Baugrundstücke sind in Deutschland Mangelware

RENSCH-HAUS baut als Haus-Manufaktur Häuser und erweitert die erfolgreiche Hauslinie CLOU um sieben attraktive Hausentwürfe für schmale Grundstücke (siehe Abb.). Dabei gelten auch diese Entwürfe hinsichtlich Qualität, Energieeffizienz und Wertbeständigkeit als vorbildlich.
Die Hauslinie CLOU. Speziell für schmale Grundstücke. Grafik: RENSCH
Die Hauslinie CLOU. Speziell für schmale Grundstücke. Grafik: RENSCH
Vielen Bauinteressenten, besonders jungen Familien, wird der Weg in das eigene Haus erschwert, weil Baugrundstücke immer knapper werden. Die Verknappung von ausgewiesenem Bauland zeichnet sich in den Städten genauso ab wie in eher ländlichen Gegenden.
 
Dirk Wolschke, Geschäftsführer von RENSCH-HAUS: „Baugrund möglichst intelligent zu nutzen, ist bei kleineren Flächen unabdingbar. Also haben wir im Rahmen unserer Hauslinie CLOU sieben Entwürfe entwickelt, von 100 bis 166 m2 nutzbarer Fläche, die ausreichend modernen Wohnraum auch auf kleinen Grundstücken bieten. CLOU steht für intelligente, durchdachte Grundrisskonzepte, individuelle Architekturelemente und ganz unterschiedliche Hausgrößen. Die Entwürfe aus der Hauslinie CLOU von RENSCH-HAUS sind sparsam im Preis und großzügig in den Möglichkeiten.“

RENSCH-HAUS verbindet traditionelles Handwerk mit innovativer Technik, Energieeffizienz und zukunftsweisenden Baukonzepten im Einklang mit dem Baustoff Holz. Durch den Einsatz regenerativer Heiztechniken und kontrollierter Wohnraumlüftungen mit Wärmerückgewinnung, gewinnt man die wenige Energie, die ein Haus von RENSCH-HAUS benötigt, nachhaltig. Dies bedeutet nicht nur geringe Energiekosten, sondern einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz. Häuser von RENSCH-HAUS, als Einfamilienhaus auf Thermo-Fundamentplatte gebaut, werden serienmäßig als Effizienzhaus 40 gebaut. Insofern steht einer erfolgreichen Beantragung von staatlichen Fördermitteln nichts im Wege.

Quelle: RENSCH-HAUS GMBH

Hausbaunews

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Mit einem Doppelhaus einfacher ins Eigenheim

Gute Gründe für einen Hausbau gibt es viele – auch oder gerade in unsicheren Zeiten, in denen das Eigenheim ein zukunftssicherer Rückzugsort, eine inflationssichere Kapitalanlage und ...

Den Garten des eigenen Fertighauses gestalten

Um den Traum vom neuen Eigenheim wirklich zu realisieren, ist es zunächst notwendig, die Gestaltung des Hauses zu fokussieren. Fällt die Entscheidung auf ein praktisches und schnell gebautes ...

Qualität bei Fenstern erkennen

Es mag überraschen, doch die Erfahrung lehrt: In den eigenen vier Wänden sind die Fenster eine von den Eigentümern oft vernachlässigte Komponente. Das muss nicht sein. Worauf es ankommt, um ...

Hausbau: So findet man die richtige Baufirma

Der Hausbau ist ein langwieriges und kostenintensives Unterfangen. Doch damit weder Kosten noch der zeitliche Aufwand den Rahmen sprengen, sollten Bauherren die richtige Baufirma engagieren. Wie man ...

Musterhäuser

Landhaus 142 - modern

Preis ab
258.900 €
Fläche
153,00 m²
Perfect 112

Preis ab
227.200 €
Fläche
111,57 m²
Elberfeld

Preis ab
450.000 €
Fläche
214,00 m²
Homestory 876

Preis ab
240.000 €
Fläche
140,00 m²
Quistorp

Preis ab
310.000 €
Fläche
132,30 m²
ICON 3 Plus Quergiebel

Preis ab
218.500 €
Fläche
130,40 m²

0