VPB: Beim Neubau Ladestation einplanen

Wachsende Reichweiten, kürzere Ladezeiten und ein immer dichteres Netz von Ladestationen dürfte die Verbreitung der E-Autos fördern. Wer heute ein Einfamilienhaus neu baut, sollte auch an die Zukunft denken und eine Ladestation einplanen, raten die Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB).
VPB: Beim Neubau Ladestation einplanen. Grafik: pixabay.com
VPB: Beim Neubau Ladestation einplanen. Grafik: pixabay.com
Denn die Basisstation steht in der Regel daheim, damit das Fahrzeug über Nacht bequem aufgeladen werden kann. Bauherren, die einen entsprechenden Elektroanschluss in der Garage oder im Carport legen lassen, sind damit flexibel, wenn es um das nächste eigene Fahrzeug geht. Dabei sollten sie auch die Förderprogramme im Blick behalten: Aktuell verlangt beispielsweise die KfW vor allem die ausschließliche Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien. Bei der Planung der Ladestation unterstützen unabhängige Bauberater die Bauherren.

Quelle: Verband Privater Bauherren (VPB) e.V.

Hausbaunews

Chancen und Risiken gemeinschaftlicher Bauprojekte

„Gemeinschaft macht stark.“ Norbert Post muss es wissen: Der Architekt und Stadtplaner beobachtet als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Baugemeinschaften e.V. insbesondere in Städten und ...

Wertstoffkreisläufe bei Fenster & Türen

Im Kampf gegen den Klimawandel ist ein wichtiges Ziel, durch Recycling wertvolle Ressourcen zu schonen – was in der Bau- und Gebäudewirtschaft besonders wichtig ist. Mehr und mehr werden Gebäude ...

Wände vor dem Innenausbau gut abtrocknen lassen

Im Neubau wird heute fast jeder Keller als zusätzliche Wohnfläche eingeplant. Hierfür müssen bauliche Voraussetzungen erfüllt werden: Wärmedämmung, Abdichtung, Heizung, Lüftung, ...

Esszimmer einrichten – modern und zeitlos ...

Ein gutes Essen, eine schön gedeckte Tafel und schon kann das entspannte Beisammensein beginnen – natürlich in einem schönen Esszimmer. Ein modernes Esszimmer kann heute viele Gesichter haben. ...

Wärmepumpe und Holzfeuer kombinieren

Niedrigenergie- und Passivhäuser dominieren den Neubaumarkt und auch Bestandsgebäude werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben entsprechend saniert. Der hohe Dämmstandard und die ökologischen ...

Gesunde Luft in Innenräumen wird immer wichtiger

Schon lange wissen wir, ein gesundes Raumklima fördert die Gesundheit. Es ist nachgewiesen, dass unser Gehirn mit frischem Sauerstoff schneller und effizienter arbeitet und wir uns wacher und fitter ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners STENG LICHT GmbH.

Musterhäuser

Bullinger

Preis ab
770.000 €
Fläche
251,00 m²
EVOLUTION 154 V4

Preis ab
264.315 €
Fläche
155,06 m²
Plata

Preis ab
378.300 €
Fläche
192,00 m²
Kolding

Preis ab
276.815 €
Fläche
151,00 m²
Homestory 314

Preis ab
213.049 €
Fläche
200,00 m²
Haas O 141 B

Preis ab
219.000 €
Fläche
140,68 m²