Fassadenanstrich leicht gemacht

Wenn die Fassade frisch gestrichen wird, macht dies einen großartigen Eindruck. Man fühlt sich im eigenen zu Hause wieder wohl und möchte sofort Gäste einladen. Damit diesem Plan aber nichts im Wege steht, sollte die Fassade in regelmäßigen Abständen gestrichen werden. Das sichert nicht nur das äußere Design der Fassade, sondern senkt auch langfristig ihre Heizkosten. 
Fassadenanstrich leicht gemacht… und mit vielen Vorteilen verbunden. Foto: pixabay.com
Fassadenanstrich leicht gemacht… und mit vielen Vorteilen verbunden. Foto: pixabay.com
Worin der Zusammenhang dieser beiden Komponenten besteht, wollen wir im folgenden Teil kurz erläutern. Sie sollten also ihre Fassade streichen lassen und zumindest jährlich daran denken. Spätestens zu dem Zeitpunkt, wenn Sie die ersten Risse entdecken, ist die Fassade einer Prüfung zu unterziehen. Wenn Sie selbst keine fachkundige Person sind, müssen Sie es von einem Spezialisten überprüfen lassen. 

Negative Folgen eines versäumten Fassadenanstrichs

Grundsätzlich ist der Verputz eines Hauses nicht vor Witterungseinflüssen gefeit. Nicht jedes Mauerwerk reagiert aber auf äußere Witterungseinflüsse gleich. Das hängt mit vielen Faktoren zusammen. Wenn Sie zum Beispiel eine günstige Farbe wählen, dann ist das Risiko größer, als wenn sie einen hochwertigen Anstrich verwenden. Grundsätzlich besteht das Problem aber immer und ein regelmäßiger Anstrich ist erforderlich. Es ist aber nicht nur die Optik, die unter den Witterungseinflüssen leidet. Vor allem geht es um die Heizkosten, die mit einem vernachlässigten Streichen der Fassade steigen können. Warum das so ist wollen wir im folgenden Teil kurz erläutern. Wenn sich die Innenseiten des Mauerwerks infolge von Schimmelbefall langsam aushöhlen, dann bemerkt man das sehr bald dadurch, dass die Heizkosten ansteigen. 
 
Fassadenanstrich leicht gemacht… und mit vielen Vorteilen verbunden. Foto: pixabay.com
Fassadenanstrich leicht gemacht… und mit vielen Vorteilen verbunden. Foto: pixabay.com

Warum die Heizkosten durch regelmäßigen Fassadenanstrich gesenkt werden können

Um den gleichen Heizwert im Inneren der Wohnung zu bekommen, müssen Sie immer mehr heizen. Das hängt unter anderem mit Schimmelbelägen und mit Stockflecken zusammen, die sich außerhalb des Mauerwerks und später auch im Mauerwerk ansammelt. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum keinen Anstrich vornehmen, dann wird durch Frosteinwirkung dieser Effekt noch weiter verstärkt. Vor allem die zusätzliche Feuchtigkeit tut dem Mauerwerk nicht gut. Aufgrund des Klimawandels kommt es zusätzlich zu längeren Frostperioden, die aber wiederum durch kurze Heißphasen wetterbedingt unterbrochen werden. Wenn dann nochmals ein strenger Frost hinzukommt, dann friert die Feuchtigkeit im Inneren der Mauer an. Auch im Außenbereich kann die gleiche Entwicklung beobachtet werden.

Quelle: a.b.

Hausbaunews

Chancen und Risiken gemeinschaftlicher Bauprojekte

„Gemeinschaft macht stark.“ Norbert Post muss es wissen: Der Architekt und Stadtplaner beobachtet als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Baugemeinschaften e.V. insbesondere in Städten und ...

Wertstoffkreisläufe bei Fenster & Türen

Im Kampf gegen den Klimawandel ist ein wichtiges Ziel, durch Recycling wertvolle Ressourcen zu schonen – was in der Bau- und Gebäudewirtschaft besonders wichtig ist. Mehr und mehr werden Gebäude ...

Wände vor dem Innenausbau gut abtrocknen lassen

Im Neubau wird heute fast jeder Keller als zusätzliche Wohnfläche eingeplant. Hierfür müssen bauliche Voraussetzungen erfüllt werden: Wärmedämmung, Abdichtung, Heizung, Lüftung, ...

Esszimmer einrichten – modern und zeitlos ...

Ein gutes Essen, eine schön gedeckte Tafel und schon kann das entspannte Beisammensein beginnen – natürlich in einem schönen Esszimmer. Ein modernes Esszimmer kann heute viele Gesichter haben. ...

Wärmepumpe und Holzfeuer kombinieren

Niedrigenergie- und Passivhäuser dominieren den Neubaumarkt und auch Bestandsgebäude werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben entsprechend saniert. Der hohe Dämmstandard und die ökologischen ...

Gesunde Luft in Innenräumen wird immer wichtiger

Schon lange wissen wir, ein gesundes Raumklima fördert die Gesundheit. Es ist nachgewiesen, dass unser Gehirn mit frischem Sauerstoff schneller und effizienter arbeitet und wir uns wacher und fitter ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners STENG LICHT GmbH.

Musterhäuser

Oslo

Preis ab
222.000 €
Fläche
132,00 m²
Wien

Preis ab
246.500 €
Fläche
140,00 m²
CLOU 157 Walmdach

Preis ab
302.500 €
Fläche
159,00 m²
SENTO 301 A S130

Preis ab
285.422 €
Fläche
142,00 m²
Klara

Preis ab
311.200 €
Fläche
193,00 m²
Plata

Preis ab
378.300 €
Fläche
192,00 m²