Ein Home-Office schafft Work-Life-Balance

In der Vergangenheit wurde zwischen Wohnen und Arbeiten eine strenge Trennlinie gezogen. Der Trend und die ersten Entwicklungen gehen in eine andere Richtung: Es wird zu Hause gewohnt und gearbeitet. Moderne Kommunikationsmittel und Technik machen es möglich, dass viele Berufe heute nicht mehr standortgebunden sind. Zudem nimmt der Wunsch, Arbeit und Privat- bzw. Familienleben in Einklang zu bringen immer mehr zu. Kreative und Selbstständige machen es schon lange vor und auch Mütter können oft gar nicht anders.
Gelungenes Beispiel ? das Wohn-Arbeits-Ensemble von Baufritz-Partnerarchitektin Ursula Haede. - Foto: BauFritz
Gelungenes Beispiel – das Wohn-Arbeits-Ensemble von Baufritz-Partnerarchitektin Ursula Haede. - Foto: BauFritz

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance im Home-Office zu schaffen, erfordert eine intelligente Architektur und neue räumliche Aufteilungen. Individuelle Gestaltungskonzepte, die Wohnen und Arbeiten auf vielfältige Weise kombinieren, sind gefragt: Ob in Ensembles als Doppelhaus oder als Nebengebäude, durch die Abtrennung einer Etage, einen Anbau, eine Wintergartenlösung oder das Schaffen einzelner Arbeitsbereiche.

Die Planung sollte mit einer möglichst genauen Bestimmung der Vorstellungen beginnen: Wie sollen und können die übrigen Familienmitglieder die Arbeitsräume betreten? Oder ist eine komplett getrennte Büro-Einheit die bessere Lösung? Sollen Kunden in einem separaten Eingang begrüßt werden? So ergibt sich eine Vielzahl an Anforderungen, die ein Planer gekonnt umsetzen muss.

Gelungenes Beispiel ? das Wohn-Arbeits-Ensemble von Baufritz-Partnerarchitektin Ursula Haede. - Foto: BauFritz
Baufritz-Partnerarchitektin Ursula Haede. - Foto: BauFritz

Der Holzhausexperte Baufritz setzt daher auf eine umfassende Beratung durch Experten aus den Bereichen Architektur, Innenraumgestaltung, Technik und Baubiologie. Es wird sogar geprüft, ob das gewünschte Anforderungsprofil nach baubiologischen und architektonischen Gesichtspunkten auf dem vorhandenen Grundstück umsetzbar ist.

Im hauseigenen Planungs- und Ausstattungszentrum, der HausSchneiderei in Erkheim, findet der Bauherr ideale Voraussetzungen, um sich sein Home-Office auf seine individuellen Bedürfnisse „maßzuschneidern“.

Zudem sind ein gesundes Umfeld und ein funktionaler Arbeitsablauf wesentliche Vorteile, die home working zu einem effizienten Arbeitsmodell machen. Und da ist man bei Baufritz, dem Pionier des nachhaltigen Holzhausbaus, genau richtig.

Weitere Informationen unter: www.baufritz-gewerbebau.de

Quelle: Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896


Hausbaunews

Kapitalanlage-Immobilien: Rendite auf lange Sicht

Bisher war es in den deutschen Städten wohl so, dass das Wohnen im Eigentum, also im eigenen Haus oder in einer Eigentumswohnung, eher die Ausnahme gewesen ist. Gerade wenn es um Großstädte geht, ...

Drei wertvolle Tipps für die Grundrissplanung

Kurze Wege und sinnvolle Abläufe beim Wohnen lassen sich gut mit einer Grundrisszeichnung planen. Der Grundriss ist eine maßstabsgetreue Hausansicht von oben über die Anordnung und Größe der ...

Trotz mildem Winter: Heizkosten steigen um 62 ...

In diesem Winter haben die Haushalte in Deutschland deutlich höhere Heizkosten. Gaskunden müssen im Schnitt 11 Prozent mehr für ein warmes Zuhause bezahlen, für Ölkunden beläuft sich das Plus ...

Wohnraum für Studenten

Sehr viele Studenten befinden sich bezüglich der Wohnsituation aktuell in einer prekären Situation, da sie zum einen durch die Coronapandemie nur Onlinevorlesungen hatten und zum anderen die ...

Bauland vor dem Kauf gründlich prüfen!

"Wer ein Haus bauen will und auf Grundstücksuche ist, sollte vor dem Kauf einiges klären", gibt die Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privater Bauherren (VPB), Corinna Merzyn zu bedenken. ...

Entspannt wohnen unterm Flachdach

In Neubaugebieten tauchen in den letzten Jahren wieder vermehrt Häuser mit kubischen Formen und Flachdach auf. In ihrer Geradlinigkeit erinnern sie an die Architektursprache des Bauhauses. Ergänzt ...

Musterhäuser

Westermann

Preis ab
320.000 €
Fläche
137,60 m²
Lichthaus 121

Preis ab
219.650 €
Fläche
120,80 m²
Bieker

Preis ab
365.000 €
Fläche
105,26 m²
Schweiger

Preis ab
510.000 €
Fläche
254,87 m²
Haus Geyer

Preis ab
792.000 €
Fläche
236,67 m²
Life 150

Preis ab
307.500 €
Fläche
153,00 m²