Imagefilme von Immobilien – Optimale Verkaufs- und Informationsfluss für den Kunden

Gerade der Verkauf von Immobilien wird stark von Bildern beeinflusst. Es sollen mit Bildern gleichzeitig Emotionen aber auch Entwicklungen dargestellt werden. Der Informationscharakter soll zwar nicht untergehen, soll aber durch den Wert nicht an Emotionalität verlieren. In diesem Zusammenhang ist auch die Länge des Bildes bzw. des Videos nicht zu verachten. Gerade im Zuge des Erfolgszugs des Videomarketings hat auch im Immobilienbereich das Videoformat in der Frequenz sehr stark zunehmen können. 
Imagefilme von Immobilien – Optimale Verkaufs- und Informationsfluss für den Kunden. Foto: pixabay.com
Imagefilme von Immobilien – Optimale Verkaufs- und Informationsfluss für den Kunden. Foto: pixabay.com
Immer mehr Unternehmen lassen für neue Projekte Imagefilme von Immobilien erstellen und stellen im Rahmen eines Erklärvideos den Grundriss eines neuen Projektes dar. Ein Erklärvideo ist auf die Dauer von höchstens einer Minute angelegt, in der ein Maximum an Informationen mit dem Zuseher geteilt werden kann. Viele Kunden entschließen sich allein aufgrund eines solchen Videos zur weiteren Informationseinholung. 

Der Immobiliensektor profitiert enorm vom Imagefilm

Selbst die Immobilienunternehmen haben den Vorteil eines Imagefilms erkannt, da sie dadurch ihren Umsatz und die Zufriedenheit der Kunden steigen können. Man darf nicht vergessen, dass es sich beim Kauf einer Immobilie um einen hohen Wert handelt. Überall dort, wo Kunden einen großen Teil ihres Geldes ausgeben, steigt auch der Informationsbedarf. Je besser die Informationen aufbereitet und kommuniziert werden können, desto weniger Erklärungsbedarf hat auch der Verkäufer selbst. Er kann sich unmittelbar auf alle Informationen aus dem Katalog berufen und diesbezüglich die entsprechenden Informationen sofort abrufen. In vielerlei Hinsicht können bestimmte Vorteile unmittelbar für den Kunden beantwortet werden. Gerade Immobilienunternehmen profitieren vom Immobilienvideomarketing. Das Video übermittelt sehr rasch alle Vorlagen für Immobilienvideomarketing. Außerdem können verschiedene Bereiche anhand von Beispielen erklärt werden. Mit einer solchen ausführlichen Anleitung lässt man sich sehr viel Zeit.

Inhalt eines Imagefilms

Ein Imagefilm hat von seinem Inhalt her betrachtet nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam zu sein. Es ist eine übergreifende Strategie im Gesamtkonzept des Videomarketings. Es soll vor allem das gesamte Bauprojekt mit seinen Vorzügen zeigen. Man arbeitet daher auch mit sehr vielen unterschiedlichen Aufnahmewinkeln, um dem Kunden einen Unterhaltungswert bieten zu können. Vielerorts werden Luftaufnahmen inkludiert, die von Drohnen aus gemacht werden. Es geht allerdings um den gesamten Kontext aus Gesprochenem und schönen Aufnahmen des Immobilienprojektes.
 
14.04.2020 - Quelle: a.b.
WeberHaus - Musterhaus Rheinau-Linx (generation 5.5)
WeberHaus
Musterhaus Rheinau-Linx (generation 5.5)
Preis ab
422.000 €
Wohnfläche
150,00 m²
Sonnleitner - St. Johann
Sonnleitner
St. Johann
Preis ab
228.600 €
Wohnfläche
127,00 m²
Holzhaus Rosskopf - Schubert 142
Holzhaus Rosskopf
Schubert 142
Preis ab
189.000 €
Wohnfläche
142,00 m²
LUXHAUS - Satteldach Landhaus 143
LUXHAUS
Satteldach Landhaus 143
Preis ab
306.000 €
Wohnfläche
142,00 m²
Mehr Häuser anzeigen!

Haushersteller im Porträt

Albert-Haus
Albert-Haus
B&S Selbstbau
B&S Selbstbau
Bärenhaus
Bärenhaus
Baufritz
Baufritz
BAUMEISTER-HAUS
BAUMEISTER-HAUS
Bien-Zenker
Bien-Zenker
Danhaus
Danhaus
FingerHaus
FingerHaus
Fingerhut Haus
Fingerhut Haus
FischerHaus
FischerHaus
Frei-Raum-Haus
Frei-Raum-Haus
Haas Haus
Haas Haus
Holzhaus Rosskopf
Holzhaus Rosskopf
Lehner-Haus
Lehner-Haus
Living Haus
Living Haus
LUXHAUS
LUXHAUS
massa haus
massa haus
Meisterstück
Meisterstück
Regnauer
Regnauer
RENSCH-HAUS
RENSCH-HAUS
Schwabenhaus
Schwabenhaus
Sonnleitner
Sonnleitner
Town & Country Haus
Town & Country Haus
VarioSelf
VarioSelf
WeberHaus
WeberHaus
Wolf-Haus
Wolf-Haus