Bien-Zenker digitalisiert die Beratung

Bien-Zenker setzt auf Innovation, um trotz der Schließung der Musterhausausstellungen weiter für seine Interessenten und Bauherren da zu sein. „Wir haben mit der Online-Beratung in kürzester Zeit einen neuen Kanal geschaffen, der von den Örtlichkeiten unserer Hausberater und unserer Interessenten unabhängig ist.
Bien-Zenker führt als Ersatz für persönliche Treffen die Online-Beratung ein. Foto: Bien Zenker
Bien-Zenker führt als Ersatz für persönliche Treffen die Online-Beratung ein. Foto: Bien Zenker
Damit stellen wir sicher, dass wir den Geboten der Stunde nachkommen und trotzdem weiter für unsere Bauherren und Interessenten da sind“, erklärt Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. „Ohnehin sind wir einer der Haushersteller, die am stärksten auf digitale Kanäle setzten, und das bauen wir weiter aus.“ Mit der Bien-Zenker Service Center App hat der Hausanbieter bereits einen in der Branche einzigartigen Weg eingeschlagen, über den die Bauherren immer mit ihrem Hausanbieter in Kontakt stehen. „Mit den neuen Beratungsangeboten machen wir das nun auch für all diejenigen, die über die aktuelle Situation hinaus an ihre Zukunft denken – an den Bau eines eigenen Hauses. Denn schließlich kann die Fokussierung auf Positives auch Kraft geben, die aktuellen Herausforderungen besser zu meistern“, sagt Born. Grund zu Optimismus sei auch, dass die aktuellen Bauprojekte weitestgehend nach Plan liefen und auch die Produktion trotz einiger Einschränkungen weitergehe. „Die Zeichen stehen unverändert auf niedrige Zinsen, sodass Bauherren ihren Haustraum trotz Corona weiterhin zu sehr günstigen Konditionen wahr machen können. Und angesichts der sonstigen wirtschaftlichen Ungewissheit verspricht nichts so viel Sicherheit wie die Investition in die selbst genutzte Immobilie“, ist Born überzeugt.

Bien-Zenker zählt nicht nur zu den größten Fertighausherstellern in Europa, sondern auch zu den innovativsten. Neben individueller und innovativer Architektur und Haustechnik entwickelt Bien-Zenker auch seine Fertigung und seinen Kundenservice ständig weiter und ist damit einer der Innovationsführer der Branche. Im jährlichen Ranking der innovativsten Mittelständler Deutschlands ordnete die „WirtschaftsWoche“ Bien-Zenker in den vergangenen beiden Jahren mit Platz elf und Platz drei ganz vorn ein. Außerdem gehört Bien-Zenker zu den am häufigsten prämierten Unternehmen in der Historie des Plus X Awards. 2019 wurde der Fertighaushersteller bereits zum vierten Mal in sechs Jahren als innovativste Marke des Jahres mit dem Titel „Most Innovative Brand“ ausgezeichnet. Diese Innovationskraft, zusammen mit dem hohen Anspruch an die eigene gesellschaftliche Verantwortung, hat zur Folge, dass Bien-Zenker Häuser entwickelt und baut, die vom ersten Strich auf dem Reißbrett an höchste Ansprüche an Zukunftssicherheit und Nachhaltigkeit erfüllen. Deshalb sind Bien-Zenker Häuser auch serienmäßig im Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. zertifiziert. Die Häuser sind somit nicht nur aus nachhaltig gewonnenen und verarbeiteten Rohstoffen hergestellt, sondern sie sind in ihrer Konstruktion und Ausstattung auch so ausgelegt, dass sie eine maximale Lebensdauer bei minimalen Betriebskosten erreichen. So ist jedes Bien-Zenker Haus ein aktiver Beitrag für eine nachhaltigere Welt.

Ihren Bien-Zenker Ansprechparter für eine Online-Beratung finden Interessenten und Bauherren hier: bien-zenker.de/go/online-beratung

Quelle: Bien-Zenker GmbH

Hausbaunews

Kreative Lichtkonzepte mit modernen ...

Für die Gestaltung von Wohn- und Esszimmer sind Pendelleuchten Industriedesign besonders zu empfehlen. Sie warten mit schlichten und eleganten Formen auf und setzen maßgeschneiderte ...

Wichtige Dinge bei der Baufinanzierung beachten

Wenn Sie sich für den Bau oder Kauf einer Immobilie entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Finanzierung. Die meisten Menschen können ein Wohnobjekt nicht aus eigener Kraft ...

Immobilie in Mallorca kaufen: Darauf ist zu achten

Mallorca gilt als das Reiseziel vieler Deutscher. Die Insel ist sogar so beliebt, dass viele Menschen sich einen Zweitwohnsitz zulegen oder ganz auf die Balearen auswandern. Dafür braucht es dann ...

Energieeffizient bauen – Aber zu welchem Preis?

Wenn Ihnen Energiestandards wie GEG, EH 55 und EH 40 nicht unbekannt sind, wird dieser Artikel Ihr Interesse wecken. Denn viele Bauinteressenten stellen sich die Frage zu welchem Preis Sie ...

Zimmerer-Geselle von WeberHaus erhält ...

Bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ortenau am Dienstag, 8. November 2022, hat Jannis Hoffmann aus Schutterwald den WeberHaus-Holzbaupreis in Silber erhalten. 

Klein ist das neue Groß!

2020 wurden über 306.000 Wohnungen fertiggestellt, rund 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steigt der Bedarf an kompakten Neubauten mit kleineren Wohnflächen, die sich junge Familien ...

Gewinnspiel

bauen.com Gewinnspiel Auf unserem Schwestermagazin "bauen.com" finden Sie aktuell ein Gewinnspiel unseres Partners TechniSat.

Musterhäuser

Stadthaus 100

Preis ab
237.720 €
Fläche
100,03 m²
VarioCity 267

Preis
auf Anfrage
Fläche
261,00 m²
CLOU 159

Preis ab
332.900 €
Fläche
165,00 m²
SmartSpace-E-120 E1

Preis ab
147.477 €
Fläche
119,21 m²
Musterhaus Werder

Preis
auf Anfrage
Fläche
179,00 m²
Musterhaus Poing-Grub

Preis
auf Anfrage
Fläche
218,00 m²

0