SELBERBAUEN - Ab Herbst 2008 mit noch mehr Möglichkeiten

Die Selbstorganisation eines Bauvorhabens bringt viele Vorteile. Allein der Wegfall von Gewinnmargen und Verkäufer-Provisionen ermöglicht bei den reinen Hauskosten bereits eine Ersparnis von bis zu 20%.
Weiteres hohes Einsparpotential steckt in der Möglichkeit, bauausführende Arbeiten in Eigenleistung zu erbringen. Aber damit auch die Qualität stimmt, braucht der Bauherr qualifizierte Baupartner wie zum Beispiel einen Bauleiter, der Qualität und Baufortschritt in seinem Auftrag überwacht und so die Interessen des Bauhhern wahrnimmt.

Ab 1. Oktober 2008 bietet das Bauportal www.SELBERBAUEN.de mit seinem erweiterten BaupartnerPOOL dem Bauherrn die Möglichkeit, mit dem neuen Ausschreibungs- und Angebotssystem diesen Weg konsequent zu beschreiten und die dafür notwendigen qualifizierten Baufachleute vermittelt zu bekommen.

Der Bauherr kann dann ohne Fachwissen und mit wenig Aufwand für sein Bauvorhaben fachlich am Markt orientierte Ausschreibungen für Material und Leistungen an Händler und Handwerker in seiner Region versenden und Angebote einholen. Er vergleicht Qualität und Leistung der Angebote und vergibt daraufhin die Aufträge. Als positiven Nebeneffekt stärkt er auch noch seine eigene Wirtschaftsregion.

Um die umfangreichen Leistungen im SELBERBAUEN System in Anspruch nehmen zu können, wird eine kostenpflichtige Registrierung notwendig. Der Bauherr zahlt für 3 Monate einen Beitrag in Höhe von 89 € und erhält dafür

* einen komplett vermaßten Planungsentwurf im Maßstab 1:100
   für einen SELBERBAUEN Haustyp
* vergünstigte Konditionen für Planungsleistungen bei Änderungen,
   Bauantragsplanung und Statik
* Zugang zur Ausschreibungsversendung, Angebotseinholung und
   Auftragsvergabe
* Zugang zum BaupartnerPOOL
* vergünstigte Einkaufskonditionen
* und vieles mehr wie Anleitungen, Informationen und Hilfsmittel

Quelle: Selberbauen GmbH


Hausbaunews

Grunderwerbsteuer – Entlastung für ...

Deutschland hat im europäischen Vergleich eine sehr niedrige Wohneigentumsquote. Das soll sich unter der neuen Bundesregierung ändern: Geplant ist unter anderem eine Reform der Grunderwerbsteuer.

VR-Rundgänge ersetzen keine reale Besichtigung

In Corona-Zeiten sind sie das Mittel der Wahl, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Viele Immobilienanbieter haben in den vergangenen Jahren immer stärker auf die Online-Besichtigung gesetzt. Das ...

So richten Sie sich in Heidelberg ein

Wenn Sie sich in Heidelberg einrichten wollen, müssen Sie einen Plan machen. Ein Umzugsunternehmen in Heidelberg wird Sie zunächst in Ihre neue Wohnung befördern. Anschließend müssen Sie die ...

Tag des deutschen Fertigbaus (15. Mai 2022)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 15. Mai statt. Dann öffnen (so es die pandemische Lage zulässt) die teilnehmenden Haushersteller des Bundesverbandes ...

Weltweit höchster Strompreis in Deutschland

Die Strompreise in Deutschland sind aktuell so hoch wie nie. Und auch im internationalen Vergleich zahlen Verbraucher hierzulande die höchsten Strompreise. Zu diesem Ergebnis kommt eine Preisanalyse ...

Das richtige Bett für gute Erholung

Bei der Auswahl und Zusammensetzung eines neuen Betts spielen verschiedene, ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Denn wie man sich bettet, so liegt man – und so regeneriert man auch. ...

Musterhäuser

Winkelbungalow 108

Preis ab
176.250 €
Fläche
117,00 m²
CELEBRATION 135 V8 L

Preis ab
260.997 €
Fläche
134,34 m²
LifeStyle 19.01 S

Preis ab
134.999 €
Fläche
166,00 m²
Haas Z 179 A

Preis ab
348.000 €
Fläche
211,57 m²
Sensation-E-132 E1

Preis ab
170.758 €
Fläche
132,25 m²
Bungalow 195

Preis ab
220.350 €
Fläche
195,37 m²