Ökologisch, ökonomisch und ästhetisch

Der Bau eines Energiesparhauses galt bisher als Domäne der Profis. Die Umsetzung der konstruktiven Details erschien vielen Bauherren zu schwierig, um es selbst zu versuchen. Mit dem Energiesparhaus präsentiert Ytong Bausatzhaus jetzt eine Stadtvilla im KfW 40-Standard, die problemlos in Selbstbauweise erstellt werden kann.
YTONG Bausatzhaus

Die Einzelkomponenten des Bausystems sind aufeinander abgestimmt und können auch von Laien schnell und fast fugenlos zusammengefügt werden. Auch sonst ist die Konzeption des Energiesparhauses ideal für das Leben in der Stadt. Mit seinem quadratischen Grundriss (Außenmaße 10,01x10,66 m) und einem schlichten kubischen Außenbau passt sich der jüngste Entwurf des Marktführers im Segment betreuter Selbstbau in nahezu jede Umgebung ein.

Schon durch die Gestaltung des Außenbaus hebt sich das Energiesparhaus von der üblichen Einfamilienhausarchitektur ab. Bodentiefe Fenster und Eckfenster, ein flach geneigtes Zeltdach und der Verzicht auf schmückende architektonische Details unterstreichen und betonen die kompromisslos moderne Architektur. Lediglich ein Erker hebt den Eingangsbereich besonders hervor. Mit einer Wohnfläche von insgesamt 161,18 m² bietet es zudem ausreichend Platz für eine große Familie. Hinter der sachlichen Fassade verbirgt sich ein ebenso klar strukturierter Grundriss. Im Erdgeschoss (78 m²) erreicht man durch eine große Diele den Wohn-Essbereich mit direkt angegliederter Küche, die jedoch durch eine Schiebetür abgetrennt werden kann. Rechts und links des Eingangs sind ein Gästezimmer und der Hauswirtschafts¬raum angeordnet.

Im 83 m² großen Obergeschoss befinden sich neben dem großen Bad drei üppig dimensionierte Zimmer, die als Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können. Große Fenster in allen Etagen sorgen für lichtdurchflutete Räume und eine harmonische Atmosphäre. Durch die Zeltdach-Konstruktion steht die obere Etage als Vollgeschoss, das heißt ohne Dachschrägen - zur Verfügung.

YTONG Bausatzhaus

Gebaut wird das Energiesparhaus von Ytong Bausatzhaus mit einem neu entwickelten Planstein aus Ytong Porenbeton, der mit einem Lambda-Wert von 0,08 über eine hohe Wärmedämmung verfügt. Mit einer Wanddicke von 48 cm kann das Energiesparhaus damit entsprechend dem KfW 40-Standard (max. Energieverbrauch pro Jahr 40 KW Primärenergie pro m² Nutzfläche) erstellt werden, ohne dass zusätzliche aufwändige Dämm-Maßnahmen auf der Außenwand erfolgen müssen. Damit kommt gleichzeitig ein Baustoff zum Einsatz, der unter umweltgerechten und ressourcenschonenden Aspekten produziert wird. In Verbindung mit moderner Heiztechnik sowie mit Unterstützung durch Solartechnik sind so gleichzeitig die besten Voraussetzungen für einen geringen Energieverbrauch und für ein gesundes Wohnklima gegeben.
Dabei bietet das einfache, speziell auf den Selbstbau abgestimmte Bausystem dem Selberbauer eine hohe Verarbeitungssicherheit. Die energiesparende Bauweise sorgt zudem für langfristig niedrige Heizkosten und wird zusätzlich mit staatlichen Fördermitteln belohnt.

Weitere YTONG-Häuser auf fertighaus.com. Hier klicken!

Quelle: YTONG Bausatzhaus GmbH


Hausbaunews

Grunderwerbsteuer – Entlastung für ...

Deutschland hat im europäischen Vergleich eine sehr niedrige Wohneigentumsquote. Das soll sich unter der neuen Bundesregierung ändern: Geplant ist unter anderem eine Reform der Grunderwerbsteuer.

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Musterhäuser

NIVO 140 W

Preis ab
316.868 €
Fläche
141,00 m²
CLOU 169

Preis ab
313.900 €
Fläche
170,00 m²
Oslo

Preis ab
224.990 €
Fläche
132,00 m²
Maximilian 142

Preis ab
113.000 €
Fläche
122,21 m²
ComfortStyle 14.01 P

Preis ab
134.999 €
Fläche
142,00 m²
SUNSHINE 165 V7

Preis ab
178.246 €
Fläche
164,00 m²