fertighaus.com - Hausbau News!
28.06.2019

SEO als maßgebende Erfolgsgröße für die Immobilienbranche

Wie jede andere Branche auch, muss auch die Immobilienbranche auf die Strahlkraft und Stärke von SEO vertrauen. Unter SEO versteht man zu Neudeutsch die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization). Es geht darum, bei der Eingabe eines bestimmten Schlüsselwortes bei einer Google Suche sehr schnell gefunden zu werden.


SEO als maßgebende Erfolgsgröße für die Immobilienbranche. Foto: Pixabay.com
SEO als maßgebende Erfolgsgröße für die Immobilienbranche. Foto: Pixabay.com

Dahingehend muss auch eine professionelle SEO Agentur aktiv werden und sich entsprechend auf dem Markt positionieren. Um die notwendige Infrastruktur aufzubauen, muss man sich auch langfristig positionieren. Dies erfordert die Kraft der Analyse und der Problemlösungstechnik. Eine SEO Agentur muss also in beiden Aufgabenbereichen sehr erfahren sein, um dieses Unterfangen im Sinne des Kunden umsetzen zu können.

Welche Aufgaben muss eine professionell arbeitende SEO Agentur in der Immo-Branche übernehmen

Gerade die Immobilienbranche gilt als sehr anspruchsvoll. Dies erfordert Nachforschungen, um festzustellen, welche Keywords für Ihre Seiten und Ihr Gebietsschema zutreffen. Verwenden Sie Tools wie das Keyword-Recherche-Tool von Google, um Unterstützung zu erhalten. Diesbezüglich unterscheidet sich dieses Vorhaben auch nicht von anderen Branchen. Jede Branche hat mit Sicherheit ihre Eigenheiten und aus diesem Grund gibt es in einer professionell arbeitenden SEO Agentur auch entsprechende Spezialisten, die mit den Kunden die richtigen Lösungen erarbeiten. Gerade die Immobilienbranche ist diesbezüglich sehr komplex gestrickt, weil man natürlich sehr unterschiedliche Kundenspektren abdecken muss. Einerseits gibt es den kommerziellen Kunden, der den Kauf der Immobilie zum Zwecke des Wiederverkaufs anstrebt, andererseits gibt es auch die Kleinfamilie, die ein Eigenheim zum Wohnzwecke erwerben möchte. Es ist logisch, dass unter Umständen von beiden Zielgruppen sehr unterschiedliche Begriffe eingegeben werden. Es sind hier auch sehr unterschiedliche Fragestellungen zu beantworten. So wird zum Beispiel einem kommerziell ausgerichteten Investor in einer Immobilie zunächst auch die Lage interessieren. Dahingehend wird er Berechnungen anstellen, wie sich die Wertentwicklung der Immobilie darstellen lässt. Ebenso werden auch steuerliche Grundlagen notwendig sein und diese müssen entsprechend bewertet werden. In Summe gibt es also auch eine Vielzahl von Optionen, die man dahingehend ausrichten kann.

An die individuellen Anforderungen anpassen

Wer sich nicht an solche Maßstäbe hält, wird sehr schnell vom Markt überrollt werden. Was das für das bedeutet, liegt ganz klar auf der Hand. Natürlich müssen die Schlüsselwörter auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Es sind auch unterschiedliche Konzepte beim Design zu berücksichtigen. Einen Privatkunden, der das Eigenheim für die eigene Familie erwerben möchte, wird kein Interesse an steuerlichen Strukturen haben. Er wird also dahingehend auch keine Google Suche durchführen wollen. Auf diese speziellen Herausforderungen muss aber eine SEO Agentur die richtigen Antworten finden. Dahingehend unterscheiden sich auch die Bedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung einer SEO Strategie, die man nur so nachhaltig und erfolgreich umsetzen kann. Die Immobilienbranche sticht hier auch vermutlich mit etlichen Besonderheiten hervor, auf die man eingehen muss.

Quelle: a.b.