Wohnraum mit LED´s in Szene setzen

Eng geschnittene Räume oder solche mit Schrägen und kleinen Ecken wirken häufig beengend, da sie mit Möbeln zugestellt sind oder zu gering ausgeleuchtet werden. Dabei lassen sich mit einfachen Regeln selbst kleine Räume ordentlich aufteilen, ohne dabei auf bestehende Sitzanordnungen oder Möbelstücke zu verzichten. Die Lösung liegt im Gebrauch von LED-Leuchten, die mittlerweile in nahezu jeder Form und Gestalt erhältlich sind und damit bestens integriert werden können.
Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie gemütliche Räume schaffen und dabei auch noch Stromkosten einsparen.

Tageslicht in Kombination mit Raumleuchten

Zunächst einmal muss darauf geachtet werden, die Fensterbänke nicht mit unnötigem Zeug zuzustellen oder durch Dekorationen so zu verfrachten, dass nur wenig Tageslicht in den Raum eindringt. Für die richtige Aufteilung sorgen Rollos oder regulierbare Vorhänge, die in farbenfrohen Ausführung beschafft werden können und je nach Witterungsverhältnissen eingestellt werden. Zu Beginn sollten Sie sich klar machen, welche Bereiche des Raumes eine extra Beleuchtung benötigen, etwa die Leseecke oder bestimmte dekorative Elemente, wie ein Bücherregal oder ein Sekretär. Mit einem LED-Deckenhänger können Sie diese Bereiche besonders gut abtrennen, ohne dafür wuchtige Möbelstücke oder dergleichen zu gebrauchen.

Diese sind höchst effektiv und eignen sich auch für den Dauergebrauch, da LED-Leuchten prinzipiell eine hohe Leuchtkraft aufweisen und dabei wesentlich sparsamer im Stromverbrauch sind. Über eine Zertifizierung, etwa mit dem Gütesiegel ÖKO-TEX 100, werden zudem die Bedingungen der Brandschutzklasse B1 erfüllt und damit ein sicherer Einsatz gewährleistet. Für dekorative Zwecke lässt sich dieses Deckenhänger mit jeder Art von Motiv oder Grafik einsetzen, da hierzu nur ein günstiges Textilspanntuch notwendig ist. Im Online-Fachhandel erhalten Sie diese Produkte zudem mit einem Schnellbausatz, der ein Aufbauen in kürzester Zeit ermöglicht und zudem durch selbstklebende LED´s sicherstellt, dass Anpassungen hinsichtlich der Leuchtkraft ohne großen Aufwand bewerkstelligt werden können.

Immer im Blickwinkel

Wussten Sie, dass LED-Lampen bis zu fünfmal länger funktionieren als herkömmliche Energiesparlampen? Zudem sind sie größtenteils unempfindlich gegenüber Stößen und können durch einfache Regulierung stufenlos gedimmt werden. Hier zeigt sich die Vielfalt dieser Technik, denn Sie lässt sich in Schrankvitrinen und dergleichen ganz einfach anbringen, da die Lampen sehr klein ausfallen und mit Klebemitteln fixierbar sind. Die Lichtfarbe kann individuell gewählt werden, ist vom verbauten Kristall abhängig und wird im Wohnbereich durch einen fluoreszierenden Leuchtstoff tatsächlich Weiß.

Gute Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich im Übrigen auch im Garten, da man hier die hohe Leuchtkraft von LED´s nutzt und diese in jeglicher Form verbauen kann. So kann die Außenbeleuchtung des Gartenhauses kostengünstig und zudem ohne Beeinträchtigung des Sichtfeldes installiert werden, außerdem entwickelt sie weit weniger Wärme und stellt somit kein Sicherheitsrisiko im Innenbereich dar.

Quelle: m.m.

Hausbaunews

Grundstück in Erbpacht erwerben – Vor- und ...

Grundstücke werden in den letzten Jahren wieder stärker für den Erwerb in Erbpacht angeboten. Vor allem Städte, Gemeinden und die Kirche bieten Grundstücke an, die vom Erwerber für eine ...

Schwabenhaus: 2022 erneut "Deutsche ...

Der Fertighaushersteller aus Heringen an der Werra ist zum wiederholten Male zur „Deutschen Traditionsmarke“ durch den Plus X Award ausgezeichnet worden. Diese Sonderauszeichnung stellt die ...

Kreative Lichtkonzepte mit modernen ...

Für die Gestaltung von Wohn- und Esszimmer sind Pendelleuchten Industriedesign besonders zu empfehlen. Sie warten mit schlichten und eleganten Formen auf und setzen maßgeschneiderte ...

Wichtige Dinge bei der Baufinanzierung beachten

Wenn Sie sich für den Bau oder Kauf einer Immobilie entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Finanzierung. Die meisten Menschen können ein Wohnobjekt nicht aus eigener Kraft ...

Immobilie in Mallorca kaufen: Darauf ist zu achten

Mallorca gilt als das Reiseziel vieler Deutscher. Die Insel ist sogar so beliebt, dass viele Menschen sich einen Zweitwohnsitz zulegen oder ganz auf die Balearen auswandern. Dafür braucht es dann ...

Energieeffizient bauen – Aber zu welchem Preis?

Wenn Ihnen Energiestandards wie GEG, EH 55 und EH 40 nicht unbekannt sind, wird dieser Artikel Ihr Interesse wecken. Denn viele Bauinteressenten stellen sich die Frage zu welchem Preis Sie ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners TechniSat.

Musterhäuser

Homestory 901

Preis ab
230.000 €
Fläche
127,00 m²
MEDLEY 3.0 MH ...

Preis ab
423.292 €
Fläche
156,00 m²
Design 20

Preis
auf Anfrage
Fläche
210,00 m²
Edition Clever 138+

Preis ab
298.200 €
Fläche
134,00 m²
ARTIS 302

Preis ab
0 €
Fläche
150,55 m²
Flair 130

Preis ab
260.620 €
Fläche
120,00 m²

0