Vordach beim Haus - Worauf kommt es an?

Wenn es darum geht, den Eingangsbereich des Hauses zu verschönern, leistet das Vordach einen entscheidenden Beitrag. Es ist eine Art Visitenkarte. Doch das Vordach übernimmt nicht nur dekorative Aufgaben, sondern hat auch praktische Funktionen. Es schützt die Hauseigentümer und Besucher beispielsweise vor Regen und zudem bleibt die Haustür vor witterungsbedingten Einflüssen verschont. Doch worauf kommt es bei der Auswahl eines Vordaches an? Welche Materialien und Varianten eignen sich gut? Dies wird nachfolgend erläutert.
Vordach beim Haus - Worauf kommt es an? Foto: pixabay.com
Vordach beim Haus - Worauf kommt es an? Foto: pixabay.com

Vordach beim Haus - Worauf kommt es beim Kauf an?

Ein stilvolles Vordach über der Eingangstür ist bei jedem Eigenheim eine gute Wahl, denn es verleiht ihm einen besonders einladenden Charakter und bietet Schutz vor Witterungsbedingungen wie Regen und Schnee. Wer steht schon, während vielleicht der Schlüssel in der Tasche gesucht oder auf das Öffnen der Tür gewartet wird, gern im Regen? Dies kann mit einem Vordach vermieden werden. Es wird oberhalb der Haustür angebracht, die ebenso vor Witterung geschützt wird. Türen aus Glas oder Glaselementen verschmutzen nicht so schnell. Glasprofi24 bietet stabile, langlebige und wetterbeständige Vordächer aus Glas in vielen verschiedenen Ausführungen, mit denen das Eigenheim individuell gestaltet werden kann. Sie sorgen für eine elegante Atmosphäre. Auch eine Maßanfertigung ist möglich. Ganz gleich, ob Neu- oder Altbau, Vordächer aus Glas sind zeitlos schön und bieten den Vorteil, dass sie viel Licht hindurch lassen. Sie setzen optisch tolle Akzente und machen den Eingangsbereich schnell zum Blickfang. Dank diverser Designvarianten ist es sehr einfach, für jeden ein passendes Vordach zu finden.

Die verschiedenen Varianten und Konstruktionen bei den Vordächern

Hochwertige Vordächer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, beispielsweise als freitragendes Pultdach in moderner Ganzglas-Optik, die sich für jede Einbausituation eignen oder Pultvordächer mit hochwertigen Punkthaltern aus Edelstahl. Die Dachneigung kann individuell gewählt werden. Auch eine Konstruktion mit Regenrinne ist möglich. Die perfekte Lösung ist ein ganzheitliches System, das Windschutz bietet. Die Vordächer sind in verschiedenen Farben erhältlich und können zusätzlich über eine Beleuchtung verfügen. Eine besonders hohe Stabilität ist bei massiv getragenen Varianten, die mit einem ausgefallenen Trägersystem angebracht sind, gegeben. Es gibt auch Pultvordächer für große Breiten mit einem massiven Rahmen aus Edelstahl und die Möglichkeit einer variablen Dachneigung. Sie eignen sich für große Flächen. Für beengte Einbausituationen stehen zudem flexible Lösungen zur Verfügung. Fein geschwungene Modelle sind gut geeignet für Türen mit Rundbögen. Sie punkten mit einem sehr edlen Design und einem idealen Wasserlauf. Der Grad der Glaswölbung kann variabel gewählt werden. 

Zusammenfassung

Ein Vordach ist einfach nötig, wenn man bei Wind und Wetter das Haus sicher betreten und verlassen möchte. Es wertet die Immobilie auf und schützt zudem den Eingangsbereich. Das Vordach ist somit Blickfang und Wetterschutz zugleich. Damit es den Eingangsbereich nicht verdunkelt, sollte es aus Glas bestehen. Wer nach einem modernen Vordach sucht, wird ganz sicher fündig. Das große Angebot an verschiedenen Modellen in vielen Farb-, Form- und Größenvarianten bietet für jeden Geschmack, Bedarf und Stil das Passende. Verfügt das Vordach über zusätzliche Seitenteile, wird die Witterung ebenso seitlich abgehalten. Enthält es eine Regenrinne, können Regen und Tauwasser seitlich abfließen.

Quelle: t.k.

Hausbaunews

Flachglas: Grenzenlose Gestaltungsfreiheiten

Glas ist heute ein fester Teil unserer Stadtlandschaften geworden und aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Als transparentes Baumaterial wird es bevorzugt für Fenster verwendet – ...

Wohnkomfort und aktiver Klimaschutz

Der Fertigbauanteil in Deutschland wächst seit Jahren. Fast jede vierte Baugenehmigung bei Ein- und Zweifamilienhäusern entfällt heute auf ein Fertighaus. Ein Grund für diesen Trend ist der ...

Flachdächer für den Klimaschutz

Rund 1,2 Milliarden Quadratmeter Flachdach gibt es in Deutschland. Laut Schätzungen sind davon bislang 100 bis 150 Millionen Quadratmeter begrünt – Tendenz steigend. Die vielseitigen ...

Fertighaus & Fertigkeller... ein effizientes ...

Ganz ähnlich wie Topf und Deckel bilden ein Fertighaus und ein Fertigkeller ein Duo, das sich optimal ergänzt. „Gemeinsam schaffen beide eine perfekte Energiespareinheit“, sagt Florian Geisser ...

Plötzlich Hausbesitzer: Was Erben in Bezug auf ...

Das Thema Erbschaft ist in den allermeisten Fällen eine Angelegenheit, die sehr absehbar und planbar erscheint. Innerhalb der Familie werden Vermögenswerte vererbt und oft planen Erblasser schon zu ...

Fertighäuser bieten Planungssicherheit

Fundament, Wände, Dach, Ausbau und Einzug – und das alles Schlag auf Schlag und reibungslos wie ein Uhrwerk. So einfach sieht ein Hausbau im Bilderbuch aus und ganz ähnlich funktioniert es auch ...

Musterhäuser

CONCEPT-M 211 Mannheim

Preis ab
720.149 €
Fläche
258,00 m²
NEO MH Günzburg

Preis ab
383.584 €
Fläche
166,00 m²
Waakirchen

Preis ab
549.440 €
Fläche
138,00 m²
AMBIENCE 100 V3

Preis ab
209.905 €
Fläche
99,03 m²
Straubenhardt

Preis ab
98.000 €
Fläche
90,71 m²
MEDLEY 3.0 MH Erfurt

Preis ab
349.205 €
Fläche
151,00 m²