Zimmerer trainieren für die Europameisterschaft 2020 in Klagenfurt

Es geht um Pass- und Massgenauigkeit, Teamgeist, Konzentration und Nervenstärke. Schon eine Abweichung von 0,5 Millimeter führt zu Punktabzug. Vier Tage lang, vom 28. bis 31. Januar 2020 wird das Team der Zimmerer-Nationalmannschaft auf der DACH+HOLZ International beim schiften, sägen und schrauben zu erleben sein.
Gemeinsam mit ihren Trainern, Sascha Brück, Ausbildungsmeister im Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe (Bubiza) in Kassel, und Michael Rieger, Ausbildungsmeister im Zimmerer Ausbildungszentrum Biberach, zimmern sie unter Wettbewerbsbedingungen anspruchsvolle Dachstuhlmodelle und Holzpavillons und vervollständigen so ihre Fertigkeiten. Begleitet und betreut werden die jungen Zimmerer und eine Zimmerin vom langjährigen Teamleiter Roland Bernardi sowie den beiden stellvertretenden Teamleitern Andreas Großhardt und Simon Rehm. 

Zum neuen Team gehören Rainer Frick aus Eichstegen in Baden-Württemberg, Fabian Gies aus Dernau in Rheinland-Pfalz, Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister aus Wolfertschwenden in Bayern und Marco Schmidt aus Thalmässing in Bayern. Erstmals verfügt die Zimmerer-Nationalmannschaft mit Katja Mareike Wiesenmüller aus Oyten in Niedersachsen auch über eine Zimmerin. Das öffentliche Training des Teams findet in Halle 10 am Stand 10.622 statt. 

Über ihre Motivation das Zimmererhandwerk zu erlernen und was den Beruf des Zimmerers für sie so spannend macht, darüber sprechen die beiden Teammitglieder Philipp Kaiser und Katja Mareike Wiesenmüller am Mittwoch, 29. Januar 2020, um 14 Uhr auf der Gemeinschaftsbühne von Holzbau Deutschland, der Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) und des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) in Halle 9.

Europameisterschaft im September in Klagenfurt

Um gut vorbereitet in die Europameisterschaft zu starten, muss die Mannschaft noch einige Trainings in diesem Jahr absolvieren. Die Europameisterschaft der Zimmerer wird vom 2. bis 5. September 2020 im österreichischen Klagenfurt ausgetragen. Dabei geht es um nicht weniger als die Verteidigung des Europameistertitels sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung. Bei den Timber Construction European Championships 2018 in Luxemburg hatte der 21jährige Alexander Bruns aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz die Goldmedaille in der Einzelwertung errungen, Teamkollege Lukas Nafz (20) aus Horb in Baden-Württemberg hatte Bronze geholt. Damit war das dreiköpfige deutsche Team, zu dem auch der 22jährige Marcel Renz aus Pfullingen in Baden-Württemberg zählte, auch in der Mannschaftswertung Europameister geworden.

Botschafter für das Zimmererhandwerk

Als Sympathieträger und Botschafter für den Holzbau wirbt die Zimmer-Nationalmannschaft in der Öffentlichkeit überzeugend für den Beruf des Zimmerers. Bei ihren öffentlichen Trainings zeigt sie, dass nicht allein das Können, sondern auch die Konzentrationsfähigkeit, Nervenstärke und der Teamgeist wesentliche Elemente eines erfolgreichen Berufswettbewerbs sind. Die Zimmerer-Nationalmannschaft macht sich zugleich im Rahmen der Präventionskampagne „Absichern statt Abstürzen“ und der Initiative „Partner Check“ für das Thema Arbeitssicherheit stark. 

Schon seit vielen Jahren unterstützen die Holzbau Deutschland Leistungspartnern und Holzbau Deutschland das Team der Zimmerer-Nationalmannschaft. Dass sich das Engagement lohnt, zeigen die Ergebnisse der Mannschaft bei den internationalen Wettbewerben: Vier Mal Weltmeister und vier Mal Europameister ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.
 

Quelle: Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

Bullinger

Preis ab
1.240.000 €
Fläche
251,00 m²
LifeStyle 14.04 W

Preis ab
145.999 €
Fläche
135,00 m²
Stockholm

Preis
auf Anfrage
Fläche
123,00 m²
Solitaire-E-145 E5

Preis ab
184.069 €
Fläche
146,00 m²
CONCEPT-M 163 Dresden

Preis ab
332.654 €
Fläche
195,03 m²
London

Preis
auf Anfrage
Fläche
135,00 m²

0