Augen auf beim Hauskauf

Wer sich eine Immobilie zulegen möchte, der sollte das möglichst nicht tun, ohne vorher eine professionelle Meinung eingeholt zu haben. So manches Traumschloss entpuppte sich im Nachhinein schon als Ruine und sorgte für unnötigen Ärger, weil sich der Käufer in das Objekt verliebte, aber keinen Sachverständigen zurate zog.
Immobiliengutachten durch einen geprüften Gutachter sind daher unabdingbar. Der Gutachter begeht vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages mit dem potentiellen Käufer das Objekt und beurteilt unabhängig den Zustand und die Bausubstanz. Außerdem kann er beispielsweise Auskunft über die Energieeffizienz liefern und im Zweifelsfall an einen weiteren Fachmann verweisen. Neben dem Stichwort Energie ist vor allem auf Baumängel und -schäden zu achten. Bauliche Schäden, die man beim Kauf nicht beachtet hat, können einen im Nachhinein teuer zu stehen kommen. Ganz zu schweigen von der erheblichen Wertminderung, die damit einhergeht. Damit ein aktueller Marktwert einer Immobilie durch eine Online Immobilienbewertung ermittelt werden kann, muss man im Prinzip nichts weiter tun, als ein paar Eckdaten der Immobilie online anzugeben und sich den tatsächlichen Marktwert errechnen zu lassen. Abgesehen von baulichen Fakten spielt natürlich auch die Grundregel der Immobilienbranche eine wichtige Rolle: Lage, Lage, Lage. Ein Objekt an einer vielbefahrenen Straße hat in der Regel einen niedrigeren Marktwert als ein gleichwertiges Objekt in einer ruhigen Seitenstraße.

Energieeffizient wohnen

Wer die Betriebskosten niedrig halten möchte und sich von konventionellen Stromanbietern lösen möchte, der kann zu einem Ökostromanbieter wechseln. Zwar sind diese nicht die günstigsten Anbieter, aber oftmals auch nicht die teuersten. Oder man lebt in einem möglichst energieeffizienten Haus. Bei Altbauten muss in Sachen Energieeffizienz häufig nachgerüstet werden, während man sich beim Bau eines Fertighauses sogar von vornherein soweit ausrüsten kann, dass man fast Energie-autark lebt. Dazu gehört es, dass die thermische Gebäudehülle möglichst optimal, d.h. undurchlässig, ist. Außerdem sollte auf effiziente Energie- und Anlagentechnik zurückgegriffen werden, ebenso auf den Einsatz erneuerbarer Energien. Da der Kauf einer Immobilie wohl überlegt sein sollte, empfiehlt es sich, im Voraus nicht nur fachmännischen Rat einzuholen, sondern auch alle Eventualitäten und Änderungen einzurechnen, um nachher nicht ob der tatsächlichen Kosten zu verzweifeln.

Quelle: s.o.

Hausbaunews

Grunderwerbsteuer – Entlastung für ...

Deutschland hat im europäischen Vergleich eine sehr niedrige Wohneigentumsquote. Das soll sich unter der neuen Bundesregierung ändern: Geplant ist unter anderem eine Reform der Grunderwerbsteuer.

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Musterhäuser

MEDLEY 3.0 MH Mannheim

Preis ab
384.827 €
Fläche
174,16 m²
Stadtvilla (AH Fellbach)

Preis ab
433.000 €
Fläche
219,00 m²
Haas O 141 A

Preis ab
250.000 €
Fläche
147,49 m²
Dreifamilienhaus 230

Preis ab
291.369 €
Fläche
227,00 m²
Turo

Preis ab
276.418 €
Fläche
154,00 m²
Duett 129

Preis ab
255.200 €
Fläche
129,00 m²