Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr 2021 hatte die Fertigbauquote nach einem historisch starken zweiten Halbjahr bei 23,1 Prozent gelegen.
Marktanteil von Fertighäusern steigt bei sinkenden Baugenehmigungszahlen leicht an. Foto: pixabay.ocm
Marktanteil von Fertighäusern steigt bei sinkenden Baugenehmigungszahlen leicht an. Foto: pixabay.ocm
Es wurden von Januar bis Juni 2022 insgesamt 14,4 Prozent weniger neue Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland genehmigt. Bei Fertighäusern fiel das Minus mit 13,6 Prozent etwas geringer aus, wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) mit Verweis auf die Baugenehmigungszahlen des Statistischen Bundesamtes vermeldet. 
  
Im ersten Halbjahr 2022 wurden 50.076 Baugenehmigungen für neue Ein- und Zweifamilienhäuser erteilt – 11.430 davon für ein Haus in Fertigbauweise. Gerade die kurze und planungssichere Bauphase, eine angebotene Festpreisgarantie sowie die hohe Energieeffizienz von Fertighäusern sind wichtige Argumente für Bauherren.    
  
BDF-Präsident Hans Volker Noller erklärt: „Jetzt werden die Weichen für einen ökologischen und zukunftssicheren Gebäudebestand gestellt. Die Fertighausbranche möchte Bauherren mit nachhaltigen Lösungen die erforderliche Planungs- und Zukunftssicherheit bieten. Jetzt bedarf es nach dem Förderchaos einer sicheren und langfristig angelegten Neubauförderung des Bundes, denn Sanierungen allein werden aus klima- und baupolitischer weder ausreichen, noch sind sie bei jedem Altbau ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Angehende Baufamilien müssen verlässlich kalkulieren und planen können.“

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Kreative Lichtkonzepte mit modernen ...

Für die Gestaltung von Wohn- und Esszimmer sind Pendelleuchten Industriedesign besonders zu empfehlen. Sie warten mit schlichten und eleganten Formen auf und setzen maßgeschneiderte ...

Wichtige Dinge bei der Baufinanzierung beachten

Wenn Sie sich für den Bau oder Kauf einer Immobilie entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Finanzierung. Die meisten Menschen können ein Wohnobjekt nicht aus eigener Kraft ...

Immobilie in Mallorca kaufen: Darauf ist zu achten

Mallorca gilt als das Reiseziel vieler Deutscher. Die Insel ist sogar so beliebt, dass viele Menschen sich einen Zweitwohnsitz zulegen oder ganz auf die Balearen auswandern. Dafür braucht es dann ...

Energieeffizient bauen – Aber zu welchem Preis?

Wenn Ihnen Energiestandards wie GEG, EH 55 und EH 40 nicht unbekannt sind, wird dieser Artikel Ihr Interesse wecken. Denn viele Bauinteressenten stellen sich die Frage zu welchem Preis Sie ...

Zimmerer-Geselle von WeberHaus erhält ...

Bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ortenau am Dienstag, 8. November 2022, hat Jannis Hoffmann aus Schutterwald den WeberHaus-Holzbaupreis in Silber erhalten. 

Klein ist das neue Groß!

2020 wurden über 306.000 Wohnungen fertiggestellt, rund 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steigt der Bedarf an kompakten Neubauten mit kleineren Wohnflächen, die sich junge Familien ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners TechniSat.

Musterhäuser

Hochburg

Preis ab
570.405 €
Fläche
162,00 m²
Ückerroth

Preis ab
350.000 €
Fläche
153,80 m²
Bornholm

Preis ab
211.995 €
Fläche
99,40 m²
Modern 178

Preis ab
186.900 €
Fläche
178,51 m²
Valencia

Preis ab
384.500 €
Fläche
164,00 m²
SmartSpace-E-120 E1

Preis ab
147.477 €
Fläche
119,21 m²

0