Fertigbau begrüßt Förderung des klimaschützenden Naturmaterials Holz beim Bauen

Die Baden-Württembergische Landesregierung hat das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) neu ausgerichtet. Erstmals wird die Hälfte der Fördermittel des ELR 2019 zur Schaffung von zusätzlichem Wohnraum verwendet.
Dabei soll Bauen mit Holz speziell gefördert werden. „Wir begrüßen die Entscheidung der Baden-Württembergischen Landesregierung, die Modernisierung der Infrastruktur in ländlichen Regionen noch stärker zu unterstützen und bei der Schaffung von notwendigem zusätzlichen Wohnraum, insbesondere das klimaschützende Naturmaterial Holz zu fördern“, so Achim Hannott und Georg Lange, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau.

Die Infrastruktur in ländlichen Regionen müsse ausgebaut werden. Diese Standorte sind langfristig nur durch eine adäquate Versorgung mit digitaler und medizinischer Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, kulturellen Einrichtungen und Bildungsangeboten sowie ausreichendem Wohnraum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber attraktiv. Die Landesregierung hat hier den richtigen Weg eingeschlagen, aber nun müssen weitere Schritte folgen. „Der Eigenheimerwerb gerade in ländlichen Regionen ist durch entsprechende Anreize zu fördern, die sich insbesondere an junge Familien richten sollten. Das trägt gleichermaßen zur Vitalisierung des ländlichen und zur Entlastung des urbanen Raums bei“, so die beiden BDF-Geschäftsführer. (RK/BDF)

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Gütegemeinschaft Fertigkeller führt die ...

Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) hat ihre Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 518 aktualisiert. Die für RAL-zertifizierte Fertigkellerhersteller geltenden Standards wurden zum einen an den ...

Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung

Interview mit Hans Volker Noller - Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Bad Honnef - „Das Eigenheim ist weiter eine gute Entscheidung, weil es Baufamilien ...

FingerHaus bietet Bauherren ab 1. Oktober das ...

Wer sich zuletzt zum Bau eines Eigenheims entschlossen hat, hatte es nicht leicht an öffentliche Fördermittel zu kommen. Häufige Änderungen der Förderrichtlinien durch den Gesetzgeber und ...

5 Grundlagen für die optimale Bürobeleuchtung

Die Ausgaben für Beleuchtung sind im Betrieb um ein Vielfaches höher als in Privathaushalten und verursachen teilweise die Hälfte der monatlichen Stromkosten. Mit unseren Tipps sorgen Sie für ...

Abgeordneter Diedenhofen: 400.000 Wohnungen ...

Martin Diedenhofen, Mitglied des Deutschen Bundestages und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Klimaschutz im Gebäudesektor, besuchte Mitte August den in seinem Nachbarwahlkreis ...

Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr ...

Musterhäuser

Oxford

Preis ab
303.300 €
Fläche
118,00 m²
generation 5.5 - 300 ...

Preis ab
437.343 €
Fläche
179,00 m²
Ehrmann

Preis ab
790.000 €
Fläche
175,00 m²
CELEBRATION 122 V7 XL

Preis ab
395.782 €
Fläche
167,20 m²
JUNO 402 MH Frankenberg

Preis ab
367.153 €
Fläche
156,00 m²
MEDLEY 3.0 MH Kassel

Preis ab
408.524 €
Fläche
160,00 m²

0