Fertigbau begrüßt Förderung des klimaschützenden Naturmaterials Holz beim Bauen

Die Baden-Württembergische Landesregierung hat das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) neu ausgerichtet. Erstmals wird die Hälfte der Fördermittel des ELR 2019 zur Schaffung von zusätzlichem Wohnraum verwendet.
Dabei soll Bauen mit Holz speziell gefördert werden. „Wir begrüßen die Entscheidung der Baden-Württembergischen Landesregierung, die Modernisierung der Infrastruktur in ländlichen Regionen noch stärker zu unterstützen und bei der Schaffung von notwendigem zusätzlichen Wohnraum, insbesondere das klimaschützende Naturmaterial Holz zu fördern“, so Achim Hannott und Georg Lange, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau.

Die Infrastruktur in ländlichen Regionen müsse ausgebaut werden. Diese Standorte sind langfristig nur durch eine adäquate Versorgung mit digitaler und medizinischer Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, kulturellen Einrichtungen und Bildungsangeboten sowie ausreichendem Wohnraum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber attraktiv. Die Landesregierung hat hier den richtigen Weg eingeschlagen, aber nun müssen weitere Schritte folgen. „Der Eigenheimerwerb gerade in ländlichen Regionen ist durch entsprechende Anreize zu fördern, die sich insbesondere an junge Familien richten sollten. Das trägt gleichermaßen zur Vitalisierung des ländlichen und zur Entlastung des urbanen Raums bei“, so die beiden BDF-Geschäftsführer. (RK/BDF)

Quelle: Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Hausbaunews

Neue Fassade: Diese Tricks machen die Arbeit ...

Eine Innenraumrenovierung ist eine Sache, komplizierter wird es hingegen, wenn Arbeiten an der Fassade zu erledigen sind. Doch wer ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringt, kann auch viele ...

Planung: Frühzeitig Platz für Treppenlift ...

Möchten Sie sich den Traum vom eigenen Heim verwirklichen, sollten Sie bei der Planung Ihres Hauses bereits an Platz für einen Treppenlift denken. Er ermöglicht Ihnen, auch im Alter in der ...

Berufsstart, Immobilienkauf, Modernisierung

„Bausparen lohnt sich nicht“, „Die Zeit des klassischen Bausparens ist vorbei“ – es gibt viele Vorurteile über das Bausparen. Doch die Zahlen zeigen: Bausparen ist populär. 2020 hatte ...

Vor Hausbau den Baugrund prüfen

Ein geologisches Gutachten gibt Aufschluss über die Bebaubarkeit eines Grundstücks und sollte vor dem Grundstückskauf, spätestens jedoch rechtzeitig vor dem Hausbau in Auftrag gegeben und ...

Rückengesundes Wohnen

Fast jeder Mensch hat in seinem Leben schon einmal über Rückenschmerzen geklagt – ob nach anstrengenden körperlichen Tätigkeiten, aufgrund von Bewegungsmangel oder Fehlhaltungen. Gezielte ...

Die moderne „Hamburger Kaffeemühle“

Ein typisches Kaffeemühlenhaus besitzt einen klaren, reduzierten Baustil und passt daher zur modernen Auffassung vom Bauen im 21. Jahrhundert. Auch energetisch ist die quadratische Kubatur mit Erker ...

Musterhäuser

Design 27

Preis ab
369.900 €
Fläche
174,00 m²
Design 09

Preis ab
289.900 €
Fläche
132,00 m²
Balance 250 (AH ...

Preis ab
366.533 €
Fläche
144,00 m²
Stadthaus Aura 136

Preis ab
215.730 €
Fläche
134,61 m²
Edition Select 203

Preis ab
280.756 €
Fläche
203,00 m²
Brilo

Preis ab
359.500 €
Fläche
212,00 m²