Eigeninitiative zahlt sich aus

Über 62 Prozent der Deutschen wollen selbst mit anpacken, um die Kosten beim Bauen und Modernisieren niedrig zu halten. So viel Tatkraft wird belohnt: Die "Muskelhypothek" reduziert den Finanzierungsbedarf für das Bauvorhaben.
Die Lust der Deutschen am Selbermachen nimmt deutlich zu. Gerade beim Hausbau oder bei der Modernisierung können Heimwerker ihre Fähigkeiten gewinnbringend und vielfältig einsetzen. Und dabei gilt: Überall dort, wo der Arbeitsanteil hoch und die Materialkosten niedrig sind, kann viel gespart werden. "Die realistisch geplante Eigenleistung in Form der Muskelhypothek kann den Finanzierungsbedarf bei der Bank um bis zu zehn Prozent senken", bestätigt Steffen Zwer von der BHW Bausparkasse.

Realistisch bleiben!

Die beliebtesten Eigenleistungen bei deutschen Heimwerkern sind laut einer aktuellen Umfrage der BHW Bausparkasse Maler- und Tapezierarbeiten (83%), das Verlegen von Bodenbelägen (50%) oder Wärmedämmungstätigkeiten im Innenbereich (35%). Doch bei aller Lust am Handwerkern ist Vorsicht geboten: Auch wenn sich laut der BHW-Umfrage rund 17 Prozent der Befragten Elektroarbeiten und 16 Prozent die Installation von Sanitäranlagen zutrauen - hier ist das Risiko, die Gewährleistungsansprüche zu verlieren, hoch! Auch aus baurechtlichen Gründen gehören Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallationen, Gründungs- und Abdeckungsarbeiten wie auch Zimmerer-, Dachdecker- und Klempnerarbeiten in Profihand. Grundsätzlich sind Männer in Sachen Eigenleistung mutiger als Frauen. Nur zwölf Prozent der männlichen, aber 18 Prozent der weiblichen Bauherren lassen die Finger lieber ganz von Heimwerkertätigkeiten.

Hand in Hand mit dem Handwerk

Selbst anpacken können Bauherren bei allen Vorarbeiten oder bei leichten Montierarbeiten. Eine bewährte Methode: Eigenleistungen unter Anleitung und Beratung von Profis umsetzen. "Der Begleiter ist gewissermaßen der persönliche Fachmann des Bauherrn im Hintergrund", erläutert Steffen Zwer. Das koste zwar etwas mehr, garantiere dafür aber die einwandfreie Ausführung. Den Service "Baubegleitung" bieten freie Ingenieurbüros, der Verein Privater Bauherren, der Bauherren-Schutzbund, der TÜV oder die Dekra an. Tipp: Auch Eigenleistungen müssen bei der Bau-Berufsgenossenschaft (BG BAU) angemeldet werden. Jeder Bauhelfer muss über eine Bauhelferversicherung unfallversichert sein. Nur dann übernimmt im Schadensfall die Versicherung die Kosten.

Quelle: BHW Bausparkasse

Hausbaunews

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Den Außenbereich nicht vergessen

Wer in ein Fertighaus investiert, wünscht sich in der Regel, dass die Optik später sowohl innen als auch außen stimmt. Aus diesem Grund gestalten Hausbesitzer neben den Räumen im Inneren des ...

Musterhäuser

Mailand

Preis ab
271.800 €
Fläche
131,00 m²
Haas S 154 D

Preis ab
298.000 €
Fläche
177,30 m²
CELEBRATION 122 V2 L

Preis ab
211.929 €
Fläche
122,08 m²
Bremen

Preis ab
336.700 €
Fläche
170,00 m²
Valencia

Preis ab
327.900 €
Fläche
164,00 m²
Bungalow 100

Preis ab
158.970 €
Fläche
101,00 m²