Leser stimmen für Ytong Bausatzhaus

Erst 2009 an den Start gegangen, schon in den Medaillenrängen. Bei der von der Zeitschrift „Der Bauherr“ durchgeführten Leserhauswahl 2010 hat das Ytong Bausatzhaus „Inno 146“ in der Kategorie „Preiswerte Häuser“ den dritten Platz erreicht und damit die Bronzemedaille gewonnen. Das ausgezeichnete Haus lässt sowohl auf emotionaler als auch auf rationaler Ebene keine Wünsche offen.
Inno 146 von Ytong Bausatzhaus
Inno 146 von Ytong Bausatzhaus
Moderne Akzente setzt das Inno 146 und besticht durch einen einfachen und klaren Grundriss. Das großzügige Einfamilienhaus zum Selberbauen bietet bei einer Wohnfläche von 146 m² jede Menge Platz zur Realisierung der unterschiedlichsten Wohnbedürfnisse. Die Kombination einer Gebäudehülle aus hochwärmedämmendem Ytong Porenbeton mit Solaranlage stellt einen geringen Energieverbrauch sicher. Gleichzeitig sorgt der Baustoff Ytong für ein gesundes Wohnklima und eine hohe Umweltverträglichkeit.

Insgesamt standen 50 verschiedene Häuser, angefangen vom Blockhaus bis zum pfiffigen Familiendomizil oder exklusiven Stadtvilla zur Auswahl. Angesichts der Menge der auf dem deutschen Baumarkt existierenden Hausentwürfe freut sich der Geschäftsführer von Ytong Bausatzhaus Andreas Grupe über die Nominierung: „Die Auszeichnung unterstreicht die Qualität unserer Häuser und damit auch unserer Arbeit. Sie zeigt auch, dass wir mit unserer vorausschauenden Konzeption des preiswerten Selberbauens dem Zeitgeist der Kunden entsprechen.“

Basis des Inno 146 ist eine hochwärmedämmende Gebäudehülle aus rein mineralischen Baustoffen, die unter umweltgerechten und ressourcenschonenden Aspekten produziert werden. Mit massivem Ytong Porenbeton in Lambda 0,09 Qualität für alle Außen- und Innenwände kommt dabei ein Material zum Einsatz, das auf Grund seiner feinporigen Struktur einen optimalen Wärmedämmwert für Massivbaustoffe bietet. Der Baustoff erfüllt alle individuellen Ansprüche genauso wie die gesetzlichen Anforderungen der EnEV 2009. Bauherren bauen damit zukunftssicher, denn das Haus wird auch die schärferen Vorgaben der EnEV 2012 problemlos erfüllen.

Bis Ende 2009 konnten die Leser von „Der Bauherr“ per Postkarte abstimmen. Bei der Auswahl ging es vor allem um den individuellen Geschmack in Architektur, Bauweise und Energieeffizienz. Neben der Hausmedaille in Bronze hat Ytong kürzlich noch eine weitere Auszeichnung erhalten und ist zur Marke des Jahrhunderts gekürt worden. Ytong gehört damit zur Spitzengruppe herausragender Produkte und Dienstleistungen aus Deutschland. Bauherren, die ihr Traumhaus in kostensparender Eigenleistung errichten, erhalten mit dem Ytong Porenbeton einen hochwertigen Wandbaustoff in geprüfter Markenqualität.

Mehr Informationen zum Haus "Inno 146" von Ytong Bausatzhaus stehen unter www.ytong-bausatzhaus.de

Quelle: Ytong Bausatzhaus GmbH


Hausbaunews

Öl und Wärmepumpe im Einfamilienhaus

Manche Familie lebt den Traum vom Eigenheim in einem ländlichen Altbau – fern von Lärm und Hektik, aber auch von Gas- und Wärmenetzen. Wie kann hier eine effiziente und gesetzeskonforme ...

Sonnige Zeiten für Wohngebäude

Nach einer Verdoppelung des deutschen Solarmarktes im vergangenen Jahr rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) auch für 2024 mit einem weiteren Marktwachstum. Die neu installierte ...

Wohnraumkrise: Warum der Neubau eine Lösung sein ...

Dass die Politik den Bau- und Wohnsektor in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt hat, zeigt sich: Immer mehr Menschen suchen Wohnungen. Im Gegensatz dazu werden aktuell so wenig Häuser wie ...

Vorteile von modernen Arbeitsplatten im Küchenbau

Moderne Arbeitsplatten haben den Küchenbau revolutioniert. Insbesondere Keramik-Arbeitsplatten bieten zahlreiche Vorteile, die sie zur idealen Wahl für Ihre Küche machen. In diesem Artikel ...

Anforderungen und Normen von Dachfenstern

Beim Einbau von Dachfenstern müssen zahlreiche regulatorische Anforderungen und Normen beachtet werden, um die Sicherheit, Energieeffizienz und Funktionalität zu gewährleisten. Diese Vorschriften ...

Gemeinsames Wohnglück ohne Trauschein

Die eigenen vier Wände sind nicht nur für verheiratete, sondern auch für viele unverheiratete Paare Teil der gemeinsamen Lebensplanung. Für Letztere ist der Weg dorthin allerdings meist mit ...

Musterhäuser

NEO 312 MH Bad Vilbel

Preis
auf Anfrage
Fläche
159,00 m²
St. Johann Alpinstil

Preis
auf Anfrage
Fläche
167,10 m²
CityLife 700 (AH ...

Preis ab
456.000 €
Fläche
178,00 m²
ICON 4 Quergiebel

Preis
auf Anfrage
Fläche
148,80 m²
VarioFamily 196

Preis
auf Anfrage
Fläche
179,00 m²
Zweifamilienhaus BS 140

Preis
auf Anfrage
Fläche
140,00 m²

0