Fertigbau begrüßt Förderung des klimaschützenden Naturmaterials Holz beim Bauen

Die Baden-Württembergische Landesregierung hat das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) neu ausgerichtet. Erstmals wird die Hälfte der Fördermittel des ELR 2019 zur Schaffung von zusätzlichem Wohnraum verwendet.
Dabei soll Bauen mit Holz speziell gefördert werden. „Wir begrüßen die Entscheidung der Baden-Württembergischen Landesregierung, die Modernisierung der Infrastruktur in ländlichen Regionen noch stärker zu unterstützen und bei der Schaffung von notwendigem zusätzlichen Wohnraum, insbesondere das klimaschützende Naturmaterial Holz zu fördern“, so Achim Hannott und Georg Lange, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau.

Die Infrastruktur in ländlichen Regionen müsse ausgebaut werden. Diese Standorte sind langfristig nur durch eine adäquate Versorgung mit digitaler und medizinischer Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, kulturellen Einrichtungen und Bildungsangeboten sowie ausreichendem Wohnraum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber attraktiv. Die Landesregierung hat hier den richtigen Weg eingeschlagen, aber nun müssen weitere Schritte folgen. „Der Eigenheimerwerb gerade in ländlichen Regionen ist durch entsprechende Anreize zu fördern, die sich insbesondere an junge Familien richten sollten. Das trägt gleichermaßen zur Vitalisierung des ländlichen und zur Entlastung des urbanen Raums bei“, so die beiden BDF-Geschäftsführer. (RK/BDF)

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

95 Prozent des verbauten Holzes aus der ...

Fertighäuser in Holztafelbauweise werden besonders ressourcenschonend hergestellt. Beim unterfränkischen Fertighaushersteller Hanse Haus stammen 95 Prozent des effizient verwendeten natürlichen ...

Musterhäuser

SENTO 301 A S130

Preis ab
335.846 €
Fläche
142,00 m²
LifeStyle 13.03 S

Preis ab
124.999 €
Fläche
119,00 m²
Breitbrunn

Preis ab
416.455 €
Fläche
102,00 m²
Mailand

Preis ab
322.800 €
Fläche
131,00 m²
Paris

Preis
auf Anfrage
Fläche
117,00 m²
Edition B 145.2

Preis ab
289.950 €
Fläche
145,03 m²

0