Marken-Award für Bien-Zenker!

Bien-Zenker wurde im Rahmen der Gala „Plus X Award Night“ in Bonn mit dem Plus X Award als „Most innovative Brand 2014“ ausgezeichnet. Die hessische Fertighausfirma wurde nämlich in den exklusiven Kreis der 23 innovativsten Marken Deutschlands des Jahres 2014 gewählt. Die Ehrung erfolgte für das langjährige innovative Engagement des Unternehmens auf allen Ebenen.
Bestes Produkt des Jahres 2014: Entwurf "Concept –M Köln" in der Ausstellung Frechen. Marken-Award: den begehrten Innovativ-Preis erhalten Christan und Gerhard Baumann (Bien-Zenker) von Donat Brandt. (v.li.) Foto: Bien-Zenker
Bestes Produkt des Jahres 2014: Entwurf "Concept –M Köln" in der Ausstellung Frechen. Marken-Award: den begehrten Innovativ-Preis erhalten Christan und Gerhard Baumann (Bien-Zenker) von Donat Brandt. (v.li.) Foto: Bien-Zenker

Innovative Leistungen und Produkte stammen bekanntlich selten von No-Name-Firmen, sondern meist von Unternehmen, die bereits in der Vergangenheit ihr kreatives Potenzial offenbart haben. Bei denen Innovation keine Eintagsfliege ist, sondern der logische Schritt einer konsequenten Weiterentwicklung. Da überrascht es nicht, dass Bien-Zenker jetzt zu den 23 Top-Markenfirmen des Jahres 2014 zählt, bei denen der Innovationsfaktor einen besonders hohen Stellenwert besitzt.

Qualität in der Abwicklung und der Bauweise, hoher Wiedererkennungswert bei der Architektur, innovative und nachhaltige Haustechnik usw. – das sind nur einige Merkmale, auf die man in Schlüchtern viel Wert legt. Ein Engagement, das jetzt mit der Auszeichnung als innovativste Marke 2014 im Bereich Häuser honoriert wurde und das u.a. an den Baureihen „Celebration“, „Evolution“ und „Concept-M“ nachvollziehbar wird.

Für den Entwurf  „Concept-M Köln“ in der Ausstellung Frechen, hier feierte das Concept-Hausprogramm bekanntlich Premiere, gab’s zusätzlich die Auszeichnung „Bestes Produkt des Jahres 2014“. Ebenfalls ausgezeichnet wurde das Musterhaus „Concept-M Wuppertal“. Es verdiente sich das Siegel für „Innovation, High Quality, Design und Ökologie“. Die bekannten Gütesiegel „Plus X Award“ werden in sieben verschiedenen Kategorien vergeben, von der Innovation, übers Design bis hin Ökologie. Faktoren, die einem Produkt branchenübergreifend Markencharakter bescheinigen, innovative Größe, hohe Funktionalität usw. Alles Merkmale, die ein Qualitätssiegel legitimieren.

Für Bien-Zenker kein Neuland, denn 2012 wurde bereits ein Entwurf der Baureihe „Evolution“ ausgezeichnet. Auszeichnungen, die für Insider nicht überraschen, denn „Concept-M“ konnte bereits bei einer Reihe von Leserabstimmungen diverser Hausbaumagazine und Internetportale punkten. Es findet bei Bauinteressenten außerdem viel Resonanz und auch die Fachwelt bewertete diese Architektur besonders positiv. Zur Information: Bei diesen beiden Entwürfen geht es um Plus-Energie-Häuser, die mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen. Mit einer sehr geradlinigen Architektur, reduziert auf das Wesentliche, mit viel Glas, offenen Räumen und einem hohen Designanspruch. Und abgerundet mit einer innovativen Haustechnik auf höchstem Niveau. Kurzum: Hausbau von heute, mit einem hohen Nachhaltigkeitsfaktor!

Quelle: Bien-Zenker AG


Hausbaunews

Drei Viertel aller Hausbesitzer wollen ein ...

Drei Viertel aller privaten Hausbesitzer:innen, die über ein geeignetes Dach verfügen, liebäugeln mit einer eigenen Solaranlage, jede:r Fünfte plant diese sogar bereits in den kommenden 12 ...

Hohe Preise - wie kann man beim Bauen sparen?

Extreme Preissteigerungen erlebt die Baubranche nun schon seit einem Jahr. Hohe Nachfrage nach Holz in Übersee, der wochenlang verstopfte Suezkanal und dann der Überfall Russlands auf die Ukraine ...

Hürden im Haus abbauen

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebenstraum. Um die eigene Immobilie auch im hohen Alter noch gut und sicher nutzen zu können, sollte frühzeitig über Barrierefreiheit und ...

Doppelter Finanzierungs-Vorteil für das ...

Die passende Förderung für das Eigenheim ist für viele Bauherren*innen die Voraussetzung für die Realisierung Ihres Traumhauses. Schwabenhaus sieht sich daher in der Verantwortung, die optimale ...

Was hilft gegen ausufernde Stromkosten?

Die Lebenshaltungskosten der meisten Verbraucher steigen, neben Benzin und Lebensmitteln, stellen vor allem hohe Energiepreise eine große Herausforderung für viele Haushalte dar. Um mit dem knapper ...

Sechs Tipps für die Baufinanzierung

Fertighäuser sind zwar deutlich günstiger als Massivhäuser, haben aber auch ihren Preis, sodass ein Baukredit für die meisten Kunden fällig wird. Die gute Nachricht ist, dass Kreditnehmer über ...

Musterhäuser

Walnussallee Variante 1

Preis ab
327.000 €
Fläche
121,81 m²
Klassisch 148

Preis ab
166.379 €
Fläche
146,00 m²
Haus Königs

Preis ab
520.000 €
Fläche
220,00 m²
Mailinger

Preis ab
380.600 €
Fläche
173,00 m²
Sensation-E-133 E1

Preis ab
173.563 €
Fläche
132,87 m²
Wezenäcker 148

Preis ab
269.000 €
Fläche
148,00 m²

0