Komfortlüftung mit persönlichem Touch

Lüftungsanlagen erhöhen den Wohnkomfort, sollen je-doch wie die meisten haustechnischen Anlagen eher un-sichtbar sein. Eine Sonderrolle kommt den dezentralen Lüftungssystemen zu, die, aufgrund ihrer Installation an der Innenseite der Außenwand, oft gut sichtbar sind. Eine optisch ansprechende Lösung für diese Thematik bietet Meltem jetzt mit verschiedenen Designabdeckungen und Ventilvarianten für die M-WRG-II- und M-WRG-Geräte an.
Dank Designabdeckung mit individuellem Bild lassen sich Komfort-Lüftungsgeräte von Meltem in jede Raumsituati-on integrieren (Kreismarkierung). Foto: Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG
Dank Designabdeckung mit individuellem Bild lassen sich Komfort-Lüftungsgeräte von Meltem in jede Raumsituati-on integrieren (Kreismarkierung). Foto: Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG
Eine besonders individuelle Gestaltung ermöglicht die Designabdeckung mit einem persönlichen Bild. Hierbei wird ein frei wählbares Wunschmotiv auf eine hochwerti-ge Alu-Dibond Platte gedruckt. Diese kann einfach auf dem Gerätedeckel oder – im Falle einer U²-Lösung – auf der Abdeckung angebracht werden. Dazu wird die De-signplatte mittels Klebstoff mit dem Gerätedeckel bündig verbunden.

Voraussetzung für diese Gestaltungslösung ist ein Bildmotiv in der Auflösung von mindestens 72 bis 100 dpi im Hochformat bei einem Maßstab von 1:1. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten bestehen für die M-WRG-Frontblende bzw. die Designventile durch verschiedene Farbvarianten wie z.B. Beige- und Grautöne. Damit bilden diese Elemente einen optisch ansprechenden Abschluss des Lüftungsgerätes und ermöglichen eine nahezu un-sichtbare Integration in die Raumumgebung. Farblich passend bietet Meltem entsprechende Tellerventile für die Mehrraum-Lösung an, die an den Deckenauslässen der Lüftungskanäle montiert werden. So werden die Lüf-tungsgeräte von Meltem zum optischen Highlight.

Quelle: Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

Bozen

Preis ab
337.550 €
Fläche
127,00 m²
Edition B 136

Preis ab
282.285 €
Fläche
135,76 m²
München Stadtvilla ...

Preis ab
672.000 €
Fläche
210,15 m²
ARTIS 400

Preis ab
0 €
Fläche
178,72 m²
VarioFamily 142

Preis
auf Anfrage
Fläche
129,00 m²
Homestory 783

Preis ab
170.000 €
Fläche
180,00 m²

0