Gartenhäuser im Fertigformat - Was muss beachtet werden?

Ein Gartenhaus ist die ideale Ergänzung für viele Gärten. Dank des Stauraumes und einer schönen Optik bieten diese, gerade in größeren Gärten, die ideale Möglichkeit, den Garten zu strukturieren oder eine Wohlfühloase zu schaffen. Doch bevor ein Gartenhaus erworben wird, sollten einige Punkte beachtet werden.
Gartenhäuser liegen im Trend

Auch wenn es viele unterschiedliche Angebote an Materialien und Ausführungen gibt, so setzt sich in diesem Sommer der Trend zu möglichst natürlichen Häusern durch. Die bekannten Metallkonstruktionen verlieren dabei immer mehr Marktanteile und werden von stabilen und rustikalen Holzkonstruktionen abgelöst. Größter Trend dieses Jahres sind rustikale Hütten mit begrünten Dachflächen, welche das Gartenhaus harmonisch in den Garten integrieren. Da hierbei die Statik beachtet werden muss, wird die Begrünbarkeit des Daches bei der Beschreibung explizit angegeben. Interessierte Gartenfreunde können sich auf passenden Webseiten erkundigen und Gartenhäuser bei der Gartenhaus GmbH kaufen.

Vor dem Kauf eines Gartenhauses müssen einige Dinge beachtet werden

Zunächst einmal sollte sich der Gartenbesitzer vor dem Kauf eines Gartenhauses nach den örtlichen Gesetzen erkundigen. Das Aufstellen eines Gartenhauses muss in einigen Kommunen dezidiert gestattet werden. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf des Gartenhauses die örtliche Gesetzeslage zu beachten.

Steht dem Kauf gesetzlich nichts im Wege, sollte der zukünftige Bauplatz bedacht gewählt werden. Dazu bietet sich ein Betonsockel an, der schnell und ohne viel Aufwand gegossen werden kann. Es ist hilfreich den Sockel etwas über Bodenniveau zu heben, damit das zukünftige Gartenhaus vor Feuchtigkeit geschützt bleibt.

Wichtige Eigenschaften des Gartenhauses

Ein gutes Gartenhaus muss einige Spezifikationen mitbringen. Zum einen ist es wichtig, dass die Wände des Gartenhauses mindestens über zwei Zentimeter Dicke verfügen. Nur so kann ein stabiles und lang anhaltendes Vergnügen gewährleistet werden. Darüber hinaus sollte der Dachüberhang groß genug sein, um die Wände des Hauses vor zu starker Durchfeuchtung bei Regen zu schützen. Stabile und isolierte Fenster und eine sichere Tür runden dabei das Bild des idealen Gartenhauses ab.

Quelle: a.m.

Hausbaunews

Welches Haus passt zu mir?

Was ist meine Traum-Immobilie? Was kann ich mir leisten, was ist mir wichtig? Je nach Lebenslage und Bedürfnissen eignen sich verschiedene Immobilientypen. Schwäbisch Hall-Architekt Sven Haustein ...

Fertighausbranche: Stark für den Klimaschutz

Der Gebäudesektor in Deutschland soll klimafreundlicher werden und weniger CO2-Emissionen verursachen. Als Pionier für nachhaltiges Bauen verpflichtet sich die Fertighausbranche schon seit Jahren ...

Welchen Hausstil soll ich beim Hauskauf wählen?

Unabhängig davon, ob Sie Ihr erstes Haus oder eine neue Anlageimmobilie suchen, haben Sie wahrscheinlich schon bemerkt, dass es eine Menge Fachbegriffe rund um Hausstile und deren Strukturen gibt. ...

Grunderwerbsteuer – Entlastung für ...

Deutschland hat im europäischen Vergleich eine sehr niedrige Wohneigentumsquote. Das soll sich unter der neuen Bundesregierung ändern: Geplant ist unter anderem eine Reform der Grunderwerbsteuer.

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Musterhäuser

Bruckberg

Preis ab
428.795 €
Fläche
139,00 m²
Haas S 140 A

Preis ab
247.000 €
Fläche
144,18 m²
Breitbrunn

Preis ab
378.080 €
Fläche
102,00 m²
Bungalow 78

Preis ab
133.660 €
Fläche
76,00 m²
Quistorp

Preis ab
290.000 €
Fläche
132,30 m²
Homestory 706

Preis ab
240.000 €
Fläche
120,00 m²