VPB: Schlussrechnung nicht vorzeitig überweisen

Die meisten Menschen bauen nur einmal im Leben und machen dabei – mangels eigener Erfahrungen, oft die gleichen Fehler wie andere Bauherren. Ein Klassiker ist das frühzeitige Bezahlen der Schlussrechnung, wie die bundesweit tätigen Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB) immer wieder feststellen. 
Die Schlussrechnung wird erst fällig, wenn zwei Voraussetzungen gegeben sind: Zum einen muss das Bauwerk abgenommen worden sein! Zum zweiten muss die Rechnung prüfbar sein, beziehungsweise dürfen die Bauherren 30 Tage nach Zugang der Rechnung deren fehlende Prüffähigkeit noch nicht gerügt haben. Die Bauabnahme ist der wichtigste Rechtsakt nach der Unterzeichnung des Bauvertrags. Mit der Bauabnahme beginnt die Gewährleistungsfrist. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Bauherren dem Unternehmer alle Mängel nachweisen. Außerdem gehen mit der Unterzeichnung der offiziellen Bauabnahme auch alle Gefahren und Risiken auf die Bauherren über.

Das heißt, die Bauherren müssen ihr Haus nun selbst versichern – gegen Brand, Wasser- oder Sturmschäden. Bauherren müssen also zur Abnahme wirklich sicher sein, dass ihr Haus mängelfrei und in Ordnung ist. Wird die Schlussrechnung ohne Vor- oder Einbehalte schon vor der Abnahme überwiesen, kann der Bau sogar als mängelfrei abgenommen gelten, dann nämlich, wenn im vorbehaltlosen Zahlen des Restbetrages zugleich eine Akzeptanz des Werks gesehen werden kann. Zeigen sich später Mängel, kann das für die Bauherren sehr teuer werden, weil sie nun die Beweislast tragen und unter Umständen für die Beseitigung der Mängel selbst aufkommen müssen.
 

Quelle: Verband Privater Bauherren e. V. (VPB)

Hausbaunews

Kreative Lichtkonzepte mit modernen ...

Für die Gestaltung von Wohn- und Esszimmer sind Pendelleuchten Industriedesign besonders zu empfehlen. Sie warten mit schlichten und eleganten Formen auf und setzen maßgeschneiderte ...

Wichtige Dinge bei der Baufinanzierung beachten

Wenn Sie sich für den Bau oder Kauf einer Immobilie entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Finanzierung. Die meisten Menschen können ein Wohnobjekt nicht aus eigener Kraft ...

Immobilie in Mallorca kaufen: Darauf ist zu achten

Mallorca gilt als das Reiseziel vieler Deutscher. Die Insel ist sogar so beliebt, dass viele Menschen sich einen Zweitwohnsitz zulegen oder ganz auf die Balearen auswandern. Dafür braucht es dann ...

Energieeffizient bauen – Aber zu welchem Preis?

Wenn Ihnen Energiestandards wie GEG, EH 55 und EH 40 nicht unbekannt sind, wird dieser Artikel Ihr Interesse wecken. Denn viele Bauinteressenten stellen sich die Frage zu welchem Preis Sie ...

Zimmerer-Geselle von WeberHaus erhält ...

Bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ortenau am Dienstag, 8. November 2022, hat Jannis Hoffmann aus Schutterwald den WeberHaus-Holzbaupreis in Silber erhalten. 

Klein ist das neue Groß!

2020 wurden über 306.000 Wohnungen fertiggestellt, rund 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steigt der Bedarf an kompakten Neubauten mit kleineren Wohnflächen, die sich junge Familien ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners TechniSat.

Musterhäuser

Kolding-Variante

Preis ab
344.550 €
Fläche
121,00 m²
SENTO 403 D S215

Preis ab
372.611 €
Fläche
168,00 m²
Grauburgunder

Preis ab
469.900 €
Fläche
174,00 m²
Individual (Gazda)

Preis ab
370.000 €
Fläche
200,00 m²
Duett 128

Preis
auf Anfrage
Fläche
128,00 m²
Hallmann

Preis ab
440.000 €
Fläche
209,70 m²

0