Mehr Komfort im Homeoffice

Man könnte es fast schon als eine Art Lebensstil betrachten: das Sitzen. Egal, ob während der Mahlzeiten, in der Schule, im Büro, beim Entspannen in der Freizeit und nicht zuletzt aufgrund von Pandemien – im Homeoffice. Das Sitzen und Arbeiten begleiten den Alltag und bedürfen gerade deshalb die optimalen Möbelstücke und Interieur Accessoires für Ihre persönliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Erfahren Sie hier mehr über die Wichtigkeit von der richtigen Einrichtung und körperlichen Fitness.
Mehr Komfort im Homeoffice durch ausgewähltes Mobiliar. Foto: pixabay.com
Mehr Komfort im Homeoffice durch ausgewähltes Mobiliar. Foto: pixabay.com

Arbeiten mit Qualität und Stil

Während die Menschen einst beim Jagen, Rennen, Beeren und Brennholz Sammeln ständig in Bewegung waren, um ihr Überleben zu sichern, arbeitet heute jeder Zweite am Arbeitstisch, um sein Geld zu verdienen – in der Firma oder zu Hause in den eigenen vier Wänden. Bewegung ist daher zum Luxus geworden, was die passende und ausgleichende Inneneinrichtung besonders wichtig macht. Damit das Büro mehr als nur den eintönigen Arbeitsbereich darstellt, benötigt es neben den richtigen Lichtquellen und dezenter Deko vor allem qualitativ hochwertige, attraktive und gesundheitsunterstützende Möbelstücke. Dazu gehören zum Beispiel ausgewählte Arbeitstische, praktische Regale und Schränke sowie ergonomische Bürostühle. Letztere überzeugen durch zahlreiche Vorteile wie verstellbare Armlehnen, Kopf-, Lordosen- und Fußstützen, eine große Materialauswahl für höchsten Sitzkomfort und praktischen Rollen für mehr Flexibilität. Von diesen Vorzügen profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Schüler und Studenten, die auch nach der Universität und Schule noch eine lange Zeit im Sitzen und Lernen verbringen! Gerade Kinder, die sich im Wachstum befinden, sind auf eine zusätzliche Unterstützung für die Rückengesundheit angewiesen.

Korrekte Planung von Anfang an

Ein Büro in den eigenen vier Wänden klingt verlockend – keine nervenaufreibenden Staus oder überfüllte Verkehrsmittel auf dem Arbeitsweg, entspanntes Arbeiten und die Nähe zur Familie. Ganz gleich, ob für Selbstständige oder Angestellte im Homeoffice – entscheidend für den Erfolg ist am Ende vor allem die Wohlfühlatmosphäre. Bereits beim Bau oder Umzug in das eigene Haus ist eine gute Planung deshalb essenziell. Mit wenigen, aber den richtigen Handgriffen können Sie einen leblosen Raum ein spektakuläres Arbeitszimmer verwandeln.
 
Mehr Komfort im Homeoffice durch ausgewähltes Mobiliar. Foto: pixabay.com
Mehr Komfort im Homeoffice durch ausgewähltes Mobiliar. Foto: pixabay.com
Der Gesundheit zuliebe setzen immer mehr Menschen neben einem ansprechenden Design auf rückenschonende Möbelstücke wie ergonomische Bürostühle und Tische. Schließlich hat auch das schönste Arbeitszimmer wenig Nutzen, wenn nach einem langen Tag das Kreuz oder die Verspannung schmerzt. Auf lange Sicht gesehen benötigt der Körper komfortables und schonendes Mobiliar, schließlich ist der menschliche Körper in seinem Ursprung nicht zum Sitzen vorgesehen. 

Mehr Bewegung am Arbeitsplatz 

Was zunächst wenig realistisch klingt, ist in Wahrheit gar nicht so schwer. Die richtige Ausstattung alleine ersetzt leider nicht die notwendige Bewegung, die jeder Mensch täglich benötigt. Neben ausgefeilten ergonomischen Bürostühlen, die auch die Bewegung im Sitzen fördern, sind Steh- und Gehpausen sehr wichtig für eine gesunde Immunabwehr und korrekte Körperhaltung. Regelmäßige 5 bis 10-Minuten-Work-outs oder kurze Spaziergänge an der frischen Luft zwischen der Arbeitszeit beleben nicht nur den Körper, sondern auch den Geist und sorgen für eine höhere Arbeitsqualität. Eine gute Kombination aus körperlicher Aktivität und individuell abgestimmter Möbelstücke ist langfristig der Schlüssel zum Erfolg für ein gesundes und langes Leben im hektischen Alltagsstress unserer Zeit.

Quelle: r.q.

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

Riederle

Preis ab
790.000 €
Fläche
187,00 m²
Dorn

Preis ab
500.000 €
Fläche
241,00 m²
Köln (Musterhaus)

Preis
auf Anfrage
Fläche
166,00 m²
Wiesenhütter

Preis ab
740.000 €
Fläche
180,00 m²
Nivelo

Preis
auf Anfrage
Fläche
123,00 m²
Privat 191

Preis ab
0 €
Fläche
190,14 m²

0