Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“

Mit dem Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ zeichnet der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise um Qualität, Service und Innovation im SHK-Handwerk verdient machen. Ein gewählter Beirat übernimmt dabei die strategische Beratung und Projektbegleitung, etwa wenn es um die Frage geht, welche Standards zugrunde liegen sollen. 
Kernstück des Zertifizierungsprozesses ist für den ZVSHK aber die Möglichkeit, die Zertifizierung in einem öffentlich zugänglichen Branchenforum mit zu gestalten. Kein starres System soll über Qualität, Sicherheit und Service wachen, sondern die Leistungskriterien und ihre Auswirkungen sollen digital bewertet werden und damit zur Weiterentwicklung beitragen.
 
Der SHK-Fachhandwerker muss sich auf seine installierten Produkte verlassen können. Um die Bewertungskriterien für die Vergabe des neuen ZVSHK-Qualitätszeichens „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ kontinuierlich zu überprüfen und bei Bedarf an veränderte Marktentwicklungen anzupassen, verbindet der ZVSHK als Initiator des Qualitätszeichens kein starres System mit diesem Leistungsanspruch. Die Zertifizierung erfolgt in einem öffentlichen Verfahren auf Grundlage transparenter Kriterien.
 
Um Qualität, Sicherheit und Service auf stets aktuellem Standard zu zertifizieren, wird jährlich überprüft, ob Hersteller die vorgegebenen Kriterien erfüllen oder ob Handlungsbedarf für die Weiterentwicklung besteht. Bewirbt sich ein weiterer Hersteller um die Zertifizierung, steht es sowohl dem SHK-Handwerksunternehmer als auch einem Marktpartner auf Herstellerseite frei, über das Portal www.zvshk.de/Qualitaetszeichen seine fundierte Meinung per Kommentar zu äußern.
 
Der für das ZVSHK-Qualitätszeichen zuständige Beirat setzt sich aus Vertretern der SHK-Organisation, des Handwerks und der Hersteller zusammen: Helmut Bramann, Michael Falk, Katharina Hilger und Jens Wagner vertreten dabei die Interessen des SHK-Fachhandwerks. Josephine Lustig (Wilo), Volker Röttger (Geberit), Christin Roth-Jäger (Roth-Werke) und Bernhard Schaub (Oventrop) repräsentieren die zertifizierten Hersteller.
 
Mit dem ZVSHK-Qualitätszeichen geht die SHK-Organisation über die reine Bewertung von Produkten hinaus. ZVSHK-Präsident Michael Hilpert unterstreicht wichtige Punkte: „Das Prädikat ’Zertifizierter Hersteller’ macht deutlich, dass dahinter jeweils ein Industrieunternehmen steht, das dem Handwerksunternehmer besondere Leistungen vermittelt – von der Werbung über die Beratung, Montage, Wartung bis hin zum After Sales. Es geht darum, begründet Vertrauen für eine Kaufentscheidung zu schaffen, und zwar sowohl für den SHK-Unternehmer als auch für den Kunden.“
 
Ende Januar 2020 sind bereits elf Hersteller für das Qualitätszeichen zertifiziert: CLAGE, Geberit, Grundfos, Judo, KSB, Oventrop, Purmo, Reflex, Roth, Toto und Wilo. Darüber hinaus hat sich Stiebel Eltron für das nötige Verfahren angemeldet, um sich als weiterer Partner zertifizieren zu lassen.

Quelle: Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Hausbaunews

Kreative Lichtkonzepte mit modernen ...

Für die Gestaltung von Wohn- und Esszimmer sind Pendelleuchten Industriedesign besonders zu empfehlen. Sie warten mit schlichten und eleganten Formen auf und setzen maßgeschneiderte ...

Wichtige Dinge bei der Baufinanzierung beachten

Wenn Sie sich für den Bau oder Kauf einer Immobilie entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Finanzierung. Die meisten Menschen können ein Wohnobjekt nicht aus eigener Kraft ...

Immobilie in Mallorca kaufen: Darauf ist zu achten

Mallorca gilt als das Reiseziel vieler Deutscher. Die Insel ist sogar so beliebt, dass viele Menschen sich einen Zweitwohnsitz zulegen oder ganz auf die Balearen auswandern. Dafür braucht es dann ...

Energieeffizient bauen – Aber zu welchem Preis?

Wenn Ihnen Energiestandards wie GEG, EH 55 und EH 40 nicht unbekannt sind, wird dieser Artikel Ihr Interesse wecken. Denn viele Bauinteressenten stellen sich die Frage zu welchem Preis Sie ...

Zimmerer-Geselle von WeberHaus erhält ...

Bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ortenau am Dienstag, 8. November 2022, hat Jannis Hoffmann aus Schutterwald den WeberHaus-Holzbaupreis in Silber erhalten. 

Klein ist das neue Groß!

2020 wurden über 306.000 Wohnungen fertiggestellt, rund 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steigt der Bedarf an kompakten Neubauten mit kleineren Wohnflächen, die sich junge Familien ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners TechniSat.

Musterhäuser

Bad Vilbel (Musterhaus)

Preis
auf Anfrage
Fläche
206,00 m²
AMBIENCE 110 V2

Preis ab
271.130 €
Fläche
110,40 m²
CONCEPT-M 154 Hannover

Preis ab
313.277 €
Fläche
222,00 m²
SUNSHINE 151 V2

Preis ab
327.088 €
Fläche
150,35 m²
LifeStyle 13.10 W

Preis ab
138.999 €
Fläche
127,00 m²
SUNSHINE 144 V6

Preis ab
342.631 €
Fläche
143,46 m²

0