraltete Technik ausgewechselt werden, sondern auch der derzeitige Energieträger. Wer auf Flüssiggas von Anbietern wie Primagas wechselt, kann von zahlreichen Vorteilen profitieren, denn alte Heizungen mit Öl beinhalten zahlreiche Nachteile.
Grafik: Primagas
Grafik: Primagas

Zum einen steigt der Preis für Öl immer weiter an, zum anderen muss der gesamte Ölbedarf im Vorhinein finanziert werden.  Die Gasheizung hingegen ist die in Deutschland am häufigsten genutzte Heizungsart: Der Marktanteil wächst seit vielen Jahren. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Verbraucher von den zahlreichen Vorteilen der Gasheizung überzeugt werden konnten:

Vorteile einer Gasheizung

Wer mit Gas heizt, kann sich über eine fortschrittliche und ausgereifte Technik freuen. Gaskessel werden bereits seit Jahren eingesetzt und haben sich durch ihre extreme Betriebssicherheit bewährt. Mit der modernen Brennwerttechnik kann von einer hohen Energieausbeute profitiert werden. Der Wirkungsgrad einer Gasheizung kann über 100 Prozent liegen: Schließlich nutzen moderne Systeme auch die Wärme der Abgase, mit welchen die eigentliche Wärmeausbeute enorm erhöht wird. Die Verbrennung von Gas ist aufgrund des geringen Ausstoßes von Schadstoffen umweltfreundlich. Die einfache und unproblematische Versorgung mit Gas erfolgt im Regelfall über eine Erdgasleitung direkt ins Haus. Teure Transporte über Tankwagen entfallen, Ölkatastrophen werden unterbunden. Da die Flüssiggas-Reserven noch für einen langen Zeitraum gesichert sind, wird der Preis im Gegensatz zu Öl noch sehr lange stabil bleiben. Außerdem haben die Energieversorger mit den Gaskonzernen Verträge mit extrem langen Laufzeiten geschlossen. Der Gaspreis wird also in naher Zukunft nicht sehr drastisch ansteigen können.

Erhöhte Flexibilität und niedrigere Kosten

Wer mit Gas heizt, kann nicht nur von Preiseinsparungen, sondern auch von einer erhöhten Flexibilität profitieren. Gasheizungen können überall im Haus installiert werden: Spezielle gesetzliche Vorschriften existieren nicht. Gasheizungen sind extrem leicht und klein: Diese können auch als Kombinationsgeräte mit Warmwasserspeicher erstanden werden. Die Abgase werden über eine Abgasleitung mit kleinem Durchmesser abtransportiert: Ein Schornstein ist also überflüssig bzw. kann für einen offenen Kamin genutzt werden. Die Anschaffungskosten für Gasheizungen sind extrem niedrig. Gasheizungen können ideal mit erneuerbaren Energien kombiniert werden, sodass von einer hohen Umweltfreundlichkeit und Flexibilität profitiert werden kann.

Mehr zum Thema Flüssiggas, Heizungsmodernisierung und Gasheizungen gibt es hier bei Primagas!

Quelle: k.s.

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

VarioToscana 171

Preis
auf Anfrage
Fläche
169,00 m²
Helsinki

Preis ab
309.820 €
Fläche
167,00 m²
Classic 196

Preis ab
344.800 €
Fläche
195,81 m²
LifeStyle 13.10 W

Preis ab
138.999 €
Fläche
127,00 m²
LaRocca (MH Heßdorf)

Preis ab
229.541 €
Fläche
159,13 m²
Lehmann

Preis ab
490.000 €
Fläche
236,50 m²

0