Die richtigen Haushaltshelfer für das Fertighaus

Erneuerbare Energien und das Einsparen von Strom sind auch für den Fertighausbesitzer sehr wichtige Aspekte in Zeiten steigender Energiekosten geworden. Fertighäuser erleben nach ihrem etwas holprigen Start, bei dem sie mit massiven Vorurteilen zu kämpfen hatten, inzwischen einen echten Boom. Gute Haushaltsgeräte helfen beim Einsparen von Strom und damit der Einsparung von Kosten im Eigenheim.
Welche Haushaltgeräte sparen viel Strom

Der Bosch Kundendienst ist ein guter Partner, wenn es um die Beratung für den Kauf der Elektrogeräte geht. Mit der richtigen Energieeffizienzklasse beim neuen Elektrogerät lässt sich viel Geld sparen. Sowohl Trockner als auch Gefrierschrank und Waschmaschine können Stromfresser oder sparsame Haushaltshelfer sein. Schafft man beispielsweise einen Geschirrspüler an, der die Energieeffizienzklasse A++ aufweist, dann wird die Reinigung des Geschirrs preiswerter als der Abwasch mit der Hand.

Der Wäschetrockner ist im Hinblick auf die Energieeffizienz ein Sonderfall. Auch sehr moderne Geräte haben nach wie vor noch einen relativ hohen Stromverbrauch. Dabei benötigt eine Wäschetrocknerladung so viel Energie wie der Betrieb der Waschmaschine und der Geschirrspülmaschine gemeinsam. Gerade deshalb sollte man bei der Planung des Fertighauses auch auf die Einplanung von Trockenräumen achten, damit der Trockner nicht für die gesamte anfallende Wäsche genutzt werden muss.

Wo bekomme ich Informationen

Der Gefrierschrank ist für die Vorratsplanung innerhalb der Familie zu einem wichtigen Helfer geworden. Der Bosch Kundendienst kann hier wertvolle Hilfen zu Anschaffung des Gerätes geben. Soll es ein separater Gefrierschrank sein, soll es ein Kühl-Gefrier-Kombi werden oder ist eher ein kleiner Kühlschrank und eine separate Gefriertruhe für die Familie die ideale Lösung? Wichtig ist hier die richtige Größenplanung, denn ein halb gefüllter Gefrierschrank verbraucht deutlich mehr Energie als ein komplett gefülltes Gerät. Fakt ist aber, dass der Gefrierschrank auch bei täglicher Nutzung weniger Stromverbrauch hat ein als Plasma-Fernseher, der am Tag für etwa drei Stunden in Betrieb genommen wird. Womit auch gleich die Frage nach dem richtigen Fernseher geklärt werden kann. Je geringer die Bilddiagonale, desto geringer der Energieverbrauch. Wer wenig schaut, sollte also auf einen sehr großen Fernseher verzichten.

Damit die Geräte besonders günstig betrieben werden, kann es Sinn machen, mittels Photovoltaik auf dem eigenen Fertighaus Strom zu erzeugen und damit die stromsparenden Elektrogeräte mit Sonnenenergie günstig zu betreiben.

Weitere Informationen zum Bosch Kundendienst finden Sie unter: www.bosch-home.com/de/service.html
20.12.2012 - Quelle: s.o.
Bärenhaus - Eos 170
Bärenhaus
Eos 170
Preis ab
197.833 €
Wohnfläche
169,88 m²
Meisterstück - Bauhaus-Stil
Meisterstück
Bauhaus-Stil
Preis ab
192.250 €
Wohnfläche
185,00 m²
Sonnleitner - Mailinger
Sonnleitner
Mailinger
Preis ab
311.400 €
Wohnfläche
173,00 m²
BAUMEISTER-HAUS - Engelhardt
BAUMEISTER-HAUS
Engelhardt
Preis ab
270.000 €
Wohnfläche
132,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Bärenhaus
Bärenhaus
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Holzhaus Rosskopf
Holzhaus Rosskopf
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
LUXHAUS
LUXHAUS
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus