So geht der Traum vom Fertighaus in Erfüllung

Sein erstes eigenes Haus zu kaufen ist eines der spannendsten Projekte die sich ein Mensch im Leben vornehmen kann. Alle Schritte genaustens durchzuplanen kann eine Menge Spaß machen und viel Vorfreude erwecken. Es kann aber auch sehr anstrengend sein und für viele Ängste und schlechte Nächte sorgen. Fest steht aber: Wenn man sich im Vorhinein mit den wichtigsten Schritten des Hausbaues vertraut macht, kann man den gesamten Prozess enorm vereinfachen und eine Menge Stress vermeiden.
So geht der Traum vom Fertighaus in Erfüllung. Foto: pixabay.com
So geht der Traum vom Fertighaus in Erfüllung. Foto: pixabay.com

Den Standort für das neue Zuhause auswählen

Der erste und wichtigste Schritt ist es sich zu überlegen an welcher Stelle das neue Haus letztendlich überhaupt platziert werden soll. Der richtige Wohnort ist ein entscheidender Faktor, der bestimmt wie hoch die zukünftige Lebensqualität sein wird.

Wenn man zukünftig plant eine Familie zu gründen, ist es wahrscheinlich interessant wie nah die nächste Schule oder der nächste Kindergarten liegen. Wenn man kein eigenes Auto hat kann es entscheidend sein, ob Supermärkte und andere Nahversorger fußläufig erreichbar sind. Aber auch klimatische und geografische Bedienungen sollten eine Rolle bei der Entscheidung des Wohnorts spielen. Gerade wenn man plant das Haus in einem anderen Land zu bauen sollten die Wetterverhältnisse gut auf Dauer aushaltbar sein. Dabei ist auch die Bodenbeschaffenheit wichtig um die Lebensdauer einer Immobilie möglichst zu verlängern.

Grundstückskauf

Grundstücke sind und bleiben häufig die teuerste Ausgabe, wenn man ein Haus bauen möchte. Nicht jeder hat direkt den gesamten Betrag auf dem Konto zur Verfügung. Viele müssen daher einen Kredit aufnehmen um sich eine eigene Immobilie leisten zu können. Um beim Kredit keine Fehler zu machen sollte man sich möglichst viel über verschiedene Angebote und Optionen informieren. Im Internet gibt es sehr viele gute Ratgeber rund um das Thema Immobilienkredite, die die Recherche enorm vereinfachen können.
 
Immobilien sind eine teure Investition. Bevor es ans kaufen geht, muss man viel Recherche und viele Berechnungen anstellen. Foto: pixabay.com
Immobilien sind eine teure Investition. Bevor es ans kaufen geht, muss man viel Recherche und viele Berechnungen anstellen. Foto: pixabay.com

Hauskauf und Innenraum-Design

Auch beim Kauf eines Fertighauses sollte man sich im Vorhinein ein realistisches Budget stecken, dass man im besten Fall nicht überschreitet. Dieses darf aber gerne sehr großzügig geplant sein. Man sollte immer an unerwartete Kosten denken die beim Hausbau auf einen zukommen können. 
 
Bei der Auswahl des Hauses sollte zukunftsorientiert gedacht werden und natürlich auch hier wieder eventuelle Familienpläne in die Entscheidung miteinbezogen werden. Auch Hobbies und Freunde können die Wahl der Raumanzahl beeinflussen. Wenn einer der Bewohner Erkrankungen hat sollte man ein Wohnkonzept wählen, welches ebenerdig ist und für jeden in jeder Lebenssituation gut zu beschreiten ist.
 
Für die durchschnittliche Familie reicht es aus, ein Haus mit zwei Schlafzimmern zu wählen. Allerdings sollte man immer im Blick behalten, dass es einfacher und günstiger ist im Vorhinein eventuell einen zusätzlichen Raum zu planen als im Nachhinein einen anbauen zu müssen. Notfalls wird dieser zum Leerstand, oder als Ankleidezimmer oder Abstellraum genutzt.
 
Normalerweise ist es auch genügend nur ein Badezimmer zu besitzen aber auch hier kann es, gerade wenn mehrere Leute später in dem Haus wohnen sollen sehr viel bequemer sein, zwei oder mehr Bäder zu planen. Außerdem steigern mehrere Bäder den Wiederverkaufswert eines Hauses enorm.
Auch besondere Räume sollten nicht vergessen werden, also Räume, die nicht jeder braucht, für einzelne spezielle Personen aber sehr sinnvoll sein können. Das könnte ein Raum für Meetings sein, ein Musikraum, Garagen, etc…

Geld und Genehmigungen – der typische Papierkram

Sollte man nicht schon bereits für den Grundstückskauf einen Kredit aufgenommen haben, wird der Weg zur Bank möglicherweise dann nötig, wenn es an den Kauf eines Fertighauses geht. Um den richtigen Kredit zu finden kann es sinnvoll sein auf Ratgeber mit vielen wertvollen Tipps zum Thema Immo-Kredite zu vertrauen.
 
Um ein Haus auf ein Grundstück stellen zu können, braucht es in der Regel eine Baugenehmigung die man sich bei der jeweiligen Gemeinde einholen muss. Aber auch viel anderer Papierkram, wie Wasseranschluss, Stromnetz, usw. gilt es im Zuge eines Hausbaus zu erledigen.
 
Der Hausbau ist ein aufwändiges Vorhaben, das immer mit viel Arbeit einhergeht. Es kann hilfreich sein sich Unterstützung von Freunden und Verwandten zu holen oder sogar Experten zu beauftragen. Letztendlich ist eine Immobilie immer noch die beste Wertanlage und es ist ein befreiendes Gefühl ein eigenes Stück Land zu besitzen. 

Quelle: f.v.

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

Prien

Preis ab
286.000 €
Fläche
130,00 m²
Stadtvilla 160

Preis ab
178.142 €
Fläche
170,31 m²
Individual (Ovenstone)

Preis ab
660.000 €
Fläche
160,00 m²
CONCEPT-M 210 Günzburg

Preis ab
705.762 €
Fläche
248,11 m²
Urins 155

Preis ab
279.000 €
Fläche
155,00 m²
SUNSHINE 143 V7

Preis ab
337.067 €
Fläche
144,73 m²

0